Montag, 18. April 2016

Katze im Hause Karminrot

Darf ich vorstellen? Diese Dame hat die Herzen des Haushaltes im Sturm erobert, Seit 8 Wochen wohnt die Herzensbrecherin nun schon in unseren vier Wänden und bringt uns immer öfter zum lachen. Sie jagt die selbst genähten Mäuse mit einer Leidenschaft, als würde sie sich davon ernähren müssen. 


Und damit die Hochwohlgeborene auch den richtigen Überblick behält, haben ihr Büchsenöffner und Ohrenkrauler einen Kratzbaum gebaut. Aus einem großen Birkenast und zwei Kleiderschrankbretter. Damit das Kratzen attraktiv ist, haben das Fußvolk der Prinzessin, Sisalseil um den Ast geschlungen. Und damit der zarte Popo nicht auf kaltem Holz sitzen muss, wurde ein Schaffell geopfert. 


Ich glaube es ist gut zu sehen, mit welcher Deutlichkeit, Madam ihren Hochsitz in Beschlag genommen hat. Die Katzendame hat tatsächlich einen richtigen Stammbaum, aber ihren Namen mögen wir nicht. Sie ist scheinbar auch mit dem einfachen Minou zufrieden. Obwohl wir sie auch manchmal mit Frau von Seidenweich rufen. Hören tut sie ohnehin nur, wenn sie es für richtig empfindet.


Minou brauchte am Anfang einige Zeit, bis sie ihren Platz unter dem Bett unseres Monsterjungen aufgab. Inzwischen hat Madam sich aber längst die gesamte Wohnung angeeignet und liegt leidenschaftlich gerne auf der Treppe und macht Faxen. Die Mäusefängerin läuft uns hinterher und mauzt in einer Tour. Main Coons sollen ja ohne Ende quatschen. Da passt sie sehr gut in das Haus Karminrot. 




Ich hatte eigentlich vor, dieser wirklich lieben Katzendame, nur das beste Futter zu kaufen. Aber was soll ich dir sagen, sie will einfache Kost. Die Dosen vom Discounter! Dabei habe ich gleich von Anfang an das gute, fast nur aus Fleisch bestehende Futter gekauft. Mit gaaanz langen Zähnen hat sie nur so viel gefressen, damit der Bauch nicht mehr knurrt. Ich habe klein bei gegeben. Klar, wer würde ihr nicht zu Füßen liegen. 

Sie ist auf jeden Fall mein neustes Fotomodell und du wirst bestimmt noch mehr von ihr zu sehen bekommen. 
Andrea

Labels: ,

25 Kommentare:

Am/um 18. April 2016 um 10:30 , Anonymous moni meinte...

Liebe Andrea,
was für ein wunderbares Tier. Deine Fotos zeigen ganz deutlich, hier ist eine Persönlichkeit bei euch eingezogen!
Viel Freude für euch alle im täglichen Beisammensein wünsche ich von Herzen.
Liebe Grüße
moni

 
Am/um 18. April 2016 um 11:22 , Blogger Petra Wollenberg meinte...

Die Dame ist ausgesprochen hübsch, liebe Andrea. Ich freue mich auf ganz viele Fotos von ihr ♥
Viele Lieblingslandgrüße in die neue Woche schickt Dir Petra ♥

 
Am/um 18. April 2016 um 11:30 , Blogger  meinte...

Oh was für eine hübsches Gesichtchen hat das Wuschel-Kuschel-Felltierchen. Sie ist sehr fotogen und du hast sie wunderbar eingefangen. Und eine edle Aussichtsplattform habt ihr da gebaut - Respekt und sehr natürlich - das gefällt mir. LG Marion

 
Am/um 18. April 2016 um 11:59 , Anonymous Anonym meinte...

Die ist aber auch schön. Ich habe mir das mit unseren Katzen auch schon überlegt. Mal sehen. Das ist ja das schöne, dass Katzen die Herren im Hause sind.
Lieben Gruß Eva

 
Am/um 18. April 2016 um 12:05 , Anonymous Anette meinte...

Die ist aber auch süß! Viel Spaß mit ihr! :-)

 
Am/um 18. April 2016 um 12:09 , Blogger facile et beau - Gusta meinte...

