Freitagsblumen... Zantedeschia...

Wie ich zu den Blumen kam...

Letzte Woche, als ich vom Markt kam, stand meine Kerl vor dem Haus und hielt mir einen riesigen Blumenstrauß vor die Nase. Ich hatte wie du weißt, mein Fahrrad beladen mit meinen Einkäufen. Den leckeren Oliven, die ich an dem Stand mit dem netten Sizilianer gekauft habe. Und den fünf Bunden Tulpen. 


Ich habe nicht schlecht gestaunt. Und nachdem ich ihm ja nicht sofort mit Misstrauen begegnen sollte, so haben mir jedenfalls einige geschrieben, freute ich mich schon sehr. Jetzt hatte ich glatt zwei sehr schöne Blumensträuße. Welchen zeige ich denn nun zu erst? Die Marktgeschichten waren aber noch ganz frisch in meinem Kopf, weshalb ich sie dir gleich brühwarm, erzählen musste. 


Und schon wieder fehlte mir die passende Vase. Mein Kerl freute sich schon darauf, schnell mit mir los zu düsen und eine neue Vase zu kaufen. Ich fand aber, das muss auch anders gehen. Wobei ich im nachhinein vielleicht doch auf seinen Vorschlag hätte eingehen sollen. Ich habe meine Lieblingsglasvase wieder mit Klebeband sozusagen verkleinert. Aber die großen und schweren Blüten der  Zantedeschia (manche sagen auch Calla) haben die Klebebänder "verbogen".


Solltest du dich wundern, dass mir der Monstermann Disteln schenkt, dann kann ich dich beruhigen. Disteln gehören zu meinen absoluten Favoriten. Ich mag ihre Piecksigkeit. Und auch in meinem Hochzeitsstrauß waren Disteln. Zusammen mit wunderschönen Rosen. Aber der ist schon lange vertrocknet und bei unserem ersten Umzug ist der Trockenstrauß verloren gegangen.


Ich habe mir wirklich Gedanken gemacht, was meinen Monstermann dazu treibt, mir neuerdings Blumen mit zu bringen. Ich glaube ich habe eine Erklärung : Er möchte auch Applaus von dir! Von mir hat er schon welchen bekommen. Denn die Blumen haben mir eine große Freude gemacht. Ich bin gespannt, ob ich weiterhin so verwöhnt werde.


Nächste Woche werde ich aber wieder auf den Markt gehen und die Ohren für dich offen halten. Es macht mir ja selber viel Spaß, die Gespräche auf dem Markt zu belauschen und sie an dich weiter zu geben. Wenn du willst, lesen wir uns morgen beim Samstagsplausch wieder.

Andrea

Noch ein Hinweiß: In meinem Lesezimmer habe ich ein wirklich tolles Buch rezensiert. Und das Besondere ist, es ist ein Teil einer Blogparade #nycblogparade bei der man etwas gewinnen kann. 
Jetzt noch mit Holunderblütchen verlinken, und ab auf die Terrasse, bevor es am Wochenende wieder schneit...

Kommentare:

  1. Calla lässt sich doch einfacher aussprechen... Wenn ein Mann Vasen mit einem kaufen gehen will, dann die Gelegenheit beim Schopfe packen. Du wirst auf Dauer mit Vasen verwöhnt werden. Ich weiß, wovon ich spreche!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste schmunzeln...mein Mann ist noch nie auf die Idee gekommen, mit mir eine Vase kaufen zu gehen...aber es sind ja auch genügend vorhanden...;-))). Na dann bis morgen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Applaus an den Monstermann , da hat er dir einen wundervollen Strauß gebracht und dir Freude gemacht .
    Aber noch besser ist ja , das er mit los will um eine passende Vase zu kaufen . Das gab es hier noch nie ,
    Blümchen bekam ich jedoch auch schon mal mitgebracht .
    Jepp , ich freu mich schon auf weitere Marktgeschichten .
    Nun ein schönes WE , ich werd nochmal ins Lesezimmer gehen .
    Liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
  4. wonderful flowers.
    best regards
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Also was man einmal angefangen hat kann man nicht einfach wieder fallen lassen. (Das an den Blumenspender)
    Da werden ganz viele ein Auge darauf haben und nachfragen sollte die Gewohnheit nicht eingehalten werden;-)
    Zusammen mit dem Marktgeflüster ganz unterhaltsam.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. ...eine interessante Kombination, liebe Andrea,
    hast du da in der Vase stehen...vielleicht kannst du dir beim nächsten Mal, wenn die Blüten für den Klebestreifen zu schwer sind, mit einem Drahtring behelfen?den kannst du auch so biegen, dass es passt,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    vielleicht sieht sich dein Mann auch deine Blumenbilder hier an und sorgt deswegen gerne für Nachschub?!
    Ich muss mich zurückhalten mit Vasen.Der Schrank quillt über und nie hab ich die richtige...
    Deine Disteln,die Calla und natürlich auch die Sonnenblume sehen prima aus!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    ah, das wird es sein - er möchte auch ein wenig Lob :-)
    Aber der ist ja auch wirklich toll der Strauß!
    Sieht Klasse aus :-)
    Ganz viele sonnige Frühlingsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  9. Applaus, applaus, lieber Göttergatte ;)) Ich klatsche mir die Hände gerade heiß.. grins breit!! Ein herrlicher Strauß, Andrea! Was für eine liebevolle Geste.. toll! Morgen beim Samstagsplausch kann ich mal wieder nicht dabei sein, deshalb habe ich heute schon mal wieder den Kaffee getrunken. Morgen sind Konfirmationsvorbereitungen angesagt und ich muss meinen GG durch die Gegend kutschieren.. Whiskey-Tasting.. hicks! Wie gut, dass er mich hat.. kicher! Liebe Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Calla, die waren in meinem Hochzeitsstrauß grins. Ich bin ein großer Fan davon und hätte mich über diesen Strauß auch gefreut - wobei ich auch eine einzelne Blüte genommen hätte, falls es an Kleingeld gefehlt hätte. Vielen Dank fürs Zeigen des Monstermann-Straußes. LG Marion

