Samstagsplausch {14.16} und eine Gewinnerin


Schön, dass du wieder bei meinem Samstagsplausch vorbei schaust. Meine Woche war grauenvoll! Ich hatte so gut wie keine Zeit für mich, und bin wenn ich zu Hause bin, so müde, dass ich zu nichts Lust habe. Selbst das Stricken schafft mir keine Erholung. Petrus hat es auch wettermäßig nicht besonders gut mit uns in Berlin gemeint. Als ich am Dienstag mit dem Rad zur Arbeit fahren wollte, bin ich keinen Kilometer weit gekommen, als mich das Wetter einholte. Erst tröpfelte es nur. Aber dann kam es dicke. Es hagelte und ich war froh, meinen Helm auf zu haben. Ich hätte völlig durchweicht noch 11 km fahren müssen, aber darauf hatte ich echt keine Lust mehr. Ich bin umgedreht, nach Hause gefahren, um mich umzuziehen und dann mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Eine weise Entscheidung, denn am Nachmittag goß es wie aus Eimern. Auch die nächsten Tage hatten echte Aprilmacken. Um meine 12tel Bilder zu machen, bin ich nach der Arbeit noch im Gleisdreieckpark gewesen. Das Ergebnis kannst du hier sehen. Auch auf der Arbeit ist es gerade kein Zuckerschlecken. Nur darf ich da nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Wie gerne würde ich... Gelesen habe ich auch, fast gar nicht. Dabei ist mein aktuelles Buch wirklich toll. "Der Klang der Zeit" handelt am Anfang von viel Musik. Ich werde mich aber in der nächsten Woche sehr viel mehr um das Lesen kümmern. Genauso möchte ich endlich die Decke fertig stricken. Teilweise, kannst du sie oben sehen. 
An diesem Wochenende werden wir auch nicht so viel unternehmen können, denn ich muss wieder einmal arbeiten. Heute Abend werde ich meinen Kerl von einem Geburtstagsfest abholen und dabei eine Freundin treffen, die ich viel zu selten sehe. Das muss sich auch ändern. 

So nun noch zu den Freikarten für die Biosphäre...
Es waren sechs Kommentare, die sich um die Karten gemeldet haben. Einem kann ich sie nur zukommen lassen. Also habe ich einen Zufallsgenerator bemüht und der hat entschieden...
Die Gewinnerin ist...  Ghislana
Ich hoffe, du hast so viel Freude an dem Ausflug wie ich. Und vielleicht schreibst du auch etwas über deinen Tag. Wer jetzt noch Lust hat, sich zu mir an den Tisch zu setzen, ist herzlich eingeladen. Schnappt dir eine Tasse und plaudere von deiner Woche. Oder was du dir in der Nächsten vorgenommen hast. Ich freue mich, dass du da bist!
Andrea



Kommentare:

  1. Oh, das hört sich gar nicht so toll an.
    Zum Glück folgen solchen weniger schönen Tagen auch wieder schöne.
    Ich wünsche dir es dir jedenfalls sehr, mit viel Zeit zum Lesen. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oweh, das hört sich wirklich übel an. Dann drücke ich dich aus der Ferne und wünsche Besserung in der Gesamtsituation. Lieben Gruß. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So jetzt nochmals:
      Liebe Andrea,

      ja mit der Arbeit, da drücke ich dir heute schon mal die Daumen und naß werden auf dem Fahrrad ist auch nicht so toll. Obwohl es gibt ja kein schlechtes Wetter hähäääää.

      Ich bin so froh, nicht mehr arbeiten zu müssen und in Rente zu sein und ja jahrelang habe ich auch eingezahlt und da muß ja auch was dabei in Alter herausspringen. Nur, wie die nachfolgende Generation das schafft, da mag ich gar nicht daran denken.
      Aber es geht ja auch immer wieder weiter.

      Herzlichst gratuliere ich Ghislana, da freue ich mich doch sehr für sie.

      Ein schönes Wochenende wünscht dir
      Eva
      Kopf hoch, es wird!

      Löschen
  4. Ach ja...das Wetter war hier bis auf den Montag auch nicht schön. Eigentlich wollte ich etwas im Garten werkeln, aber es war mir dann doch zu nass und ungemütlich...Doch heute locken die Aussichten garantiert ins Freie...Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    Das hört sich nach einer meiner typischen Wochen an. Ich musste auch alles private mal wieder streichen, weil eine Angestellte mal wieder ausfiel und die Arbeit dann an mir hängen bleibt. Halt die Ohren steif. Schau an den schönen Himmel. Nächste Woche wird bestimmt besser.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Deine Wirbeldecke macht sich ja ganz hervorragend als Tischdecke!
    Und lass den Kopf nicht hängen. Es kommen wieder bessere Zeiten und mal so eine blöde Woche ist zwar nicht schön geht aber auch wieder vorbei!

