Freitagsfreesien die Inkalilien sind


Freitags bietet uns Helga vom Holunderblütchen die Möglichkeit, unsere Blumen zu präsentieren. Immer wieder mache ich gerne mit und schreibe auch sehr gerne über meine Erlebnisse in und aus meiner Stadt. Diesmal habe ich nicht so viel Zeit. Zeige dir nur meine Blumen. Morgen werde ich dir wieder mehr erzählen, wenn ich zum Samstagsplausch einlade...


Die Freesien (die eigentlich Inkalilien sind, laut Astrid) sind aus dem Supermarkt. Sehr selten kaufe ich dort Blumen. Eher gar nicht. Ich mag die Massenblumen nicht und irgendwie finde ich es immer sehr lieblos dort.


Die Vasen in denen mein Inkalilien stehen, sind eigentlich Flaschen einer Gin-Marke. Den trinken wir in lauen Sommerabenden gerne auf der Terrasse. Das Label, das auf die Flasche üblicherweise aufgedruckt wurde, habe ich mit einem Stahlwolleschwamm entfernt. Ich finde die Farbe der Flaschen einfach zu schön, um sie in die Tonne zu schmeißen.


Die Inkalilien sind noch nicht alle aufgegangen, ich hoffe sie schaffen es noch bis heute Abend, da bekomme ich nämlich Gäste. Weshalb ich auch schon wieder in die Küche muss. Ein riesiges Menü steht auf dem Programm. 


Hab einen schönen Freitag und vielleicht sehen wir uns ja morgen, an meinem Kaffeetisch...

Kommentare:

  1. Sorry, Andrea, deine Freesien sind Inkalilien, aber in den türkisen Flaschen trotzdem sehr schön. Du bist die Erste heute Früh, die mich lächeln macht...Danke!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ob nun Freesien und oder Inkalilien , hübsch sind sie .
    Da hast du doch ein gutes Sträußchen im Supermarkt
    bekommen . Und sie sind dem dort lieblosen
    Umgang gerettet.
    Ach das mit den hübschen Flaschen und Gläsern
    kenn ich doch irgendwie , hihi .
    Sieht aber auch gut aus .
    Dann bin ich gespannt auf den morgigen Post .
    Und heute viel Spaß in der Küche und dann
    mit deinen Gästen .
    Schönen Tag und LG JANI

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn nicht alle Blüten offen sind sehen sie schön aus in den blauen Vasen.
    Wünsche dir gutes gelingen und einen schönen Abend mit den Gästen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Ich wollte mich auch schon über Freesien im Sommer wundern ;-). Aber wunderschön, und noch besser, auch in dir so eine verrückte Flaschensammlerin "für alle Fälle" zu entdecken... Ich frage manchmal in der Gaststätte, ob ich die Wasserflasche mitnehmen darf... Die haben auch manchmal tolle Farben und Formen... Herzlichen Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    ich muß immer wieder lachen, wenn ich manche Kommentare lese. Ich hatte auch schon Inkalilien, das habe ich gleich gesehen und manchmal denke ich auch, was hat man da wieder geschreiben. Ja, manchmal kann man einen bitteren Unterton in manchen Kommentaren fast nicht überlesen.
    http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2016/04/inkalilien-oder-alstroemeria.html

    Mir gefallen deine Inkalilien sehr gut und auch in den blauen Flaschen sehr schön.

    Lieben Gruß Eva,
    die sich auf den Samstagsplausch freut, aber ich fürchte, dass das wieder viel wird.

    AntwortenLöschen
  6. Mir Gfallts Volleeee guat.....

    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Mir Gfallts Volleeee guat.....

    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön! Hübsche Blumen und die blauen Flaschen machen sich echt super als Vasen. Zum Glück hast Du die Etiketten abbekommen. Letzthin hatte ich so ein schönes grünes Smoothie-Glas, was ich als Vase verwenden wollte, da war die Beschriftung allen Ernstes bombenfest aufs Glas gedruckt :o. LG & ein sonniges Wochenende! Nata

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    Farben und Blumen bringen Freude ins Leben!
    So ging es mir gerade bei dir, lieben Dank dafür!
    Sei lieb gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  10. ...eine schöne fröhliche Farbe haben deine Inkalilien, liebe Andrea,
    das wird deinen Gästen gefallen...ich wünsche euch einen schönen Abend miteinander,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    da wünsche ich dir viel Spaß heute Abend
    und hoffe das die Blüten mit spielen ;)
    Ich kaufe oft im Discounter aber du hast
    recht es oft sehr lieblos und irgendwann
    kann ich dann auch keine Rosen mehr sehen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    die tollen Flaschen wären bei mir auch nicht in der Tonne gelandet!
    Die Farbe passt super zum Sommer und deinen Inkalilien!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Inkalilien mag ich auch gern leiden! Ich glaube, Freesien gibt es jetzt gar nicht mehr. Das weiß ich aber nicht so genau.
    Ich bin gespannt, wie dein Menü war und was due beim Blumen kaufen wieder aufegschnappt hast!

    Nee, machste ja auch nicht, mir immer Regen wünschen. Nur dann, wenn ich ihn mir wünsche. Heute ist er nicht gekommen, fein gemacht.
    DANKESCHÖN (jetzt hab ich rote Öhrchen) - wie schön, dass ich dir mit Bild & Text immer wieder eine Freude bin ;-)

    Liebe Grüße und bis morgen früh ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Und hat alles gut geklappt? In der Küche?! Ich hoffe, Ihr hattet einen wunderbaren Abend! Deine Blümchen sehen bezaubernd aus.. auch in den blauen Flaschen ;)) Ich nehme bei Herrn Aldi ganz gerne mal ein paar Blümchen mit.. das geht fix und ist preiswert.. ähem!! Ganz liebe Grüße und einen feinen Sonntag, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Ganz tolle Flaschen. Die Blumen im Supermarkt sind nicht lieblos, nur lieblos behandelt. Wie gut, dass du welche gekauft hast. Jetzt blühen sie auf. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.