Liebevolle Freitagsblumen

Diese Woche musste ich nicht auf den Markt, um mir Blumen zu kaufen. Eigentlich schade. Natürlich brauche ich auch noch Lebensmittel, aber da kann ich auch zum Biomarkt gehen. Da sind die Eier zwar etwas teurer, schmecken tun sie aber auch. Warum ich mir keine Blumen gekauft habe...


Am Freitag letzter Woche, als ich euch meinen Pflaumenzweig gezeigt habe, kam mein Kerl mit einer Überraschung nach Hause. Blumen in eine Menge Papier eingewickelt. Das ist jetzt schon ewig her, dass er mir Blumen mitgebracht hat. Erster Gedanke (schon mal vorsorglich sauer): Was hat er ausgefressen? Zweiter Gedanke (panisch): Habe ich unseren Hochzeitstag vergessen? Dritter Gedanke (nachdenklich) : Ist was passiert? ...Und das alles in Bruchteilen einer Sekunde.


Alles was er tat, war seine mitgebrachten Blumen auszupacken und mir einen dicken Kuss zu geben. Gedanken lesen können Männer ja ohnehin nicht. Strahlend hielt er mir die Strelitzien entgegen. Meine Frage nach dem Warum, denn ich kam immer noch nicht dahinter womit ich sie verdient habe, beantwortete er mit: "Einfach mal so!"


Einfach mal so, ohne besonderen Anlass. Wann war das, dass letzte Mal? Keine Ahnung. Zum Geburtstag schon, auch zum Muttertag und Hochzeitstag. Valentin wird schon immer boykottiert. Aber alles hübsch in Maßen, damit ich mich nicht daran gewöhne, auch eher sporadisch. So war ich tatsächlich völlig überrascht.

Dann ging die Suche nach einer passenden Vase los. Natürlich habe ich nichts Passendes. Nur eine große Gläserne, mit einem für die Paradiesvogelblumen zu großem Volumen. Aber als aufmerksame Freitagsblumenleserin habe ich auch schon eine Menge von dir und all den anderen Blumenzeigerinnen gelernt. Wozu haben wir teures Klebeband im Haus? Damit man den Blumen halt in zu großen Vasen geben kann.


Die Streifen werden über die riesige Öffnung geklebt, damit ein kleines Dreieck, passend für die Stengel, übrig bleibt. Das sieht dann aus, als würden die Blumen selbstständig in der Mitte der Vase stehen können. Mein Kerl war begeistert. Hatte er mir doch tatsächlich angeboten, schnell noch einmal in den Baumarkt zu fahren, um eine passende Vase zu besorgen. Dabei geht es auch so!


Als ich den Post fertig gemacht habe, habe ich mal nach der Bedeutung von Strelitzien geschaut... Sie sind ein Symbol für "Einzigartigkeit". Ob mein Kerl das wusste, oder ob er sie einfach aus dem Bauch heraus gekauft hat. Ich werde ihn noch fragen. 


Ich bin gespannt,
ob auch andere überrascht wurden.
Mehr Blümchen am Freitag,

Genieße deinen Tag,
Andrea


Vielleicht sehen wir uns morgen beim Samstagsplausch...

Kommentare:

  1. Ach wie lieb ist das denn...
    Eine außergewöhnliche Blume für eine außergewöhnliche Frau, dein Kerl hat intuitiv alles richtig gemacht. ;-))
    Wer braucht da schon einen vom Kommerz geprägten Valentinstag?
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Da gibt es mal überraschenderweise Blümchen vom Mann und schon wird alles durchgespielt was nur geschehen sein kann! Ja, so sind wir Frauen nun mal. Daher sagen die Männer wohl auch immer: Verstehe einer die Frauen! :-)

    Den Tipp mit den Klebestreifen in der Vase werde ich mir merken! So einfach und wirkungsvoll, eine tolle Idee!
    Liebe frühlingshafte Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wirklich wunderschön und sie stehen
    mit dem Klebeband wie eine Eins :-)
    Muss ich mir mal merken. Ja, die Männer -
    Wesen von einem anderen Planeten - irgendwie ;-)
    Ganz viele liebe Freitagsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja alles sehr, sehr erfreulich ( und eine schönere Geschichte als die vom Markt, finde ich )! Und außerdem ist diese Strelizie herrlich azyklisch, wo doch allerorten Tulpen & Co gekauft und gezeigt werden!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    ist doch schön von deinem Mann,auch einfach mal so!
    Da ist der Überraschungseffekt gleich größer:)
    Danke für den Tipp mit dem Klebeband!
    Die Strelitzien halten sich bestimmt noch lange!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Einzigartig schön eben! ... Die Blume, die Geste ...
    Freundliche Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    das ist doch nett und dann noch Strelizien. Super, die Sache mit dem Tesafilm kann man immer anwenden,
    auch mit anderen und auch mehr Pflanzen geht aber auch wunderbar mit farbigen Gummiband, das kommt
    bei manchen Blumen richtig gut.

