Samstagsplausch {28.16}


...wie war denn bloß meine Woche. Der Sonntag ist schon so lange her. Vollgepackt mit Arbeit. Eingesprungen für eine Kollegin, die krank ist. Neuerdings arbeite ich viel ab Mittag, weshalb ich erst am späten Abend wieder zu Hause bin. Ich mag das ja, ist nur nicht wirklich Familientauglich. Der Kerl schaut schon etwas mürrisch, weil wir gerne Abends auf der Terrasse sitzen und quatschen, die Arbeit dazu aber keinen Raum lässt. Aber Sonntag waren wir zusammen beim Monsterjungen im Stadion. Die Bilder habe ich >HIER< gezeigt. Der Montag und Dienstag war mit Arbeit besetzt und der Mittwoch wurde zum Küche bauen in unserer Laube genutzt. Meine Schwester und ich haben uns da was in den Kopf gesetzt, was unseren Vater nicht unbedingt glücklich gemacht hat. Aber inzwischen sieht er es, glaube ich, mit anderen Augen. Denn es nimmt Formen an, auch wenn wir erst nächsten Montag wieder Zeit zum Bauen finden werden. Der Donnerstag schrie wieder "ARBEIT" und meine Gedanken turnten immer wieder zu der Kollegin, die es schwer getroffen hat. Am Freitag habe ich mich mal mit Magda getroffen, um mal wieder schöne Bilder zu machen und ein wenig zu stricken. Ich habe die Whippet von Anke Strick angefangen. Ich stricke sie mit einem Seiden/Alpaka Garn. Ein Garn, das bisher wirklich Spaß macht. Das Muster hat mich am Anfang sehr verwirrt, liegt vielleicht auch an meiner besonderen Art, die Maschen ab zu stricken. Oder waren es die vielen Abkürzungen. Egal, es läuft jetzt und ich lege die Ärmel demnächst still. Meine anderen Strickprojekte sind schon teilweise fertig und ich habe sie dir immer noch nicht gezeigt... Ach dämliche Schwermut. Ich werde mich die nächste Woche zusammenreißen und sie dir zeigen. Jetzt würde ich gerne erfahren, was es bei dir Neues gibt. erzähl mal?...


Verlinkt mit Marisas Maschenfein,

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    Arbeit, das ist schon so eine Sache. Ich bin eher der Morgenmensch. Wenn ich erst nachmittags zur Arbeit muss, gucke ich den ganzen Tag auf die Uhr. Das ist für mich totaler Stress. Stricken, wow. Ich bewundere jeden, der das kann.
    Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche!
    Liebste Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Andrea,
    ich wünsche dir ein sonniges Wochenende und drücke die Daumen, dass die Arbeitszeiten bald wieder familienfreundlciher werden.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. dann entspann dich mal schön am wochenende und genieß die sonne beim stricken ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen! Das ist ja wirklich unschön mit deiner Kollegin. Ich wünsche ihr alles Gute und dir ein schönes Wochenende! Und dein Whippet ist ganz schön gewachsen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    das ist wirklich nicht toll, aber erhole dich mal über das Wochenende.
    Magst du einen Urlaub im Karwendel verbringen? Es ist herrlich und das Wandern entschädigt einen für vieles.

    Stricken kommt bei mir auch wieder, super dein Gestricktes. Aber ich muß jetzt erst mal die Wohnung renovieren, da gibt es viel zu tun.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende Eva

    AntwortenLöschen
  6. Ja, verflixtew Schwemut ... sie soll bleiben, wo der Pfeffer wächst und der Freude Platz machen! Freude an den kleinen Dingen.
    Meine Woche: Gartenarbeit, radfahren (damit ich endlich mal in Bewegung komme), zwei Posts und sogar Nichtstun!
    Und heute frühstücke ich mit der Mutter im Garten und danach fahren wir zum Shopping. Die Mutter ist Strohwitwe (der Vater auf Motorradtour) und wollte gern mal wieder gaaaaaaaaaaaanz in Ruhe shoppen.