    LIeben gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. das klingt wirklich nicht so dolle. ich hoffe, du kannst trotz arbeit am wochenende noch ein wenig entspannen !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. Ach verflixt, warum gibt es sie bloß, diese gebrauchten Wochen, die gar keiner haben will?
    Das Märzwetter hat hier auch dem April alle Ehre gemacht, es kann also nur besser werden. So, wie hoffentlich, nein, ganz bestimmt, deine nächste Woche auch eine bessere wird! Es kann ja kein Dauerzustand werden.
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!
    Ich werde heute im Garten wurschteln und morgen vielleicht auch noch mal. Nächste Woche muss ich nämlich auch wieder zur Arbeit und wenn ich ehrlich bin, ist es seit vielen Jahren das erste Mal, dass ich nicht das kleinste bisschen motiviert bin. Ich freue mich heute schon auf das nächste Wochenende ...
    Dir wünsche ich, dass dein Dienst schnell um ist und dass du die verbleibende Zeit genießen kannst!

    Viele liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    oh ja,solche Wochen kenne ich auch.Man kommt zu Nix und es läuft einfach nicht rund.
    Allein das Wetter ging mir die letzte Zeit tierisch auf die Nerven.
    Ich wünsche dir trotz Arbeit ein wenig Erholung am Wochenende!
    Deine Fahrrad-Tasse find ich wunderhübsch!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Hier war das Wetter auch grauselig , so viel Regen. Aber seit gestern scheint die Sonne.
    Jetzt habe ich die ganze Zeit in meiner Leserliste auf Deinen Post gewartet um mich zu verlinken. Dann kam Kristins Post und ich habe mich darüber zu Dir geklickt. Nochmals nachgeschaut und bemerkt, dass Dein Blog plötzlich aus meiner Liste verschwunden war ? Komisch , naja ich trage mich dann mal wieder ein. Wünsche Dir trotz der Arbeit ein schönes Wochenende, liebe Andrea. Die nächste Woche wird dann bestimmt wieder besser.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  11. Da hatte ich gestern mehr Glück mit dem Velo. Es war zwar kühl, aber trocken. lg Regula

    AntwortenLöschen
  12. Auch so eine Woche gleich zum abwinken wie bei dir.
    Es fehlte halt ein Tag und die Zeitumstellung raubte mir den Schlaf.
    Aber die gewonnene Stunde am Nachmittag nutzte ich am See.
    Also machen wir weiter wie Horaz es formuliert, Nutze den Tag! Fünf vor zwölf heisst ja auch: Es ist nicht zu spät.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Ach, Du Arme! Ich hatte letzte Woche Urlaub und habe das schlechte Wetter mit Lesen vertrödelt. Viel lieber wäre ich mit den Jungs durch die Gegend geradelt oder hätte den einen oder anderen Ausflug in einen Freizeitpark gemacht. Aber nix ging.. Regen, Hagel, Regen. Sogar unser Hallenbad hatte wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.. hmmmpf!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Verlinken kann ich nichts, ich handarbeite ja nicht mehr.
    Vielleicht gibt es jedoch Teilnehmer, die sich für meine Aktionen auch erwärmen können. Es geht um Bildbearbeitung.
    Viele Grüsse also aus Pippas Bistro:
    http://bistropippa.blogspot.de/


    Dort gibt es auch ein Freundetreffen jeden Mittwoch.
    Ich habe keine strengen Regeln.
    Aber keine Angst, liebe Andrea, ich will Dir nichts streitig machen - im Gegenteil, ich denke, man kann sich austauschen und inspirieren. Sooooo lange habe ich ja auch gehandarbeitet!
    Die eine oder andere wird mich noch kennen!
    herzlich P.

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, vom nasswerden kann ich auch was erzählen........ Aber eigentlich ist das meine Schuld, weil ich den großen Stockschirm nicht immer mitschleppen will, und der andere mir zu schwer ist in der Tasche......... lach.
    Aber zum Glück brauche ich ja auch nicht mehr arbeiten......... Tröste dich mal lieb.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  16. Wettermäßigen stand uns also die Hauptstadt in nichts nach. Und mein Kommentar zur Woche könnte ähnlich sein, wären da nicht a) das kleine M und b) das winzig kleine M...aber heute Morgen scheint die Sonne und die Tochterfamilie scheint nach Hause zu können...
    Es grüßt hoffnungsfroh
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    .... diese Wochen kenne ich auch seeeeeeehr gut! :-(
    Leider!
    Ich wünsche Dir eine gute Erholung!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea,
    darf ich bisschen deinen Frust teilen.
    Ich hab ein bisschen due Befürchtung, dass vor mir solche Wochen liegen, wo es ausser Arbeit nicht viel
    schönes gibt. Damit mein ich gar nicht die Baustelle zu Hause, sondern die andere Arbeit, wo ich Montag wieder hinmuss. Lieber würd ich zu Hause weitermachen und im Garten. Na, was solls. Ich hoff einfach auf das Wetter, muss ja nun mal werden. Vielleicht gibts dann wenigstens schöne Abendspaziergänge oder einfach noch ein Stündchen im Garten. Jetzt muss ich erstmal den Osterkram wieder zusammensuchen.
    Ganz lieb, Jana
    Ach, jetzt hab ich vor lauter Gejammer die schöne Decke vergessen. Also, sie ist wunderschön - gefällt mir sehr, wünsch dir bald ein Musestündchen, damit sie weiter wächst.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,

