Der erste 12tel Blick 2016


Der 12tel Blick, eine Aktion von Tabea. Einmal im Monat an einen bestimmten Platz zurückkehren und ein Bild machen. Ich habe die letzten 2 Jahre schon teilgenommen und finde es immer wieder sehr schön, wie sich der Platz über das Jahr verändert. Das war 2015 und 2014/15  da hatte ich mitten im Jahr angefangen. Man muss nicht unbedingt auf den Januar warten um einzusteigen. Dieses Jahr habe ich mir einen Platz im Gleisdreieckpark gesucht. Ich denke, da werde ich bestimmt Spaß daran haben. Erst einmal ein Blick in Richtung Potsdamer Platz. 

 Schade dass ich den Schnee verpasst habe. Aber vielleicht bringt uns der Februar noch einmal eine Handvoll vorbei. Das Zweite Bild, auf einem Bein kann ich eben nicht stehen, ist ebenfall in dem Park. An der Spielecke für die Großen. Basketballplätze und Skaterkuhlen (oder wie auch immer man die Dinger nennt), nebenan die Möglichkeit sich einen Kaffee zu holen (Wäre schön, wenn die auch im Winter auf hätten) und sich auf Liegestühlen und Bänken niederzulassen (Wie gesagt, im Sommer!)


Das stelle ich mir auf jeden Fall Interessant vor. Im Sommer ist hier jedenfalls richtig was los.
Wer will kann mal bei Tabea schauen und vielleicht habt ihr auch Spaß an dem 12tel Blick.
Eure


Kommentare:

  1. Den Park kenne ich nicht, aber ich bin gespannt, wie deine Fotos im Sommer aussehen.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Ooohh.. kein Hundebadesee mehr, Andrea! Das ist irgendwie schade, allerdings finde ich Deine neue Wahl sehr spannend.. was auf dem Skaterplatz bald alles los sein wird.. großartig!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Auf die Veränderungen in Deinen Blicken bin ich echt mal gespannt!

    Liebe Grüße,
    Sarah =)

    AntwortenLöschen
  4. Oh klasse, das verspricht spannend zu werden ! Ich freue mich schon auf die nächsten Ausblicke.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea,

    schön, dass Du auch wieder dabei bist beim 12 tel Blick und ebenfalls mit " 2 Beinen ". Besonders bei Deinem 2ten Blick wird sich in den Schönwettermonaten einiges tun.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Eine gute Wahl - bei beiden Blicken wird sich ganz gewiss über's Jahr was tun!
    Schlaf gut ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    du machst direkt Lust auf mehr. Ich bin sehr gespannt, wie es sich im Laufe des Jahres verändert.
    Viel Spaß beim Fotografieren.
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße, Frau Vabelhaft
    (Brauche wohl eine Brille... hab Skaterhuhn anstatt Skaterkuhlen gelesen und kurz überlegt, was das sein könnte...) ;)))

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.