Tiere im Winter... Die Welt ist bunt

Berlin hatte dieses Jahr nicht viel Schnee. Das wird wohl auch nichts mehr. Überall sind die Vögel schon völlig verrückt und suchen Plätze an denen sie ihren Nachwuchs großziehen können. Wenn ich meinen Kaffee trinke, ist draußen so ein Konzert, dass ich meine Kaffeemaschine kaum noch höre. Lotta hat aber um Bilder mit "Tiere im Winter" gebeten. In meinem Archiv bin ich fündig geworden: 


Diese Hundedame gehört in den Haushalt meiner Eltern. Manchmal hole ich sie ab um mit ihr spazieren zu gehen. Sie liebt es mit mir in den Wald zu gehen und wenn ich diese Bilder so ansehe, fällt mir ein, dass ich das viel zu selten mache. Ich denke, das sollte ich schnellstens ändern. 


Ihr macht es auch nichts aus, mit dem Bauch im Schnee zu liegen und unermüdlich Stöckchen hinterher zu jagen. Sie freut sich aber auch, wenn sie bei den Eltern wieder auf ihrem Plätzchen ausruhen kann. (gibt es dort doch mehr Leckerlis, als man fressen sollte!) 

Und diese Gesellen habe ich im Januar fotografiert und auch schon mal gezeigt. Die passen aber perfekt zum Thema. 
Mehr Tiere im Winter findet ihr bei Lotta
Eure





Kommentare:

  1. Ach wie nett...Hunde und Schafe....für mich....ich bin gerührt...<3 LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    nicht jammern wegen des Schnees!!!! Ihr hattet doch mehr als wir hier in Basel!!!! ....und nun braucht er definitiv nicht mehr zu kommen :-( dieser Winter, welcher bei uns mehr Frühling war!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Die Hundedame Deiner Eltern hat die selben Farben wie unsere Julie, Andrea!! So ein hübscher Hund ;)) Deine Bilder sind entzückend, besonders die Schafe vor dem Stall.. so herrlich!! Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Och, aus dem Archiv hätte ich auch gehabt. Heuuuuullll!
    Nein, ich bin froh, dass wir keinen Schnee hatten. Ich brauchs jetzt aber auch nicht mehr.

    Dem Hund gefällt es.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Also ich muss sagen, ich bin bin froh das ich den Schnee nicht hatte, sondern Sonnenschein. Hunde und Katzen die vor der Sonne den Schutz des Schatten suchend unter irgendwelchen Palmen gepennt haben..... Obwohl.. wenn ich den Hund so sehe, sollte ich wohl mal raus gehen...

    AntwortenLöschen
  6. Die entzückende Hundedame wird sich freuen, wenn du sie öfter abholst und ihr fleissig Stöckchen wirfst :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    du hast schöne passende Fotos gefunden!
    Musste ja auch auf die Festplatte zugreifen....
    Der Hund deiner Eltern ist niedlich!
    Einen ruhigen Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Der Hundedamie sieht man ihren Spaß so richtig an! Bestimmt geht sie auch ohne Schnee gerne mit dir in den Wald!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Das Bild von den Schafen ist der Hit!
    Mit Hunden habe ich es ja nicht so ...

    Was macht meine Nebenbuhlering? Traut sie sich schon näher an dich ran?
    Die Tulpenbilder sind schon zwei Wochen alt, diese Woche hat das mit der Knipserei nicht so git geklappt. Ich bin ein wenig angefressen. Gibt sich aber bestimmt wieder ;-)

    Liebe Grüße von deiner verschmähten Liebe ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    hier hats vorige Woche wieder geschneit - ist aber zum Glück schon wieder
    weg :-) Von mir aus kann Frühling werden und Vögel höre ich viel lieber :-)
    Ganz liebe gemütliche Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  11. Dann hat die Hundedame ja alles andere als das sprichwörtliche Hundeleben, sondern eher eines wie die Made im Speck :-) Action bei dir und Gemütlichkeit bei deinen Eltern. Was will man, äh Hund, denn mehr?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  12. ...Hund und Schafe passen perfekt zu Lotta und ihrem Projekt, liebe Andrea,
    und du hast auch wirklich welche, bei denen man sieht, dass Winter ist...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. hach wie schön! wir hatten dieses Jahr dreieinhalb Flocken, vorgestern… und Hund und Schafe habe ich auch keine!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    ich bin ganz ehrlich froh darüber das wir nicht mehr Schnee hatten. Aber Deine Bilder zeigen eigentlich auch wie schön so eine verschneite Landschaft sein kann und das es auch ganz viel Freude bereiten kann.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Der Hund mit dem Stöckchen zwischen den Füssen, was für ein liebliches Foto.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. zauberhaft wie viel Spaß sie im Schnee haben. :)
    Die Bilder sind klasse :D
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  17. Ach wie schön! Und die Fotos der Schafe, die liebe ich besonders. Dir eine schöne Woche, Anna

    AntwortenLöschen
  18. Die Schafe gefallen mir... Hinterlassen so einen Bullerbü-Gefühl. =)
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    wenn er mehr Leckerlis bekommt, solltest Du wirklich öfter mit ihm durch den Wald...ist ja nicht gut für die Hundefigur.
    Heute ist hier Traumwetter, das Richtige für einen Gang durch die Natur.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Andrea,
    es ist schon seltsam, dass eigentlich alle Tiere den Schnee so lieben. Unsere Pferde galoppieren auch immer wie verrückt, wenn es frisch geschneit hat.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.