Ein Tag mit Karminrot

Ach ist das schön, wenn man mal so machen kann was man will und keine Verpflichtungen hat. Die letzten Male habe ich bei Caro's Linkparty nicht mitgemacht. Ich habe meine 12 Bilder einfach nicht zusammen bekommen. Aber diesmal, bin ich dabei...


Heute Morgen mit dem frischgebrühten Milchkaffee meinen Kalender auf Vordermann gebracht. Und im Internet die neusten Buchempfehlungen betrachtet. Eigentlich wollte ich ein bisschen lesen. Ich schleiche förmlich durch das Buch...


Dann habe ich mich für eine Runde Grundreinigung gemeldet. Mein innerer Schweinehund fand, dass es mal wieder Zeit ist die Kaffeemaschine zu entkalken und die Dunstabzugshaube gründlich zu putzen. Und wenn der Schweinehund nichts dagegen hat, schnell ran an die Lappen.


Dann habe ich Ingwer geschnitten, damit ich mir eine Grundlage für Ginger Ale machen kann. Im Internet findet man so manches Rezept. Ich gieße den Ingwer nur mit heißem Wasser auf und gebe noch eine ordentliche Portion braunen Zucker dazu. Das lass ich dann möglichst lange stehen. Wenn ich dann Lust auf Ginger Ale bekomme, quetsche ich eine Limette aus mache Crunche-eis dazu und Sprudelwasser. Vielleicht noch etwas Zucker...fertig.
Ich habe mich dann auf mein Rad geschwungen und bin auf die Suche nach einer Seerose in Miniformat gegangen, ähh geradelt. Gärtnerei eins, keine Wasserpflanzen.


Aber schöne Deko. Gärtnerei zwei, war so unhöflich, das ich vergessen habe ein Foto zu machen. Gärtnerei drei ist mein absoluter Favorit. Die Königliche Garten Akademie. Wenn du Lust hast, dann schaust du mal, wie es da noch so aussieht... Einfach zum ausruhen. Aber ich wollte doch eine Seerose. Und die hatten auch noch keine Wasserpflanzen. Also weiter. Ich war dann in einem Baumarkt. Mit erfreulich netten Mitarbeitern. Die hatten alles was ich wollte. Hätte ja gleich da hin fahren können.


Daraufhin habe ich  mir gleich noch mal einen Kaffee gegönnt. Und ein Laugeneck. Das tat gut, denn mein Magen hing schon zwischen den Knien. Dann kam ein Anruf meines Monsterjungen. Er hat einen Platten und trägt gerade sein Fahrrad nach Hause. Nur gut, das er kräftig ist!


Nachdem ich dann das arme Monster schnell noch zu einer Verabredung kutschiert hatte, konnte ich mich wieder meinen geplanten Aufgaben widmen. Die Seerose im Miniteich versenkt, den neuen Schlauch an die Teichpumpe montiert und das Wasser zum sprudeln gebracht. Außerdem mir wieder Gedanken um die Verkleidung des Miniteiches gemacht. Mir will einfach nichts schönes einfallen. Zu guter Letzt noch das Innenleben meiner Besteckschublade neu gestaltet. Mit Holzbrettchen, die schon seit einer Woche bereit liegen. Sieht doch gut aus. Jetzt wackelt nichts mehr. Die anderen beiden Schubladen hebe ich mir für morgen auf. 
Und, hattest du auch einen schönen Tag? Bei Caro gibt es bestimmt noch mehr 12-Bilder vom Tag. Ich setz mich wieder an mein vernachlässigtes Buch, bis mein Kerl nach Hause kommt...
Andrea
Etwas habe ich noch, vielleicht ist das für dich interessant. Es gibt nämlich etwas zu gewinnen. Astrid und Silvia vom Blog Leckere Kekse haben zu einer Blogparade aufgerufen. Klick mal auf den Link. Ich mache da auch mit und freue mich schon auf meinen Auftritt...

Kommentare:

  1. Andrea, du brauchst Wasserpflanzen. Hier habe ich dir eine wundervolle Gärtnerei, die haben traumhaft schöne Pflanzen. Ich glaube die verschicken auch.