    och nööö...
    Das klingt wirklich nicht schön ;(
    Dann drücke ich dir alle Daumen für ein erholsames Wochenende und eine bessere Woche.
    Ich schleppe mich auch schon die ganze Woche müde, schlapp und seit 2 Tagen mal wieder erkältet durch die Gegend...
    Pah!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Wie schade, dass du so eine doofe Woche hattest (meine war zugegebenermaßen auch nicht berühmt, aber ich habe mir zumindest ab und an ein bißchen Ablenkung gegönnt). Dafür ist deine Decke ein Traum... Hab ein schönes Restwochenende und hoffentlich endlich besseres Wetter. LG mila

    AntwortenLöschen
  21. ich schwirre hier mal schnell durch, die Meute ruft nach Mittagessen, aber ich wünsche dir, dass nächste Woche alles besser wird.

    Liebe Grüße,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea
    Diese Woche scheint es wirklich in sich zu haben. Auch meine hätte besser sein können. Aber wir wissen ja beide, schon die nächste Woche könnte besser sein... Aber manchmal sieht man einfach nicht über den Rand hinweg...
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Andrea,
    solch blöde Woche braucht wirklich keiner, ich wünsche Dir, dass die nächste gut wird ;-))
    Schön ist Deine Decke und die "Fahrrad-Tasse"; herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin
    und dankeschön fürs Sammeln.

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  24. Da wünsche ich dir, dass die nächste Woche viel besser wird und solche Wochen muss man einfach ganz schnell vergessen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  25. Oje Andrea,
    das hört sich ja nach ner echt bescheuerten Woche sein... aber weißt Du, manchmal müssen Wochen eben auch mal schlecht sein, damit man die guten dann auch wieder zu schätzen weiß ♥ In diesem Sinne wünsche ich Dir eine gute neue Woche, die dann einfach ab heute schon anfangen soll.

    Auf Deine Decke bin ich jetzt schon gespannt, was man da bisher so sieht, sieht schon mega gut aus :

    Liebste Samstagsplauschgrüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Andrea,
    oh, da hattesg du wirklich eine Pechsträhne. Da kanns ja nur besser werden. Auf deine Decke bin ich auch schon sehr gespannt.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Andrea,
    was für eine Mistwoche.
    Irgendwie scheint da steckte wohl auch der Wurm drin und meine Woche war ebenfalls nicht der Hammer.
    Ich kann die gut verstehen und wie gerne würde ich ebenfalls das ein oder andere aus dem Nähkästchen plaudern, aber ...
    Hoffentlich hast du wenigstens noch einen schönen Sonntagnachmittag und die Sonne mindestens wieder im Herzen. ;-)
    Viele liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Andrea,
    da wünsche ich dir später einen schönen, entspannten Mädelsabend!
    Deine Decke sieht ja mega gut aus! Erst dachte ich das ist gehäkelt. Ein sehr interessantes Muster hast du da gewählt und die Farbe sieht auch toll aus.
    Ich wünsch dir eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Andrea,
    dann hak die Woche einfach ab und freue Dich auf die nächste. Kann ja wohl nur besser werden.
    Ab morgen beginnt hier wieder der Alltag, darauf freue ich mich nur bedingt, denn so Ferien sind schon was Schönes.
    Jedenfalls Danke, dass Du uns alles erzählst hast und hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Andrea,
    meine Woche war auch nicht sooo dolle. Aus ähnlichen Gründen: keine Zeit für mich, schlechtes Wetter (der Schnee ist zum Glück wieder weg) und dann auch noch ein krankes Kind.
    Ich drücke dir die Daumen, dass diese Woche besser wird: mit viel Zeit zum Lesen und Stricken, tollen Frühlingswetter und Treffen mit Freunden.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Andrea,

    Aprilwetter ist ja gar kein Ausdruck! Der Hagel war doch echt der Hammer. Dafür wurden wir ja mit dem Wochenendwetter voll entschädigt. Soll ja auch in Berlin schön gewesen sein. Dem Garten hat es richtig gut getan, erst durchgewässert zu werden und dann die warme Sonne. In den 4 Tagen wo wir nicht da waren ist die Natur ja förmlich explodiert! Ich wünsch dir eine schöne Woche!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  32. Das hört sich wirklich nicht gut an. Aber Kopf hoch, diese Woche wird es bestimmt wieder besser.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  33. TSTSTSTS... Da schwänze ich e i n m a l den Kaffeeplausch und verpasse so nette Nachrichten ;-) Dankeschön. Diese Woche ist das Wetter aber in Berlin fahrradtauglich? Hach ja, Klang der Zeit... Eine gute Woche noch und liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.