Samstagsplausch {32.16}


Guten Morgen... Ach heute geht es mir schon etwas besser. Dem Monstermädchen heilt die Wunde und der Ältere, erholt sich auch scheinbar. Es werden Vorbereitungen getroffen, wie es ihm bald noch besser geht. Und er hat sich ein Ziel gesteckt. Es fällt mir doch so schwer, die Starke zu spielen, wo mir selber eine Träne im Augenwinkel hängt. Die Woche war mit Arbeit vollgestopft. Ich durfte mal mit den jüngsten Kolleginnen arbeiten. So jung, dass ich ihre Mutter sein könnte. Das macht wirklich Spaß, wenn die über Probleme reden, über die ich schon lange hinaus bin. Am Dienstag trudelten hier 2 neue Bücher ein. "The Girls" und "Montana", außerdem hatte ich gestern die Möglichkeit mir 2 kostenlose Ebooks herunter zu laden. "Für alle Tage die noch kommen" und "Die sieben Tode des Max Leif". Wenn ich nicht aufpasse, dann lese ich die nächsten Tage nur noch und vergesse, dass ich doch meine Jacke fertig stricken wollte. Ein Buch habe ich diese Woche schon ausgelesen. "Die Bühlerhöhe", sehr zu empfehlen. 
Da ich heute Strohwitwe bin, könnte ich ja auch endlich mal die Sommerkarten malen. Nachdem ich schon eine tolle Karte von Nicole / Frau Frieda bekommen habe, würde ich mich gerne revanchieren. Und vielleicht auch noch andere erfreuen. Den Aquarellkasten habe ich ja schon heraus gesucht. Die Mutter behauptet auch, dass das Wetter heute wieder auf Sommer macht. Da könnte ich auch in den Garten fahren, ein paar Äpfel sammeln und dem Älteren einen Apfelkuchen backen. Den Rest dann für die Schwestern. Ich weiß, dass man die damit gut bestechen kann. Die Mutter würde es freuen, wenn die Äpfel einem guten Zweck erfüllen. Und, was läuft bei dir so? Was war bei dir diese Woche los, immer noch im Urlaubsmodus?
Etwas wollte ich noch loswerden : Danke für jeden lieben Kommentar, den du mir schreibst! Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass es dich gibt! 




Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,
    ja, die Arbeit. Wir alle sind doch ganz gut beschäftigt und wir bloggen auch noch. :-))!!! Gestern habe ich auch mal meine Farben angeschaut, ich habe die Wohnung in Ordnung gebracht. Doch mit Malen habe ich im Moment nichts im Sinn.
    Ich glaube auch, dass ich mich ausgemalt habe, das war mal. Schaun mer mal.

    Ansonsten freue ich mich, dass es deinen Lieben und meinen auch besser geht.

    Ich bin dann auch mal wech.

    Lieben Gruß Eva
    schönes Wochenende wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  2. ich wünsch dir viel inspiration für die karten und dass du im garten beim äpfel sammeln sonne tanken kannst :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea, ja die Arbeit..großes Thema heute auf meinem Blog im S-Plausch ;-)In unseren Höhen und Tiefen stehen wir uns doch recht nah und können trösten oder einfach nur mal ein liebes Wörtchen finden.
    Tu jetzt einfach wonach Dir ist, dann machst Du hinterher sehr viel mehr als Du gedacht hättest ;-)
    Ein kreatives und vor allem erholsames Wochenende für Dich. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen! Schön zu lesen, dass es heute wieder besser bei dir ist!
    Und fahre mal in den Garten und hole die Äpfel. Das Wetter ist schön und es wäre auch schade um die Äpfel. Schade, dass ich keine Zeit zum Mitessen habe :-)

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  5. Fein, dass es dir ein bisschen besser geht!
    Jaja, die Jugend von heute hat schon wirklich schwerwiegende Probleme ;-) Aber unsere waren zu der Zeit wahrscheinlich genauso elementar ;-)
    Der Himmel hat sich heute Blau angezogen und trägt weiße Accessoires bei 15 Grad. Nicht gerade genug für den Bikini ... Ich werde gleich mit Silke frühstücken und dann noch ein bisschen durch Bielefeld bummeln. Und wenn mich dann der Hafer sticht, dann werde ich weiter in meinem Hortensienbeet ackern. Das soll schließlich wieder hübsch werdden!