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Andrea,
    mir gefällt die Kombination sehr gut. Ich würde mir leider Gedanken machen, wenn mein Liebster mir
    Blumen schenken würde. Das würde der nie tun, außer am Geburtstag. Der zeigt mir das anders, aber das ist auch recht.
    :-))

    Besonders gut gefällt mir dein Teelichtstern an der Vase.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde bei meinem GG wohl sofort Verdacht schöpfen, wenn er mir auf einmal Blumen schenkt. Das tut er eigentlich nicht gerne, weil er der Meinung ist, ich habe doch genug und auch viel schönere Blumen im Garten. Ja...manche Männer....Das stachelige mag ich nicht so gerne....nur im Schmetterlingsbeet ist es erwünscht. dort gibt es eine wunderschöne blaue Kugeldistel. Ich finde die Gegensätze spannend...Rose und Distel.
    LG und ein schönes Wochenende, ich hoffe, es schneit nicht...
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Ein echt besonderer Strauß! Distel und Calla sind eine verrückte Mischung, aber ich mag das!! Ich bin zwar gerade dabei, meine Vasensammlung zu verkleinern, aber wenn der Herr Gemahl mal so etwas anböte; könnte ich wohl nicht widerstehen! !
    Liebe Grüße von Mano

    AntwortenLöschen
  14. Callas und Disteln...das ist wirklich eine ungewöhnliche Kombination, die Schönen und die Biester, sozusagen ;-) Irgendwie passen sie sehr gut zueinander :-))
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  15. Du bekommst Blumen vom Ehemann, das ist ja ganz wunderbar. Bei mir kommt das eher selten vor, Mein Mann schenkt mir Festplatten und Schleifmaschinen ;), darüber freue ich aber tatsächlich auch.
    Der Strauß ist toll. Helga hat es ganz passend formuliert: "Die Schönen und die Biester"
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  16. So schöne Blumen. :)
    Allerdings ist für mich noch Frühlingsblühzeit.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  17. Das hier ist für den Monstermann:
    Du hast einen wunderschönen Strauß ausgesucht! Großartig finde ich, dass du an die von Andrea geliebten Disteln gedacht hast, darüber hat sie sich bestimmt auch sehr gefreut. Und wo du jetzt so gut in Übung bist, wechsel dich doch mit Andrea beim Blumen kaufen ab, dann bekommst du regelmäßig Applaus und Andrea kann uns mit Marktgeschichten versorgen ;-)
    Unbekannterweise herzliche Grüße von der diplomierten CleverShitterin (deine Frau kann übersetzen)

    Und jetzt für dich, Andrea:
    LASS DIR VERFLIXT NOCHMAL EINE GROSSE VASE KAUFEN!

    Ich Depp hab mich nicht sofort auf die Knie gschmissen, um die Blütenblätter zu knipsen, sooooooooo positiv war ich denn am Dienstag auch noch nicht wieder ;-) ABER: ich habe genossen. Heute, den ganzen Tag!
    Die Mutter lässt dich zurückgrüßen - ob du die nette aus Berlin bist, von der ich mimmer wieder mal erzähle?

    Liebe Grüße und gute Besserung an deine Pfoten ... Frauke

    AntwortenLöschen
  18. Calla und Disteln ... auf die Idee wäre ich nie gekommen! Aber es wirkt! Kompliment an deinen Kerl ... ich muss meinen auch mal wieder ein bisschen stupsen *lach*. Aber meiner würde nie auf die Idee kommen, mit mir zum Vasen-Shoppen zu gehen. Nutze die Chance.
    Liebe Sonntagsgrüße, Christa

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.