    Schöner Tag heute, außer dem Platten natürlich.
    Ich fahr bei der Gärtnerei immer mit dem RAd vorbei oder laufe, wenn ich am Neckar bin.

    http://www.seerosen-epple.de/shop/home.php

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dich mal einen Tag lang begleiten zu können!
    Einen schönen Abend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Dein Mini-Teich interessiert mich heute am meisten. Im Baumarkt habe ich noch nie eine Mini-Seerose gesehen...immer nur die großen. Hast du das schon mal ausprobiert? Seerose mögen eigentlich kein bewegtes Wasser, aber vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm. Bei mir gibt es immer eine Solarpumpe, weil das Plätschern so schön ist und auch das Wasser belüftet.
    Zur Verkleidung sehe ich nicht so viel, nur den oberen Teil aus Holz. Ist unten dann kein Holz? LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unten ist eine Plastikwanne. Eine, die eigentlich auf den Bau gehört. Und die steht sozusagen nackt. Und das schon seit DREI Jahren. Ich hatte immer Seerosen die auch mit Pumpe klarkommen mussten. Die letzte hat es allerdings in etwas vertrocknetem Zustand im Winter nicht überlebt.

      Löschen
  4. Na da hattest du ja bis jetzt einen schönen tag. So interessant war meiner nicht. Und 12 Bilder zu machen ist ganz schön schwierig. Mal schauen, ob ich die zusammen bekomme!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    schön zu sehen, was du so getrieben hast. Ich bin schon sehr auf deine Mini-Seerose gespannt. Ich möchte gerne eine kleine Zinkwanne für den Balkon und da sollen dann auch ein paar Wasserpflanzen einziehen. Warum nimmst du keine Schilfmatten als Verkleidung für deinen Teich? Ich könnte mir das richtig gut bei dir vorstellen. Außerdem ist es nicht so kompliziert sie anzubringen. Ein gute Tacker reicht da schon und zuschneiden kannst du sie mit einem Messer.
    Dein Besteckkasten sieht richtig gut aus. Das muss ich auch unbedingt mal in Angriff nehmen :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. ha, du hast auch geräumt ;-). Zur Königlichen Gartenakademie wollte ich schon lange mal..., sieht ja sehr nett aus. Aber ich fahre ja jetzt erst mal nach Potsdam ;-)... Falls ich jemals hier wieder Ordnung reinkriege. Wenn man einmal anfängt umzuräumen, einen Riesenrattenschwanz zieht das hinter sich her. Um dein Becken würde ich Holz machen, aber die Idee mit Schilfmatten ist auch nicht verkehrt. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. oh, die Idee mit dem Ginger Ale ist toll. Das mach ich nach. LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    abends fällt mir dann auch ein,daß der 12. ist:)
    Habe es noch nie geschafft...
    Dann schaue ich mir eben deinen Tag an und stelle fest,es war ganz schön was los bei dir!
    Deine Besteckkasten-Unterteilung ist super!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass heute ein allseits fleißiger Tag war! So auch bei Dir. So einen Teich hätte ich auch gern.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  10. Das Ginger Ale klingt total lecker, ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass man das selber machen kann, danke für diesen Tipp :)

    Liebe Grüße nach Berlin,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  11. Das Ginger Ale klingt total lecker, ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass man das selber machen kann, danke für diesen Tipp :)

    Liebe Grüße nach Berlin,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde, es hört sich nach einem ausgefüllten schönen Tag an. Eine neue Seerose muss ich auch für meinen Teich besorgen, bisher hat das überwintern immer geklappt, aber dieses Jahr hat sie den Winter nicht überstanden leider.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  13. Man, warst Du fleißig. So viel geräumt und geputzt und dann auch noch Ginger Ale. Ich wußte gar nicht, dass man das selbst machen kann. Muss ich für den Sommer auch probieren. Klingt lecker.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Andrea, du hattest ja viel zu tun. Der Miniteich gefällt mir sehr... ich hätte auch so gerne einen, aber bis jetzt konnte ich die Männerwelt bei mir noch nicht davon überzeugen. Ich bin gespannt, wie er aussieht, wenn alles fix und fertig ist.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Andrea,
    Ist schon was Feines, so ein freier Tag. :-) Und du hast ihn gut genutzt! :-D Deine Besteckschublade ist ja ordentlich! Aber warum liegt die eine Gabel verkehrt herum? Eine sehr symphatische Gabel! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur die eine Gabel. Sondern auch die anderen Löffel. Das sind Spaghettibestecke. Damit ich sie schnell finde und nicht kramen muss, liegen sie kopfüber

      Löschen
  16. Moin Andrea,
    wunderbaren Tag hast du uns Geschenk! Es war super schön dir zu folgen und die Bilder komplementieren das ganze!
    LG Betty

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.