Samstagsplausch {8.15} - Kaffee #53


Man war das eine Woche. Erst habe ich verdammt schlecht geschlafen. Naja, das liegt wohl an der zweiten Pubertät. Da schläft man irgendwie anders. Und ich bin ja, wie schon erwähnt, eine Lerche. Stehe so oder so gleich wieder früh auf. Sehr zum Leidwesen meiner Eule... Außerdem laufe (jogge) ich jetzt jeden zweiten Tag im Grunewald. Und weil der Hund meiner Eltern zu fett gefüttert wird, muss der mit. Ich weiß manchmal nicht, wer fertiger ist. Bei mir sieht man zumindest, den Schweiß laufen. Das haben Hunde nicht. Nur das ihre Zunge fast bis auf den Boden hängt. Gestern ist mein Monsterjunge mal wieder aus der Kaserne zurück gekommen. Wir haben im Garten gegrillt und die Nachbarn waren so freundlich, uns Gesellschaft zu leisten. Die schwarzen Johannisbeeren, muss ich auch noch zu einer leckeren Marmelade verarbeiten. Ich esse diese schwarzen Beerchen auch gerne unverarbeitet, erinnern sie mich doch sehr an meine Kindheit. Wenn Oma die Campinos in die Dose gekippt hatte und wir uns einen Bonbon nehmen durften, dann waren es immer die Schwarzen, die zuerst alle waren. 
Wenn ich nachher von der Arbeit zurück bin, dann werden wir mal schauen, ob die Love Parade immer noch so wie früher ist. "Zug der Liebe" soll sie heißen. Fünf Jahre war sie unserer Stadt untreu, nun soll es wieder einen Zug geben. Als TechnoParty auf der Straße. Früher zogen sie über den Ku-Damm, heute werden sie durch Mitte ziehen. Ob ich Bilder mache, weiß ich noch nicht. Wir werden sehen. Am Sonntag wird es dann bestimmt etwas ruhiger. Ich muss unbedingt endlich das Buch von Murakami fertig lesen. Die Bücher stehen Schlange und ich habe gerade keine Lust zum lesen.
Und ihr?
Was werdet ihr machen...?





Kommentare:

  1. Och, ich werde auch die Füße hochlegen. Das war eine volle Woche. Und ich werde einfach etwas langsamer machen dieses Wochenende!
    Genieße deine Vorhaben - und keine Sorge: Die Bücherleselust kommt wieder!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    zuerst mal danke für deinen Samstagsplausch. Ich gehöre auch zu den Frühaufstehern und bin auch ganz froh, wenn es morgens noch so ruhig ist, obwohl wir uns hier nicht beklagen können. Manchmal denke ich unsere Wohnanlage ist eine Sanatorium so ruhig wie es hier ist. Laufen ist gut
    und, wenn man das morgens macht, dann noch besser. Schwarze Johannisbeeren mag ich jetzt nicht so sehr, dafür die roten aber auch eher auf dem Kuchen. Im Garten haben wir ein kleines Bäumchen, da habe ich gestern schon dran genascht. Viel ist es ja nicht. Schlafen, ich kann das und wie, wahrscheinlich kommt hier immer wieder doch mein Beruf zum Vorschein. ;-)))). Ich habe auch viel im Rückstand, auch die Bücher, auch die Projekte, die fertig werden sollten. Aber bei der HItze, eher nicht!

    So wünsche ich dir nun ein schönes Wochenende und
    verbleibe mit lieben Grüßen
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Schön, deine Idee mit der Plauschrunde! Irgendwie geht es mir ein wenig ähnlich mit dem Lesen...Früher habe ich ganz Bücherregale im Urlaub verschlungen, nun habe ich schon das dritte Buch nur halbgelesen weggelegt, weil ich mich gequält habe...komisch. Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass es endlich eine neue Kaffeerunde gibt :) ich war mal in meiner Jugend auf der LoveParade in Berlin... aber wer war da nicht?? :)
    herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Andrea,
    oh ich bin heute auch schon mal früh wach. Naja so früh ist es jetzt auch nicht. Das ist neu bei Dir mit dem Samstagsplausch oder?
    So eine Runde joggen würde mir auch nicht schaden, bin auch eher der Hund.
    Schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht ganz, Ursula. Ist nun schon der 8.
      Grins...

      Löschen
  6. Wir werden das Wochenende ruhig angehen. Wenn das Wetter es zulässt, planen wir eine kleine Motorradtour.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Heute komme ich ohne einen Kaffee in petto zu haben ;)) Dennoch wollte ich gerne bei Dir vorbeischauen, liebe Andrea. Dein Sohnemann war zu Hause.. wie schön!! Hat er sich schon eingelebt? Wir genießen die Ferien, obwohl uns das einbissel schwer fällt, da es (seit dem wir aus dem Urlaub sind) regnet und das bei schwülwarmen Temperaturen. Nur morgens weht ein kühles Lüftchen. So, nun geplaudert! Dir einen schönen Samstag, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Über den Ku-Damm können die heute nicht, denn der gehört heute Abend den Läufern und Läuferinnen!!! Und die kannst du dann anfeuern. Mich zum Beispiel auch. Start ist um 20.30 Uhr :-)
    Dir einen angenehmen Arbeitstag!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war da, Marion. Aber mir war es dann zu kalt. Ich habe die Inliner gesehen und dann noch die 5km Läufer.
      Der Zug der Liebe, war uns dann doch zu weit.

      Löschen
  9. Ich habe mir vorgenomme, meine Wolle und Nähsachen zu sortieren und dabei gleich den Schrank aufzuräumen.
    Am Nachmittag will ich zu meiner Enkeltochter, wir haben gestern ein schönes Spiel aus der Bibliothek mit gebracht.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Andrea,
    mhm Campino Bonbons.:-) Joggen bei der Hitze! Du bist ja engagiert! Ich bewundere dich dafür! :-D Zum Lesen habe ich im Moment viel Lust, vor allem Romane. :-) Ich muss auch mal was zu Ende lesen, hier stapeln sich die angefangenen Bücher nur so. ^^'
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea, es war schön mit dir am Tisch zu sitzen und dir einfach mal zuhören:) Es soll ja nicht mehr lange dauern, dann sehen wir uns wieder ! Ich freue mich schon so doll auf dich.
    Gerne hätte ich mich bei dir verlinkt .....bin aber gleich weg....der Urlaub ruft.
    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit, bis ganz bald
    Lieb gedrückt Betty

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andrea,

    Joggen... Respekt!
    Bei mir würden der Schweiß rinnen UND die Zunge bis auf den Boden schleifen... ;)
    Joa, und eine Bücherschlange wartet hier auch auf mich!
    Aber die darf jetzt auch noch bis zum Urlaub warten... ;)

    Ein wundervolles WE!
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Love Parade, das kommt mir fast wie aus einer anderen Welt vor.
    Nun gut, ich bin ja auch nicht so nah dran Und Techno und Co (zumindest die Hochzeiten) sind ja schon lange her.
    Bei uns weht ein ziemlicher Wind und ich bin gerade am Überlegen, ob es überhaupt ratsam ist, heute rauszugehen
    (und heilfroh, wenn meine Kinder wieder vom Bäcker zurück sind).
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viele, leckere Marmeladengläser.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Auf der ersten Love-Parade war ich, aber nur aus Versehen. Ich hatte nur Straßenfest gelesen. Eine Kollegin war noch mit und deren kleine Tochter. Als wir die Musik hörten, sind wir geflohen. War so gar nicht unser Ding.
    Dir ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Andrea,
    Du bist ganz schön eisern mit dem Laufen, finde ich total gut! ☺
    Die Bonbons gab es bei meiner Oma auch und Spritzkringel hatte sie immer für uns.
    Ich hoffe, Du hast schon Feierabend und kannst die Love Parade genießen.
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt habe ich es doch nicht mehr geschafft, einen Post zu schreiben und zu dir zu bringen ...
    Aber dafür habe ich im Keller schon drei Räume fertig ausgemistet und sauber! Zählt das als guter Grund zum schwänzen?
    Wie war der Zug der Liebe? Hat er stattgefunden oder war es bei euch auch so stürmisch und Nässe?
    Liebe Grüße an dich!
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren nicht da! Wir haben uns die Inliner und Jogger auf dem Kudamm angesehen. Aber auch da war es sehr kalt und windig.
      Beim nächsten mal bist du wieder dabei.

      Löschen
  17. Oh, du hast die Verlinkungszeit verlängert. Da kann ich ja morgen mit meinem Kalenderwochenpost mitmachen - ohne Kaffee diesmal. Den fand ich in dieser Woche nicht fotografierenswert.
    Ich habe die zweite Pubertät ja nun schon etliche Zeiten hinter mir, aber auch schlecht geschlafen und überhaupt. Ich glaube, dass hat eher an dem Sch...klima hier bei uns gelegen. Ich freue mich schon ganz ehrlich auf den Herbst. Ich konnte auch nichts unternehmen in dieser Woche. Wenn ich nicht zu einer Beerdigung gemusst hätte, wäre ich so gut wie gar nicht aus dem Haus gegangen. Zum Glück habe ich keinen Hund ;-)
    Einen schönen Sonntag und bis Morgen!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Ich glaube, ich gebe Dir mal den Lockenhund zum Joggen mit. Mal sehen, wer am Ende fertiger ist;-)
    Welches Buch von Murakami liest Du denn gerade? Er gehört derzeit zu meinen Lieblingsautoren.
    Aber jetzt wird nicht gelesen, sondern weiter genäht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Hallo du Liebe,
    ich musste grad soooo schmunzeln über deine zweite Pupertät. Ja, willkommen im Club *lach*
    Ich hab schon gelesen, dass es doch nicht zum Zug der Liebe ging. Hier war es auch sooooo stürmisch und wir waren nur auf Balkonien.
    Die dunklen Campinos liebe ich auch, da ist die Zunge danach so schön gefärbt :-)
    Die schwarzen Johannisbeeren werden bei uns immer zu Saft und Gelee und das du Lesemüde bist kann ich mir überhaupt nicht vorstellen !!!!!
    Das muss am Wetter liegen , oder an den Hormonen oder sind es einfach die falschen Bücher *grins*
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und grüße gaaaanz <3lich :O) ...

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.