    Für deine Kollegin viel Kraft und liebe Wünsche, für dich schöne Stunden mit dem Kerl und ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt nach einer in mehrfacher Hinsicht anstregenden Woche. Ich wünsche dir, dass das Wochenende erholsam ist mit viel Zeit auf der Terrasse zum Schwatzen und Stricken. :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich schicke dir einen fröhlichen Sommerpost! Und auf die Küche bin ich gespannt. Wünsche für dich und deine Kollegin das Beste! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes blau hat deine neue Jacke. Eine neue Küche selber bauen, da bin mal gespannt auf die Bilder.
    So zusätzliche Arbeitstage bringen schnell alles durcheinander. Hoffentlich besser sich der Gesundheitsstand der Kollegin bald, zu wünschen wäre es ihr und dir.
    Ein erholsames WE wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea,
    ich wünsche deiner Kollegin und dir, dass es bald besser geht.
    Du hattest eine arbeitsreiche Woche. Auf die Küche bin ich schon richtig gespannt.
    Erhol' dich gut und hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,

    ja, die liebe Arbeit...
    Ich wünsche dir zum Ausgleich ein tolles Wochenende
    mit viel Zeit für Familie, Lesen, deine Projekte und etwas Müßiggang.
    Erhol dich gut und sei ganz, ganz lieb gegrüßt!

    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Wie sagt man?
    Hoch lebe die Arbeit, so hoch, dass wir nicht heran kommen!
    Naja, ganz ohne wäre es wahrscheinlich auch nichts...
    Meine Woche war auch sehr arbeitsreich, um so mehr genieße ich heute mal das Nichtstun.
    Ich wünsche dir erholsame Stunden.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  13. Schichtarbeit lässt wirklich nicht viel Familienfreiraum - Ihr Armen! Ich habe mal gelesen, dass deshalb oft Feuerwehrmänner Krankenschwestern heiraten und umgekehrt ;)) Ich wünsche Dir ein entspanntes Wochenende und Deiner Kollegin alles Gute! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Moin Andrea,
    du bist eine tolle Kollegin! Dafür gibt es bald wieder einen extra frei Tag, davon profitiert dann die Mischpoke. Wow, deine Jacke ist ja tolle gewachsen.
    Schönes Wochenende Betty

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,

    zeigst du uns dann auch Fotos von der Laubenküche?
    Du hast mich nämlich ganz neugierig gemacht.
    Frag mich wo das Traumwochenende bleibt...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin diese Woche auch mal wieder dabei, letzten Samstag habe ich pausiert.
    Schön zu sehen, dass bei euch der Sommer eingezogen ist - die Farbe deines Strickprojekts gefällt mir auch sehr gut :)
    Ganz liebe Grüße,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  17. Dann wünsche ich dir doch gute Erholung am Wochenende! liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Andrea!
    Dein Whippet gefällt mir richtig gut und das wundervolle Garn ist super!
    Erhole dich gut am Wochenende und genieße es!
    Heute nur kurze Grüße aus Hamburg, da das Wetter hier traumhaft ist und ich ein wenig Radfahren will!
    Tschüss Kirsten

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    ich habe auch des öfteren Spätschicht,
    schaffe da aber immer irgendwie mehr im Haushalt vorher.
    Noch eine Woche arbeiten und dann ist endlich Urlaub :)
    Bin auch auf eure Küche im Garten gespannt!
    Viel Spaß beim Stricken wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  20. Jetzt habe ich doch ganz egoistisch meinen Eiskaffee alleine geschlürft und den Plausch bei dir ganz vergessen...
    Ich hoffe, du hast an diesem Sonntag etwas Zeit zum Auftanken gefunden ( klang bei dir in Bezug auf die vergangene Woche nicht so wirklich heiter )!
    Herzlichst
    Astrid
    Übrigens gibt es hier eine Aktion, die wär auch was für dich:
    https://kunterbunt11.wordpress.com/2016/07/09/buecher-und-ich-25-fakten/

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Andrea,
    das war ja eine anstrengende Woche für dich.
    Ich hoffe deiner Kollegin geht es schon besser.
    Es kommen auch wieder bessere Zeiten!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.