    Viele liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Schön zu hören, dass es bei euch wieder aufwärts geht. Im Garten malen, zwischendurch Äpfel pflücken, tönt nach einem entspannten Tag, den ich dir Wünsche, egal was du machst. Ich stehe heute im Laden und verkaufe unsere schönen Stoffe...ist auch sehr entspannenden
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir ein wunderbares und erholsames Wochenende! Und vielleicht findest du ja Zeit zum Werkeln...macht den Kopf frei...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dieser Lichtstreif am Horizont bei dir! Genieß es, so gut es geht!-
    Hier gibt es manchmal fast stündlich schwarze Wolken, ich könnt es schon fast normal finden. Diesen Sommer schreibe ich einfach ab...
    Meinen Beitrag gibt es wieder morgen....
    Bon week-end !
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Oh da wünsche ich weiterhin gute Besserung für deine Kids! Apfelkuchen ist immer eine gute Idee! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea
    Da hast du wieder ein Wochenende vollgepackt mit Unternehmungen. Ich wünsche dir viel Spass beim "abarbeiten"... ☺
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  11. Moin Andrea,
    bleib trotz aller Schwierigkeiten immer schön positiv. Der Gartenbesuch und das anschließende Backen ist doch ganz deins, also Balsam für die Seele. Ich drück dich fest.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt muss ich doch gleich erst einmal schauen, was in der Woche bei dir los war. Auf jeden Fall klingt es, als hättest du Bedarf nach einem ruhigen Tag mit schönen Beschäftigungen. Karten malen und Apfelkuchen backen scheinen da perfekt zu sein. Ich wünsche dir viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
  13. Gut, dass sich alles wieder zum Besseren wendet.

    Ich werde das Wochenende auch zum Relaxen nutzen. Erst einen schönen Brombeerkuchen backen und mich dann mit einem "Buch" in eine gemütliche Ecke verziehen.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,

    wie schon zu lesen,
    dass es mit deinen Kindern alles wieder bergauf geht!
    Ich drücke ihnen und dir weiterhin alle Daumen.
    Trotz aller Stärke darfst du auch mal schwach sein... Das kann auch erleichtern und danach geht es wieder weiter!
    Ihr schafft das!

    Liebste Grüße zu dir - Julia

    AntwortenLöschen
  15. Klingt nach viel emotionalem Auf und Ab bei dir, da tun kleine Auszeiten mit den Stricknadeln oder dem Aquarellkasten bestimmt gleich doppelt so gut. Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende (Strohwitwen-Zeit herrscht hier übrigens auch gerade),
    Gesa

    AntwortenLöschen
  16. Vielleicht lässt du dich einfach einwenig " treiben " Mal dies mal das ohne Druck !!!
    Alles Gute für die Familie,
    herzlichst Angela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    schön,daß es bergauf geht bei deinen Liebsten!
    Die erste Arbeitswoche ist geschafft nach dem Urlaub und war gar nicht so wild.
    Viel Spaß beim Schmökern und Relaxen wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea,
    gute Besserung für Deine Kids! Dir wünsche ich trotz Stress ein entspantel Wochenende. Tu' Dir mal was richtig Gutes.
    Liebste Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    ich war in der vergangenen Woche wieder arbeiten und habe darüber glatt den Samstagsplausch vergessen. Nun mache ich aber auch keinen Beitrag mehr, sondern bin nächste Woche wieder dabei ;-)
    Ich wünsche dir aber eine wundervolle Woche und weiter gute Besserung für den Nachwuchs!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Andrea,
    auch ich freu mich, dass es bei euch wieder besser geht! Die schlimmste Phase ist damit Gott sei Dank vorüber. Mit Apfelkuchen wird sicher noch schneller alles wieder gut und man hat das Gefühl etwas dabei helfen zu können.
    Liebe Grüße von mir und genieß die jetzt ruhigere Zeit in vollen Zügen!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  21. Ich freue mich, das alle auf den Weg der Besserung sind und wünsche das es in großen Schritten voran geht!
    Entspanne dich beim Malen, Stricken und Apfelkuchen naschen, liebe Andrea!
    Herzliche Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  22. Ach ja, einen Apfelkuchen, den könnte ich heute auch gut noch backen. Aber vor allem ruft die Pardiespost. Sie wird mich in der nächsten Woche begleiten und wenn ich an Apfel denke, ist das Paradies auch ganz nah ;-))). Obwohl ich nicht berufstätig bin, sind meine Wochen auch gut gefüllt und der Haushalt kann liegen bleien ;-))). Zu gerne betätige ich mich kreativ und da rennt die Zeit einfach davon ;-)). Wir werden heute den sonnigen Tag nutzen, um uns im Garten zu erholen und die Ruhe mal so richtig genießen. Im Moment sind meine Zwillinge auf Reisen und wir genießen die Zeit nur mit unserer Jüngsten. Sonnige Grüße sendet dir Karin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Andrea,
    der Besuch im Garten und das Malen werden dir nach dieser anstrengenden Woche gut tun. Genieß es!
    Ich freue mich darüber, dass es mit deinen Lieben bergauf geht.
    Meine Woche begann ziemlich aufregend. Am Dienstag brachte ich mein Töchterchen nach Frankfurt zum Flughafen.
    Sie tourt mit einer Freundin acht Wochen lang durch Asien. Sooo weit weg, da hatte Mama ganz schön mit den Tränen zu kämpfen.
    Ich freue mich jedoch für sie, hätte ich in dem Alter auch gemacht, wenn es die Mauer nicht gegeben hätte. ;-)
    Nun nutzen wir die Zeit, um die Jugendzimmer zu renovieren. Das ist viel Arbeit, aber nachher, wenn alles wieder schön ist, sind wir auch froh.
    Sei lieb gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrea,
    ich wünsche dir sehr, dass es weiter bergauf geht mit deinen Liebsten.
    Hab einen entspannten Sonntag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.