    Strelizien da denke ich immer an den Strelizenaufstand unter Zar Peter I, da habe ich einiges in seiner
    Biografie gelesen. Hat zwar nichts miteinander zu tun, aber ich verbinde es immer.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Männer!!! Hätte meiner sein können!

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine schöne Abwechslung zu all' den Tulpen und Ranunkeln (die natürlich allesamt wunderhübsch sind!) hat uns Dein GG beschert.. lächel!! Was für eine liebe Geste und nach all der Arbeit im Moment hast Du sie Dir auch redlich verdient, Andrea. Ganz liebe Grüße und ein charmantes Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Blumen mit Liebesgeschichten, wie schön ist das denn! Und bei mir werden Erinnerungen wach. Mein Vater brachte meiner Mutter auch manchmal einfach so Blumen mit, und eine Strelitzie war darunter immer was ganz Besonderes... Schön, und rafiniert deine Klebebandlösung ;-) Herliche Wochenendgrüße, wir scheinen ja diesmal gutes Wetter abzukriegen ;-) Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    dass nennt man Liebe, wenn der Mann einen spontan mit Blumen überrascht!!! Sollte er vielleicht öfter machen, damit du nicht solche Hintergedanken hast! ;-) Aber was rede ich hier groß, ich bekomme auch einfach zu wenige geschenkt :-(
    Die Strelitzie ist ja wohl die Königin unter den Blumen - filigran, anmutig und bescheiden. Erfreue dich an ihr, ich bin neidisch!!!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Yvonne :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    das ist doch ganz, ganz lieb von deinem Hal. Strelitzien sind so imposant und ganz, ganz haltbar in der Vase :-)
    Danke für den Klebebandtipp - ich kenne es nicht, werde ich aber bald umsetzen können(müssen);-)
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  13. Ach wie nett, liebe Andrea!
    "Einfach mal so", was für eine liebe Geste.
    Ich denke, Du wirst bestimmt an Deinen "Einfach-mal-so"-Blumen lange Freude haben.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  14. Diese Blume mag ich auch sehr gern.
    Sie ist so farbenfroh und schön!
    Ich habe übrigens grad Tulpen bekommen. :) Werden wohl die Letzten für dieses Jahr sein.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Warum die Hintergedanken?
    Einfach so aus Liebe bei der schönen Blume an dich gedacht und gekauft, so schön.
    Hoffentlich hat er deine Freude darüber gesehen, nicht die Zweifel!
    Wann wird er Überrascht?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. Na das ist doch mal nett von em Kerl! Die sind immer wieder für eine Überraschung gut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. Eine Geschichte mitten aus dem Leben einer Frau - so oder so ähnlich spielt sie sich vielhundertfach jeden Tag in Deutschland ab .... ;-)). Aber nicht jede Frau bekommt gleich solch exclusive Blumen geschenkt. Ein schönes Wochenende wünsche ich mit Strauß und Mann! LG Marion P.S. Der Vasentrick ist cool!

    AntwortenLöschen
  18. Toller Kerl liebe Andrea! Und was für außergewöhnliche Blumen erst!! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Na das ist doch mal nett! Aber es stimmt schon...man wird misstrauisch...;-))). Männer können eben doch immer wieder mal überraschen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  20. ...sehr schön, liebe Andrea,
    die Blume und die Geste,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Eine tolle Überraschung und dann auch noch eine mit so einem tiefen Sinn! Egal, ob der Kerl es nun wusste oder nicht. Wunderschön, genau wie deine Bilder. Wozu bloggen doch nicht alles gut ist, nicht wahr? Eine so große Vase hättest du wahrscheinlich nie wieder gebraucht ...
    Bei mir heute nichts Geschenktes, keine Überrraschung. Dafür old school ;-)

    Du bist mir ja dermaßen auf den Leim gegangen ... Natürlich weiß ich, dass du ebenso gerne liest wie ich! Ich hätte vielleicht auch noch fragen sollen, ob du auch gerne strickst, dann hättest du es bestimmt gemerkt ;-)
    Hast du noch frei? Oder hast du dieses Wochenende schon wieder Dienst?

    Liebe Grüße und bis morgen ... Frauke

    AntwortenLöschen
  22. Was ein toller Mann und für wunderschöne Blumen! Und das einfach so. Toll!
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  23. "Einfach mal so" finde ich immer besonders schön. Toll sehen sie aus, wie so mitten in der Vase stehen.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.