Papas Garten für die Freitagsblumen No.49 geplündert


Ich habe sie einfach aus Papa's Garten gemopst.
Mama hat mir die Schere gereicht...
Wenn er es gesehen hätte...
Seine Rosen und die Tomaten,
die gehen ihm über alles!


Aber für meine Schöne Vase brauchte ich einfach noch ein paar Blumen.
Ich will euch doch zeigen,
welche Schätze Papa hat.


Diese hier duften ganz zart,
man muss schon die Nase ganz tief in die Blüte stecken.
Da könnte man aber Gefahr laufen,
das ein Ohrenkneifer in der Blüte wohnt.
Also Vorsicht.


Als Papa sich wieder umgedreht hat,
da war es schon geschehen.
Seinem Blick nach, war er nicht begeistert.
Ich schon.


Denn, sieht der Zweig nicht wunderschön aus,
da auf meinem Fensterbrett?
Der Transport auf meinem Fahrrad hat ihm auch nicht geschadet.
Und die Blüten haben sich in der Glasvase richtig Mühe gegeben,
besonders hübsch auszusehen.


Habt ihr auch so schöne Blumen in den Vasen?
Bei Holunderblütchen oder besser Helga gibt es noch mehr schöne Blumen zu sehen.
Schnittblumen in verschiedenen Vasen...


Habt noch ein schönes Wochenende,
eure

Kommentare:

  1. Du mopst Rosen, tztztz :-)))!
    Aber die schönen Rosen hätte ich mir sogar aus Nachbarsgarten gemopst.

    LG EVa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine sehr schöne Sorte, die dein Papa im Garten hat. Die Blüten sehen nach geballter Leichtigkeit aus. Wären sie am Rosenstrauch geblieben, hätte ich sie nicht zu Gesicht bekommen. Sag deinem Papa: Geteilte Freude ist doppelte Freude.
    Herzliche Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Rosen und Tomaten - zwei besondere Schätze. Und diese sind einfach zu schön, um nicht gezeigt zu werden!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Die Rosen sehen auf deinem Fensterbrett mindestens geanu so schön aus wie in Papas Garten.
    Er wird es dir bestimmt irgendwann verzeihen. ;-)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ganz wunderschön! Ich bin begeistert von diser schönen Rose und von den tollen Fotos! Ich glaube ich muss mal Unterricht nehmen bei dir!

    Gruß M

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Rosen! Da soll dein Papa doch froh sein, wenn er dir damit eine Freude machen kann und
    sich noch ganz vilee andere Personen an diesen Blumen erfreuen!
    Ich beispielsweise ;-))
    Schönen Freitag noch und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Er sollte sich freuen, dass Du seine Rosenliebe teilst ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Bei den schönen Rosen hätte ich auch nicht wiederstehen können.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  9. Da hat dein Papa und ich etwas gemeinsam. Aber du darfst ihm ausrichten das ich neidisch bin auf sein schönes Rosenlaub.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. ...sicher blühen bei Papa am Strauch noch ganz viele, liebe Andrea,
    und mir hast du eine Freude mit den schönen Blüten gemacht,

    wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen erfrischenden Momenten,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Die Rosen und die Vase sind das perfekte Team! So eine schöne Farbe, die Blüte so schön, so zart ... einfach nur schön.
    Und Papa ist irgendwann auch nicht mehr böse ;-)
    Ich hab' mich heute morgen riesig über deine lieben Worte gefreut und gerade noch einmal.
    Und ich, ich freue mich auch schon sehr, sehr auf dich!
    Liebe Grüße und bis morgen früh ... Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea, die schönsten Rosen kommen immer aus Papas Garten. Hoffentlich ist dein Papa wieder versohnt wenn er sieht wie herrlich sie in der Vase anzuschauen sind. Liebe Grüße auch an deinen Papa ! Habt ein schönes Wochenende .

    AntwortenLöschen
  13. Ach der Papa war bestimmt gaaaaanz stolz, dass Tochterkind diese zauberhaften Röschen stibitzt hat *lach*
    Sie sind wirklich ein Traum !!!!
    :O) .....

    AntwortenLöschen
  14. Nostalgisch schön, die Vase passt toll zu der üppigen Blüte. Mein Vater hat leider keinen Garten mehr ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  15. Ich glaube, ich wäre auch nicht begeistert, wenn du mir diese wunderschönen Rosen aus meinem Garten mopsen würdest, liebe Andrea ;-)
    Aber ich freue mich natürlich, dass du sie uns so gelungen präsentierst :-))
    Ganz herzliche Grüsse, helga (wie immer verspätet).

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.