Typisch für... mich!

Typisch für mich...


...ist, dass ich nicht lange schlafe. Ich bin ein Frühaufsteher Eine Lerche. Mein Monstermann, ist die Eule. So kommen wir uns nicht ins Gehege. 


...ist, das ich den Morgen gerne ruhig beginne. Gemütlich auf meinem Lieblingsplatz sitzen und etwas lesen, stricken und vor allem, meinen Kaffee genießen. 


...ist, das ich gerne Fahrrad fahre. Lange Strecken, über Land. 
Stadt macht mir aber auch nichts aus. Noch schöner ist's, wenn ich eine Begleitung habe.


Typisch für mich ...ist, dass ich immer wieder gerne Strickmuster knacke. Eine Anleitung kann gar nicht schwer sein, das wird doch irgendwie zu machen sein. Ausnahmen bilden Englische Anleitungen, mein Englisch reicht nicht aus. (Denke ich jedenfalls immer)


Typisch für mich ist, ... ich Lache gerne. "Denn ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag", so hat schon Charlie Chaplin gesagt.
 Nach diesem Motto lebe ich. Zumindest, versuche ich danach zu leben


Typisch für ... mich ist, dass kaum ein Buch vor mir sicher ist. Es sei denn es ist ein Krimi oder Thriller. Daran habe ich mich überlesen und ich mag sie einfach nicht mehr. Mein Bücherstapel wächst ständig. Mein Monstermann ist darüber nicht besonders angetan, muss doch schon wieder ein neues Regal gebaut werden.


Typisch für mich ... ist, das ich viele Dinge selber baue.
 Eine neue Lampe, ein neues Bett... meistens ist das, was ich haben will einfach nicht für meinen Geldbeutel geeignet. Aber genau das, will ich haben... dann bleibt mir nichts anderes übrig, als mir das gewünschte selber zu basteln. 


Typisch für mich, ... ist auch, dass ich meine Familie über alles Liebe.
Meine Monster sind eben unbezahlbar! Einzigartig! Und ich bin dankbar, das ich sie habe.


Ich glaube ich könnte ohne Ende so weiter quasseln, es gibt so viel, was typisch für mich ist. Mein Monstergeatte würde bestimmt noch mehr Eigenschaften erwähnen können:

*streitsüchtig
*kann kochen
*zurückgezogen
*eigensinnig
*Blogsüchtig
*unordentlich
*liebevoll
*unruhig
* sitzt nie still
 *muss immer irgend etwas wuseln

und, und, und...
Ich mag mich, wie ich bin!

Noch mehr über Typische Bloggerinnen, findet ihr bei Kebo


Eure
Eine typische Berlinerin...


Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    das ist ja so schön, nun habe ich dich persönlich einmal kennengelernt.
    Hihiiii, du brauchst neue Regale, wenn man die Bücher legt, sind die Regale zu klein geworden.

    Lieben Gruß Eva, hier ist es so warm 35 Grad.
    Ich hock jetzt mal auf Fahrrad und radle in den Wald, da ist es kühl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bevor ich abrausche, habe ich nochmals geschaut und meine natürlich nicht persönlich, das ist ja anders, sondern
      bildlich. die hitze.

      :-))

      bis denne eva

      Löschen
  2. Ach wie schön dich mal zu sehen!!!!
    Und natürlich über dich zu lesen und von mir aus hättest du noch ewig "weiterquasseln" können.
    Deine Quasi-Lampe /Deckenschmuck finde ich klasse. Und streitsüchtig siehst du übrigens so gar nicht aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbvorliebe hast du vergessen! Danke fürs besser Kennenlernen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe. Andrea,

    wie schön dich etwas besser kennen zu lernen :0)
    Früher war ich mal eine Eule, doch inzwischen zähle ich eher zu den Lerchen .
    Das scheint sich mit den Jahren zu ändern, oder?!
    Bei dem Lieblingsplatz, dem Kaffee und dem Stricken finde ich mich zu 100% wieder ;D

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. :) Typisch: liebenswerte Eigenschaften!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  6. MEI is des ah liabe IDEE.....
    und i find di TOLL....
    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    toll, dich zu sehen und etwas näher kennen zu lernen...
    Das mit dem Bild auf dem Blog müsste ich auch mal in Angriff nehmen... ;)
    Ganz ganz ganz tolle, sympatische Fakten!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Und so bist du genau richtig!
    Das mit den kniffligen Strickanleitungen werde ich mir merken, wenn ich mal nicht weiter weiß. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. ...was für ein bezauberndes Lächeln, liebe Andra,
    du uns hier schenkst...ich habe gleich zurück gelächelt...und auch deine anderen Aussagen über dich zeigen dich sehr sympatisch...
    das zu kleine Bücherregal hatte ich auch und auch keinen Platz (also ich wollte die Wohnung nicht noch voller stellen) für ein neues, aber ich habe das Problem gelöst: ich habe mir vor ein paar Jahren eine E-Book-Reader gekauft...inzwischen sind da schon so viele Bücher drauf, dass ich sicher schon wieder ein Bücherregal bauen müsste...klar war das anfangs eine Umstellung beim Lesen, aber inzwischen finde ich das total praktisch, kann ich doch zusätzlich auch noch auf dem Handy diese Bücher lesen und das habe ich immer dabei...ein anderer Tip wäre ein Büchertauschschrank, da betreue ich einen hier im Ort und finde auch immer wieder tolle Bücher, die ich nach dem Lesen einfach zurück stelle...viele Bücher stehen meist nach dem Lesen doch nur noch im Schrank...
    siehste mal, mit deinem bezaubernden Lächeln haste mich jetzt richtig zum reden gebracht ;-)...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Ooohhh.. ich mag Dich sehr.. liebe Andrea.. Du schaust meiner Lieblingscousine väterlicherseits (ja, lach nur!) ähnlich.. ihr habt das gleiche sympathische Lächeln.. Und wenn ich mir so Deine Ergänzungen anschaue, entdecke ich mich wieder und wieder und wieder.. lach!! Dir einen lieben Gruß von Lerche zu Lerche, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    Du bist so sympathisch und es ist sehr schön, nun ein Bild von Dir zu haben :-)
    Und so manches kommt mir so bekannt vor.... Und ich bewundere Deine Geduld bei diesen extrem komplizierten Strickmuster (ich mag ja mehr so einfaches Stricken, das ich automatisiert machen kann, wenn ich fernsehe)
    Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Beitrag und schönen Abend,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    so wir haben wir mehr von Dir erfahren. Du bist ein aktive und kreativ Frau. Herausforderung liebst Du. Ich hätte keine Geduld so ein Stickmuster
    durch zuhalten. Meine Herausforderungen sind wo anders. Und lachen das mache ich auch so gerne.
    So nett hast Du es geschrieben. Danke für die Einblicke in Dein leben.
    Ich wünsche Dir einen schöne Rest Woche. Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    ich finde Deinen heutigen Post so schön, ich habe sogar (in dieser Hitze!) etwas Gänsehaut bekommen. :-)
    Sehr, sehr nett und sympathisch hörst Du Dich an, und Dein Bild sagt mehr als tausend Worte.
    Bleib wie Du bist!! :-)
    Diese Aktion "Typisch für mich" finde ich einfach eine tolle Sache. Vielleicht schaffe ich es ja auch noch?
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea!
    Es ist immer sooo klasse mehr über Menschen hinter dem Blog zu erfahren.
    Dein Tag startet sehr ähnlich wie meiner ;D Herrlich mit dem Rad zu Arbeit zu fahren und dabei eine Nase voll mit frischer Morgenluft zu nehmen ;)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    was für ein sympathischer Post! Das war sehr interessant zu lesen! Schön, dass du gerne lachst!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Andrea,
    da kann ich Tanja nur zustimmen, ich habe den post auch total gerne gelesen. Und finde Dein Lachen total schön!!!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    das ist sehr schön, auch von dir etwas mehr zu erfahren. Ich könnte schon wieder grinsen, denn auch du startest deinen Tag ruhig! Auch das weiß dein GG von dir erzählen könnte, macht dich nur noch sympatischer!
    Ich freue mich schon sehr, dich bald persönlich kennen zu lernen :-))
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  18. Nicht immer leicht mit ihr. Ich liebe sie, so wie sie ist . Gruss vom Monstermann.

    AntwortenLöschen
  19. Vieles erkenne ich durchaus wieder ;-). Schön das wir ein wenig mehr über dich erfahren durften.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Andrea,
    das ist mal ein ganz besonders schöner und gelungener Eintrag, vielen, vielen Dank! Da bekommt man ja schon vom Lesen selber gute Laune und es zaubert sich wie von selbst ein Lächeln ins Gesicht. Völlig "from the socks" bin ich über dein hauchzartes Strickwerk, einfach atemberaubend schön, faszinierend, edel, bewunderungswürdig und was weiß ich noch alles...
    Den Wink mit dem Zaunpfahl habe ich übrigens verstanden: Wir sollten dringend mal wieder eine größere Radtour zusammen angehen. Warum das aber zur Zeit nicht geht, hat nicht nur mit der Urlaubszeit zu tun - ich "arbeite" jetzt, und zwar bei Matthias...
    Den anderen Leserinnen deines Blogs sei noch versichert, dass dein Monstergatte unrecht hätte, falls er tatsächlich behaupten sollte, du seiest streitsüchtig - du bist lediglich eine, die genau weiß, was sie möchte und dann Mittel und Wege findet, das auch zu erreichen. (Wenn ich keine Ohren hätte, würde ich jetzt im Kreis grinsen!)
    Liebe Grüße von Gabriele

    AntwortenLöschen
  21. Oh, liebe Andrea...soooo sympathisch...ich bin doch ein wenig erstaunt, was es ausmacht, wenn man ein Gesicht dazu kennt...Dein Lächeln ist so bezaubernd! Und wie schön, wenn man zwei rechte Hände hat und alles, was man sich wünscht, selber machen kann...Ich mag dich! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,
    es ist schön so viel über dich zu erfahren. Ich bin zwar auch eher die Nachteule, aber ansonsten haben wir viele Gemeinsamkeiten (stricken, gemütlich frühstücken, lesen etc.) Du hast ein bezauberndes Lächeln!!! Das ist richtig ansteckend. Danke.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  23. P.S. die Lampe ist DER HAMMER!!!! So eine hätte ich auch gern. Vielleicht sollte ich mal grübeln und selbst welche "basteln" hier fehlen noch so 5-6 Stück *hust* .... ähm..... seit 9 Jahren *hustenanfall*
    LG Gusta

    AntwortenLöschen
  24. Sehr schön ein bisschen was über dich zu erfahren :)
    Und du hast wirklich ein sehr hübsches mitreißendes Lächeln :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  25. Das also bist Du. Schön, so viel von Dir zu erfahren.
    Zu den englischen Strickmustern: Mein Englisch ist auch nicht die Welt, aber es gibt im Netz jede Menge Seiten, die alle Begriffe und Abkürzungen erklären. So habe ich das auch geschafft. Ist also gar nicht so schlimm.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  26. Was 'ne feine Quasselei - jetzt freue ich mich noch mehr darauf, dich bald kennenzulernen!!
    Es schon spät (für mich jedenfalls), darum nur noch ein ganz lieber Gruß ... Frauke

    AntwortenLöschen
  27. Schöööööön, einfach nur schöööööön !!!!
    Dein Lächeln, deine Austrahlung, deine kreative Seiten, deine Liebe zum Radeln zur Familie zur Natur, ups Kaffee fat vergessen *lach*
    Ich finde dich super nett und freu mich seeeehr, dass wir uns in Großblogland gefunden haben.
    <3lichste Grüße Renate :O)

    AntwortenLöschen
  28. Was für ein sympathischer Post ♥ Deine Lampe hat mich einfach umgehauen - die schaut genial aus! Kein Wunder, dass du sie selbst gemacht hast - sowas gibts sicher nicht zu kaufen ;)

    Alles Liebe nima,
    die auch Abstand hält zu englischen Anleitungen ;)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.