12 von 12 im August 2016

An jedem 12. des Monats kann man 12 Bilder von seinem Tag zeigen.
Das ganze dann bei "Draußen nur Kännchen" verlinken
und schauen, was die Anderen gemacht haben.
Da bin ich immer wieder gerne dabei.
Mein Tag in Bildern...


Viel zu früh aufgestanden, aber gleich mal die Fotos bearbeitet für den Flowerday
Den Computer mit den Post gefüttert
Dabei ein Rotkehlchen auf der Terrasse entdeckt


Danach habe ich mich auf mein Fahrrad geschwungen um in den Garten zu fahren
Ankunft Garten...Keiner da. Ist ja auch kein Wetter für draußen
Dann habe ich die letzten Regale in der Laubenküche montiert und etwas Müll entsorgt


Noch ein paar Kräuter für mein Abendessen organisiert
Wieder aufs Fahrrad und ab nach Hause
Auf dem Markt und im Wollladen vorbei. 
(Wieder ist ein Knäuel in meinem Bestand aufgenommen worden)


Dann habe ich noch ein Geburtstagsblümchen für eine Kollegin fertig gemacht
Habe noch einen Kaffee getrunken 
Mein Abendbrot für die Arbeit musste fertig gemacht werden...

Und schon waren 12 Bilder zusammen.
Bilder von dem Rest meines Tages brauche ich dir nicht zu zeigen.
Meine Arbeit ist zwar bunt, aber die Bilder davon, möchtest du nicht sehen!

Vielleicht bis morgen 

Kommentare:

  1. Jedenfalls schön bunt deine vier Tagesviertel-Dreier ;-). Der Gartenküchenblick ist sehr verheißungsvoll. Bis morgen, liebe Andrea! Du musst arbeiten und ich gehe schlafen, bisschen gemein..., aber du bist es wohl gewohnt... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, Spätdienst? Und ich habe mir 0,2l Wein reingezogen... gab aber was zu feiern und die letzten Tage am Krankenbett mussten auch mal vergessen werden...
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt machst du es aber spannend und müsstest deinen Job verraten....
    Cool, dass du auch einen Garten hast! Ich hoffe, dass das schöne Wetter bald zurück kommt! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Trotz deiner Erinnerung habe ich gestern keine 12 Bilder zusammen bekommen :-( Wir haben auf der Rückfahrt gute zwei Stunden im Stau gestanden. Obwohl ich nur Beifahrerein war, war ich fix und fertig, als ich endlich zu Hause war. So fällt es bei mir mal wieder aus :-((((((

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.