Sie ein ein zuckersüßes Gesicht wie sie dort oben auf ihrem weichen Hochsitz thront. Einfach superschnuckelig. Meine Tochter würde ausrasten und wieder selbst eine wollen. Wir hatten schon 3 Katzen, wohnen aber an einer stark befahrenen Straße.... das ist einfach nicht optimal.
Ich freue mich auf jeden Fall auf ganz viele Fotos mit dem neuen Modell. Tiere sind einfach geduldiger - oder manchmal auch nicht *lach*
Liebe Grüße
Gusta

 
Am/um 18. April 2016 um 12:25 , Blogger Annisa meinte...

Liebe Andrea,
was für ein Kuschel! Das ist ja mehr als klar, dass da das Herz schmilzt. Sofort hätte sie auch mich in ihren Bann gezogen. Einen feinen Platz habt ihr da für sie geschaffen. Von dort hat sie alles voll im Blick.
In schwarz/weiß wirken die Fotos auch ganz toll! Ich habe heute auch schwarz/weiß Bilder gepostet und ich bin mit dem ersten Versuch ganz zufrieden.
Ich wünsche dir einen schönen Frühlingstag!
Liebe Grüße Andrea

 
Am/um 18. April 2016 um 14:11 , Blogger shabbylinas welt meinte...

Liebe Andrea,
mein erster Gedanke - wow, was für ein bildschönes Tier! Ich bin ja nun nicht so ein Katzenfan, aber bei deiner Madame kann man nur schwach werden. Der eigens für sie angefertigte "Thron" ist klasse. Da hat sie den vollen Überlick.
In Farbe gefällt sie mir noch besser. Man sieht diese schönen Augen viel besser.

ganz liebe grüße
nicole

 
Am/um 18. April 2016 um 14:59 , Blogger Suza meinte...

so ine hübsche Katze...wunderhübsch und sie scheint total glücklich und entspannt!
Liebe Grüße
susa

 
Am/um 18. April 2016 um 15:32 , Blogger Babajeza meinte...

Ganz die Dame, aber offenbar bescheiden. :-) Viel Glück mit dem Büsi. lg Regula

 
Am/um 18. April 2016 um 16:11 , Anonymous Anonym meinte...

Der Kratzbaum ist genial! LG Lotta.

 
Am/um 18. April 2016 um 19:48 , Blogger kleine blaue Welt meinte...

Liebe Andrea,
Minou ist eine wirklich Hübsche und der Stammplatz würde mir als Katze auch gefallen :)
Schön,daß sie sich inzwischen so gut bei euch eingelebt hat!
Ganz liebe Grüße von
Kristin

 
Am/um 18. April 2016 um 20:06 , Blogger Die kleine Mal-Werkstatt meinte...

liebe Andrea,
oh, die ist aber hübsch!
Und sie hat Euch alle schon voll im Griff und fühlt sich pudelwohl!
Wir haben zwei Miezi`s, die uns auch voll im Griff haben und auch kein teures Futter mögen!?
liebe Grüße
Gerti

 
Am/um 18. April 2016 um 20:21 , Blogger wollsocke meinte...

......bitte noch ganz viele bilder und katzengeschichten.....
lg
annette

 
Am/um 18. April 2016 um 23:05 , Blogger Barbara meinte...

Was für eine Schönheit. Wunderschöne Bilder.
Liebe Grüsse
Barbara

 
Am/um 18. April 2016 um 23:32 , Blogger Emma meinte...

Hallo Andrea,
da ist ein wunderschönes Fotomodell bei euch eingezogen. Ich gratuliere euch zum Familienzuwachs. Minou ist sehr hübsch. Der Kratzbaum ist toll. Von dort hat Minou alles im Blick. Ich freue mich auf viele Katzengeschichten und Bilder.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

 
Am/um 19. April 2016 um 08:42 , Anonymous mila meinte...

Oh, hat Minou ein wunderbares Gesicht. So weise sieht sie aus, dass ich mich gleich frage, was für philosphisch-politische Fragen sie sich wohl durch den Kopf gehen lässt. Aber vielleicht überlegt sie auch nur, wann sie endlich wieder fressen kann. LG mila

 
Am/um 19. April 2016 um 16:28 , Blogger Unknown meinte...


Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


great work

تصميم مواقع




amazing

شركة تنظيف بالرياض




good job Beautiful! :)

حراج السيارات

 
Am/um 19. April 2016 um 20:37 , Blogger fim.works meinte...

Minou ist wirklich eine Schönheit, kein Wunder, dass ihr ihr zu Füßen liegt!
Der Kratzbaum ist toll geworden, jetzt ist ja mal in ganzer Schönheit zu sehen ;-) Wie gut, dass das Monstermädchen und der Monsterjunge ausgezogen, bzw. aushäusig sind, so fehlt das Fell nicht so dringend ...

Hast du gestern etwas zum Festhalten gefunden? Das Treffen mit deinen Strickfreundinnen und die Sonne? Und ist es heute ein wenig besser? Ich habe den mal wieder demotivierenden Tag mit dem Feierabend abgeschlossen und den Rest von heute bis jetzt mit schönen Arbeiten ausgefüllt. Ein bisschen im Garten, Essen für morgen gekocht und ein bisschen gelesen. Geht also noch ;-)
Fein, dass dir die Bilder gefallen - ich bin jedes Mal wieder in dieses traumhafte Licht verliebt ...

Wenn wir beide nächsten Samstag gemeinsam die Nachtansichten abspazieren würden, dann wüsste ich sowas von genau, dass das ein toller Abend wird! Mal sehen, was Stuttgart so für uns bereithält. Vielleicht dürfen wir im Theater ja ein klitzekleines bisschen knipsen. Ein bisschen bisschen ...

Bist du eigentlich mit den Steinen im Garten deiner Eltern durch? Oder musst du nochmal ran? Mein Vater ist mit mir auch nie zufrieden, muss wohl so sein bei den alten Herrn ...

Ich gehe jetzt noch zu deinen Blümchen, bis gleich!

 
Am/um 19. April 2016 um 21:43 , Blogger Claudia Holunder meinte...

Oh Andrea, welch eine Schönheit!
Und dieser Blick. Seuftz! Ich möchte auch wieder einen lieben, vierbeinigen, schnurrenden Mitbewohner, der mir unmissverständlich zeigt, wo es lang geht: Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal!
Spaß wünsche ich euch miteinander - und freue mich auch ganz viel mehr Fotos!!!
Claudiagruß

 
Am/um 19. April 2016 um 21:45 , Blogger Wir vom Ende der Straße meinte...

Hallo Andrea,
na da freuen wir uns doch schon auf noch mehr Bilder. Also mit dem Aussehen darf man schon ein klein wenig was von einer Diva haben, oder?
Gefressen wird bei uns mal ultra teuer, mal super günstig, je nach Laune. Manchmal nervt mich das total, wenn die zweite Dose am Tag auch verschmät wird und dafür am nächsten gejammert und gejammert wird...
LG
Manu

 
Am/um 20. April 2016 um 09:08 , Blogger Jani meinte...

Oh ja mehr mehr Bilder von dieser allerliebst süßen Katzendame .
Ach da könnte ich , ... Aber ich wollte doch nicht mehr .
Katzen sind schon was Besonderes , so einzigartig in ihrer Art .
Dahinschmelzende Grüße von JANI
Wenn Sie Urlaubsbetreuung brauch , dann komme ich gern , seufz .

 
Am/um 20. April 2016 um 15:53 , Blogger Kunzfrau meinte...

Da ist eine echte Schönheit bei euch eingezogen. Und wie schon am montag gesagt. Meine mag mit am liebsten die Schlemmerhappen von Reichelt! Ratzfatz ist da alles weg!

Gruß Marion

 
Am/um 21. April 2016 um 20:15 , Blogger TarasWelt meinte...

Deine Minou ist sehr fotogän und so wird es dir noch mehr Spaß machen, sie auf deine Fotos zu bannen.
Toller Kratzbaum übrigens.

LG Chrissi

 
Am/um 22. April 2016 um 15:24 , Blogger Elfenrosengarten meinte...

Wirklich eine Wunderschöne - deine Minou, liebe Andrea!
Das sie eure Prinzessin ist?! Tja, so sind sie :-)
Liebe Grüße Urte

 

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite