Orange Freitagsblumen

Ranunkel, Ranunkel,

 lass dein Haar herunter...
Ach nee, das war ne Andere!
Meine hat ja auch gar kein Haar.

Das mit dem Haar hängt wohl mit dem Mann vom Blumenstand zusammen.
Der trug nämlich Zopf.
Ich war auf dem Markt und stand wiedermal sehr unschlüssig, 
vor der nicht mehr allzu üppigen Blumenpracht. 
(Wie immer habe ich es erst kurz vor 13 Uhr auf den Markt geschafft.
 Kurz bevor wieder alles eingeräumt wird.) 
Der Großteil war scheinbar schon verkauft. 
Ich hätte Amaryllis haben können. 
Wollte ich aber nicht. 
Da blieben nur Hyazinthen, Tulpen oder Ranunkeln.
Und alle leuchteten so schön. 

Da stand ich also und schaute auf die Blumen und schaute...
In der Zwischenzeit wurde die Dame vor mir bedient.
Drei Stiele Amaryllis, Quittenäste und Lilien...
Na, das war ein prächtiger Strauß!
Dann kam ich dran: "Die Dame?" 
Ich?
Nee, die Dame, die sich neben mir vorgedrängelt hatte.
Naja, ich gebe das Recht auf Bedienung auch gerne an Nachrückende ab.
Kein Problem. 
Der Marktmann hat zwar eindeutig mich angeschaut...
Ach was solls, ich wollte mich ja nicht streiten.

Die "Dame" hat dann aber auch zugeschlagen.
Am Ende hat sie über 50 Euro bezahlt und konnte kaum über die Blumen schauen.
(Wenn man bedenkt, das sie auch nur 1, 55 groß war. 
Vielleicht deshalb das Vorgedrängel, damit man sie wahr nimmt!)

Ich habe dann meinen kleinen Bund Ranunkeln genommen
 und habe mich über das Frühlingsgefühl in meinem Korb gefreut.

Zu Hause haben sie dann einen Platz in dem Glashafen gefunden.
Ein bisschen Frühlingauf dem Tisch.
Und bei euch?
Bei Holunderblütchen gibt es bestimmt noch mehr Frühling

Eure


Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    bei uns in Schwaben sagt man oft:

    "Kloi ond deifelhafdig"

    Lässt sich nicht übersetzen, weil es den Witz nimmt. Ich habe solche kleinen Menschen leibhaftig erlebt. Aber das ist ja nicht das Thema.

    Deine Ranunkeln gefallen mir sehr gut in diesem Glashafen. Sie sind bei uns recht teuer im Moment.
    Ich denke Ihr bekommt jetzt mal das ab, was wir all die Jahre mit dem Wetter haben durchmachen müssen.

    Brauche keinen Schnee mehr und bin auch so zufrieden.

    Lieben Gruß und bis denne
    Herzlichst Eva

    AntwortenLöschen
  2. was für eine tolle farbe die ranunkeln haben!! wenn ich hier irgendwo mal welche entdecke, bevorzuge ich meistens weiß, aber angesichts des schönen orange sollte ich das vielleicht mal ändern!
    den vordränglern gibt man am besten ein strahlendes lächeln mit bemerkung, "sie haben heute bestimmt stress, da lass ich sie gerne vor"...
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    ja, auch hier Ranunkeln, super schön arrangiert im Glashafen.
    Ich lass auch immer vor, wenn jemand drängelt... manche Menschen checken es halt nicht :-) nur nicht ärgern!
    Schönes Wochenende und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    na,da hattest du ja Glück,daß dir die Dame noch was übrig gelassen hat von den Blumen am Stand:)
    Viel Freude an deinem frühlingshaften Strauß
    und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. nicht ärgern, liebe andrea. manche leute sind halt so....
    die ranunkeln hast du wunderschön arrangiert.
    liebe grüße aus Südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  6. Also du und deine Blumenkäufe - vielleicht solltest du mal ein Buch darüber schreiben ;-). Dein Warten hat sich jedenfalls gelohnt, denn die Ranunkeln sind wirklich toll.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    also erst einmal:Die Ranunkeln in der Glasvase sehen aus wie ein Stück Frühlingswiese. Die "wahnsinnig wichtige" Zwergendame... hatte es wohl echt nötig. Ich bewundere Dich dafür, dass Du so gelassen bleiben konntest! Vielleicht hättest Du fragen sollen, ob die Blumen für Schneewittchen sind?
    Ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    herrlich deine Rapunzel, so frisch und farbenfroh! Da kommen doch wirklich gerade frühlingshafte Gefühle auf........obwohl.....ich endlich an einem Ort bin wo es nämlich schneit :-)))))
    Herzensgrüassli und hab ein kuscheliges Weekend!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Schon wieder alles weiss da draussen.
    Schön, wenn man sich den Frühling so in die Wohnung holen kann. Bei mir sind es Tulpen, ich liebe sie. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    wieder so eine witzige Geschichte :-)
    Und die Ranunkeln machen sich wunderschön
    in deiner Glasvase - perfekt!
    Ganz viele liebe Freitagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  11. Toll arrangiert in dem Glashafen!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Schön sind Deine Rapunzeln, auch ohne Haar. Und die Geschichte dazu ... Sehr heiter.
    Lieben Gruß und noch einen schönen Freitag
    Katala

    AntwortenLöschen
  13. ...so schön leuchtender Frühling auf deinem Tisch, liebe Andrea,
    und bei uns? ganz nasser Schnee draußen...und auch ein bisschen Frühling drinnen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Ranunkeln im Glashafen..., Frühlingsfeeling in Orange. Ein schönes Wochenende ;-) Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Ranukel Ranukel....schöner Spruch und schöne Blumen!!! Diese mag ich besonders gerne, die stehen so richtig für Frühling. Sehen wunderschön in deinem Glashafen aus liebe Andrea.
    Freitagsgrüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  16. Orangene Ranunkeln.. ein Blick darauf und alles wird gut ;)) wirklich ein schöner Anblick im Glashafen, Andrea!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ich glaube, heute haben wir die gleiche Vase im Einsatz ;-) Hätte ich Ranunkeln bekommen, hätte ich sie auch gezeigt :-))
    Ich bin wirklich froh, dass die Drängeldame dir etwas übriggelassen hat, liebe Andrea , danke für die wunderschönen Fotos !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein gemütliches Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  18. Wau Andrea, so ein kräftiges Orange! Einfach nur schön!
    Das sieht echt toll aus!
    Bei mir muss der Frühling noch warten... Ich bin noch in Winterstimmung ;-D
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  19. Die Farbe ist toll! Und Ranunkeln sowieso. Ich mag sie sehr, sie sind wunderschön und herrlich fotogen. Sogar noch beim verwelken, da werden sie immer dunkler und dunkler. Total schön.
    Der Glashafen ist ein schönes Zuhause für die Ranunkeln, da können sie herrlich krumm und schief rumlungern und sehen dabei auch noch gut aus!
    Liebe Grüße ... Frauke
    P. S.: Das Auto ist gepackt, der blöde Koffer noch nicht und bei InLinkz hab' ich mich schon angemeldet. Also alles erledigt ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Du bist aber eine Geduldige, lässt alle vor.
    Da bin ich ja rigoros, vordrängeln geht gar nicht.
    Aber Du hast ja noch tolle Blumen bekommen, mit einer unheimlichen Strahlekraft.
    Und Ranunkeln gehen jetzt immer.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Herrlich deine Geschichten vom Blumenstand! Da hatte die Olle aber Glück, das sie an dich geraten ist und nicht an mich. Aber du bist ja eh die Ruhe und Besonnenheit in Person!
    Wir lesen uns morgen!

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,
    ein wunderschöner Strauß Ranunkeln....
    Ich mag die Farbe total gerne....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  23. ah was für eine Farbenpracht, Ranunkeln liebe ich !!! Wundervoll hast Du diese Schönheiten in Szene gesetzt !!!Den Mann mit dem Zopf wäre ich gerne begegnet, er hätte mich bestimmt wahrgenommen mit meiner Körpergröße von 1,60 .
    War wieder herrlich zu lesen bei Dir !!! Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Carmen

    AntwortenLöschen
  24. Dein Warten hat sich wirklich gelohnt liebe Andrea... Hach ich liebe Ranunkeln einfach... wunderschön!! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. ... der Klügere gibt nach und du hast die kleine Dame einfach mal groß raus kommen lassen ;-)
    Aprpopos kleine Dame, die kleine Dame auf deinem Kaffeebecher sieht ja hinreißend aus, dass hatte ich im Post vergessen zu erwähnen. Aber das Ranunkeln zu meinen Lieblingsblumen gehören hab ich bestimmt schon erwähnt und diese in orange kommen bei mir im nächsten Monat ins Rampenlicht. Solange erfreue ich ich noch an deinen haarlosen Ranunkeln ;-)
    :O) .....

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.