Sonntag, 6. März 2016

Bunt ist die Welt ...Mandalas


Üblicherweise lege ich keine Mandalas.
Dieses hier ist mir spontan eingefallen, 
als ich unser Mittagessen heute zubereitet habe.
Wir ihr seht,
es war sehr scharf.
Ich liebe scharfes Essen.

Dieses Mandala ist für Lotta & Ghislana
Eure
Andrea

Labels:

19 Kommentare:

Am/um 6. März 2016 um 17:49 , Blogger DekoreenBerlin meinte...

Liebe Andrea,

ich habe auch noch nie ein Mandala gelegt, seh sie mir aber unheimlich gerne an.
Grit legt ja immer so schöne und deins ist auch super Klasse.
Hat irgendwie was beruhigend Schönes!

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen

 
Am/um 6. März 2016 um 17:50 , Blogger Dekotraum meinte...

Hallo liebe Andrea,

ich lege und male auch keine Mandalas - Deines sieht aber sehr appetitlich aus!
Ich hoffe, das Gemüse hat auch so gut geschmeckt, wie es aussieht.

Liebe Grüße und einen schönen Abend,
Ingrid

 
Am/um 6. März 2016 um 18:00 , Blogger Dies und Das meinte...

...also ich habe jetzt schon erst ein paar mal "geschluckt" - wahrscheinlich weil ich Hunger verspüre ;-)
Ein sehr appetitliches Bild!!!
Guten Wocheneinstieg,
Luis

 
Am/um 6. März 2016 um 18:34 , Blogger Wichtelhuesli meinte...

Liebe Andrea,
da hattest du es aber so richtig gemütlich in der Küche!!!! ...oder Mandalas zu legen beruhigt doch :-))))
Wie war es denn nach dem scharfen Essen??? :-)))) Egal dein Bild sieht witzig aus! Mal ein ganz anderes Foto, cool!
Herzensgrüassli
Yvonne

 
Am/um 6. März 2016 um 18:38 , Blogger Astridka meinte...

Kreative Lösung! ( Bin auch kein Mandalaner....)
Eine gute Woche!
Astrid

 
Am/um 6. März 2016 um 18:40 , Anonymous Pia meinte...

Lass mich raten, gab es Thaicurry?
Ganz spontan auf den ersten Blick dachte ich, dass das Bild aus den zutaten beim Kochen entstanden ist.
Hoffentlich hat das Essen so gut geschmeckt, wie das Mandala aussieht.
L G Pia

 
Am/um 6. März 2016 um 18:50 , Blogger do meinte...

Dann sind die ganzen feinen Sachen schon verputzt und haben vermutlich sehr gut geschmeckt.
Herzlich, do

 
Am/um 6. März 2016 um 19:58 , Anonymous Anonym meinte...

Was für eine schöne Idee!!! Macht Appetit...;-). Im Moment habe ich mit technischen Dingen auf meinem Blog zu kämpfen (Kommentare werden nicht per Email weitergeleitet...), da ist das Design erst einmal nebensächlich...;-). LG Lotta.

 
Am/um 6. März 2016 um 20:04 , Blogger bergblumengarten meinte...

Ich glaube, das hätte mir auch geschmeckt....bei uns gab es ähnliches zum Abendessen. Nur mit Shitake-Pilzen und PakChoi, Paprika und Frühlingszwiebeln und natürlich auch viel Chili.
LG Sigrun

 
Am/um 6. März 2016 um 20:11 , Blogger Traudi Gartendrossel meinte...

Liebe Andrea,
ich häkel eher Mandalas ;-))) aber bei Deinem Mandala gerate ich doch ins Schwärmen und denke an all die guten Zutaten, hmmm auch roh essen sooooo lecker....hoffentlich sind die Chilis nicht allzu scharf...
Ich habe mich in Deine Leserliste eingeloggt und verlinke Dein interessantes Blog sehr gerne in meinen "unendlichen Weiten", ist das ok für Dich?

Dir einen schönen Abend mit viel Gemütlichkeit
liebe Grüße von Traudi


 
Am/um 6. März 2016 um 21:00 , Blogger Katala meinte...

Das sieht verdammt lecker aus, Dein Mandala. Aber waren wirklich alle Chilischoten am Essen? Das war dann wirklich sehr scharf.
Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche
Katala

 
Am/um 6. März 2016 um 21:01 , Blogger fim.works meinte...

Öhm, ich hab noch nie ein Mandala gelegt, gemalt oder gesonstwast.
Aber dein spontanes ist appetitlich schön geworden.
Hab noch einen schönen Abend ... Frauke

 
Am/um 6. März 2016 um 22:03 , Blogger Birgitt meinte...

...schön hast du deine Essenszutaten zum Mandala gelegt, liebe Andrea,
dann guten Appetit...äh wünsche ich gehabt zu haben ;-)

schönen Sonntagabendgruß,
Birgitt

 
Am/um 7. März 2016 um 07:34 , Blogger Babajeza meinte...

:-)

 
Am/um 7. März 2016 um 08:29 , Blogger House No 12 meinte...

Liebe Andrea,
scharf mag ich auch gerne...und ich denke dein Essen war sehr scharf, wenn man den Anteil der roten Pepperonis anschaut und du alle hineingeschnippelt hast...tolles Mandala!

Liebe Grüße
Petra

 
Am/um 7. März 2016 um 08:55 , Blogger Edith W. meinte...

Auf den ersten Blick dachte ich: das Mandala anschließend in der Pfanne schön drappieren. Das wird was Leckeres. Aber eigentlich ist es viel zu schade dafür. Es sieht wirklich toll es. Aber wichtig ist ja, dass man es im Foto verewigt hat. Eine schöne Woche und liebe Grüßen - Edith

 
Am/um 8. März 2016 um 21:13 , Blogger filigarn meinte...

So hübsch gelegt, sieht toll aus. Vor allem die kleinen Chilischoten mag ich total gern mit ihrem Rot.
Liebste Grüße
Nadja

 
Am/um 11. März 2016 um 10:04 , Blogger Elfenrosengarten meinte...

Man sollte viel öfter mit Essen spielen ;-)
Sieht toll aus!

 
Am/um 14. März 2016 um 18:37 , Blogger jahreszeitenbriefe meinte...

Ein ganz und gar köstliches Mandala! Und nun sollte ich mal was zum Abendessen machen... ;-) Lieben Gruß Ghislana

 

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite