Noch mal einen Blick in die Biosphäre Potsdam... (CU)

Cam Underfoot...
Der Blick über den Boden der Biosphäre. Und da gab es eine Menge zu sehen. Ärgerlich nur, das ich mit der Tierfotografie noch nicht so klar komme. Diese Federherr hat mir mit einer Arroganz den Hintern gezeigt und ich war nicht schnell genug. Aber sind denn nur wirklich scharfe Aufnahmen zugelassen? 


Die Hühner sind tatsächlich nicht besonders groß. Eines hätte bestimmt in meine Handtasche gepasst. Nur das Theater hätte ich nicht hören wollen. Sie wohnen am Boden des künstlichen Urwaldes und haben neben Papageienvögeln freien Auslauf. Wer Lust hat, der kann sich dort auf eine Bank setzen und den Herrschaften beim scharren zuschauen.


Na, auch mal Lust auf die Biosphäre Potsdam bekommen? Dann schau doch HIER vorbei. Ich darf da nämlich 2 Karten verlosen bis zum 31.3. hast du noch Zeit.

Mehr Bilder aus der
Mausperspektive findest du bei

Andrea

Kommentare:

  1. sehr schön deine Bilder, so ein Perspektivwechsel ist immer wieder interessat
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. Tag, tag, tag mein Hühnchen.
    Tag, tag, tag, mein Hahn.

    Ist das schön, ich liebe Hühner. Aber ich würde sie niemals essen.

    Lieben Gruß Eva
    die beim Wort "Goldbroiler" fast in Ohnmacht fällt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe mal nach, ob unsere kommunikativer sind ;-)
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Tiere sind aber auch schwierig. Die wollen einfach nicht stillstehen und sich auch nicht so hindrehen wie wir es gerne hätten!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Mensch ich denke deine Speicherkarte war defekt. Dafür hast du aber noch viele schöne Bilder gemacht.
    Zum Glück! ☺

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Also mir gefallen deine Bilder ... und wenn Potsdam nicht so weit weg wäre, würde ich gerne die Karten gewinnen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den Hahn in Bewegung. Ich finde das Bild schön.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Immerhin sind die Hühner nicht so schnell wie der Schmetterling, der mir gestern frech aus dem Bild flog, während ich abdrückte.
    Ach, Hühner hätte ich auch gerne.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    das 1.(unscharfe) Foto ist eindeutig mein Favorit. Hier zeigt sich der Schwung, die Energie so richtig, die ein stolzer Hahn ja reichlich besitzt!
    Lieben Gruß
    moni

    P.S:: Ich könnte Hühnerchen stundenlang zuschauen. Bei denen ist immer etwas los. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,

    die Fotos sind dir sehr gut gelungen und ich geniesse den Anblick sehr. Ich finde Hühner auch richtig schön! Vielleicht hast du mich auf eine Idee gebracht, bei uns in der Nähe gibt es Brahmahühner, die wahrscheinlich doppelt so groß sind, wie deine "Handtaschenhühner"! Vielleicht lichte ich die mal ab!

    Liebe Grüße
    Barbara!

    AntwortenLöschen
  11. Haben die sich echt dolle gehakt???
    Autsch...
    Aber es gibt wohl bei denen eine Rangfolge und die müssen Hähne wohl auch auskämpfen.
    Einen schönen Abend wünsche,
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Ich könnte Hühnern ja stundenlang zusehen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde, es sind gelungene Aufnahmen aus der CU-Perspektive, sorry Mausperspektive (auch ein gelungener Ausdruck)
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  14. Tiere eignen sich hervorragend für CU's.
    Die Hühner sind angriffslustig und der Hahn flüchtet ;-)
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  15. Herrliche CU Bilder.
    Das Federvieh ist hübsch bunt. Sie das vielleicht Zwerghühner?
    Als ich Kind war hatten wir Zuhause viele Hühner gross und klein.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Die sind ja wirklich winzig die kleinen Hühner. Schöne Aufnahmen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.