Samstagsplausch {26.16}

Kaffeetrinken während der Küchenplanung

Endlich Sommer! Und schon stöhnen alle. Ich liebe es, wenn es so warm ist. Hauptsache, ich muss nicht arbeiten. Teilweise hat es auch geklappt. Am Anfang der Woche musste ich noch. Aber am Ende, wo es so herrlich warm war, durfte ich in den Garten meiner Eltern und die Sonne ausnutzen. Meine Schwester und ich wollen das Häuschen etwas aufmotzen, eine neue kleine Küche und auch so braucht das Häuschen einen neuen Anstrich und etwas Pep. Mein Waldbild habe ich nur wenig weiter gemalt. Ich muss dazu wirklich Lust haben. Sonst wird das nichts. Gestrickt habe ich auch wieder etwas. Die Fäden müssen noch vernäht werden. Dann kann ich dir meinen neuen Alpakapullover zeigen. So einen kuschligen, warmen Pulli im Sommer stricken, ist schon eine Herausforderung. Dafür habe ich auch noch ein paar Socken angefangen. Die Wolle dazu, habe ich von einer Freundin bekommen, Magda hat auch einen Blog (der allerdings eine Weile geschlafen hat). Ich muss dir unbedingt mal meine neuen Socken zeigen. Wenn es so weiter geht, dann schaffe  ich meine 16 Socken für dieses Jahr noch. Gelesen habe ich auch mal wieder etwas. "Die Unvollendete", da bin ich sozusagen in der Zielgeraden. Für Nachschub ist auch schon gesorgt. Einerseits für den Ebookreader "Die Frau die nie fror" und als analoges Buch, "Der kalte Saphir". Auf beide Bücher freue ich mich schon. Was wir an diesem Wochenende Anfangen werden, das kann ich noch nicht so genau sagen. Am Sonntag Fußball gucken. Heute vielleicht in den Britzer Garten fahren, da hat mich Doreen drauf gebracht. Da gibt es ein Sommersonnenwendfest. Das könnte lustig werden. Und was hast du so vor?



Kommentare:

  1. moinmoin :-),
    es ist zwar von jetzt auf gleich sehr heiß geworden, fand ich aber auch schön. endlich sommer! auf dein gestricktes bin ich sehr gespannt !!! schönes wochenende
    und lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    das Wetter ist immer ein dankbares Thema. ;-)) Aber es ist einfach auch immer zu extrem. Ich vertrage es nicht und gesund ist es auch nicht, hier gabe es soviele Rettungseinsätze und der Liebste, der Rettungssanitäter ist, war ständig im Einsatz.

    Dann die Unwetter, die folgen und und und. So wie heute, ist es angenehm.

    Ja, stricken im Moment eher nicht, finde ich aber schon toll, dass du das machst, schon wenn ich Wolle ansehe, wird mir warm. Da fällt mir ein, ich hätte noch ein Schultertuch fertig zu häkeln. Aber im Moment habe ich ja andere Sorgen als Stricken.

    Da verabschiede ich mich mal für eine gewisse Zeit, vielleicht bin ich auch wieder dabei.
    Nach einem kleinen Päusle komme ich dann wieder mit vielen, vielen Neuigkeiten. Da freue ich mich drauf.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, ja es ist Sommer. Und auch, wenn ich es gleich etwas heftig finde mag ich lieber dieses Wetter als das graue MieselPiesel!

    Ein sonniges Wochenende wünsche ich dir!
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Also gestern war es mir eindeutig zu warm...;-)...selbst im Garten. Sommersonnenwendefest klingt gut. Wir bekommen hier Besuch...da gibt es noch so einiges vorzubereiten. Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Ja endlich auch hier Sommer, heute morgen allerdings Frühstück mit Gewitter - auch gemütlich. Gleich gehts zum Cousintreffen nach Großkarlbach, ich hoffe dann ohne Gewitter. Heute schicke ich dir mein Wochenerlebnis, es geht natürlich wieder um den Garten...;-)
    Liebe Grüsse nach Berlin, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Geniess das Sommerwochenende! lg Regula

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja...vielleicht gibt es mal Bilder von der Hütte???
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  8. Darf ich dir von unserem Sommer was abgeben? Hier schüttet es augenblicklich schon wieder wie aus Eimern! Schön, dass das Enkelkind gestern Nachmittag ein regenfreies Somnerfest haben durfte...Wir haben in diesem Jahr noch kein einziges Mal auf der Terrasse frühstücken können. Also Wetter ist ein blödes Thema... Hoffentlich bleibt es nicht so schwül, damit ich Lust aufs Nähen bekomme.
    Dann feier schön Midsommar!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Andrea,
    viel Spaß mit dem neuen Pullover, hoffen wir, dass du ihn erst sehr spät im Jahr brauchst ;-) Ich mag den Sommer und auch die Wärme total gerne, aber hier war sie leider nur einen Tag und ist schon wieder vorbei.
    Hab ein wunderbares Wochenende!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Moin Andrea,
    ja mit dem Wetter bin ich ganz bei dir! Allerdings gefiehl mir das milde, konstante Klima auf Madeira ein wenig besser. Stricktechnisch geht natürlich immer ein paar Socken!
    Schönes Wochenende und bis Montag
    LG Betty
    PS: Danke für deine Glückwünsche.

    AntwortenLöschen
  11. ja, endlich sommer. wir genießen es sehr. stricken könnte ich bei der hitze allerdings nicht...
    momentan sind wir hauptsächlich am planen, ausmessen, ecc.....
    ich wünsche dir ein tolles Wochenende
    andrea

    AntwortenLöschen
  12. ach ja, das Sommerwetter.
    Gerade kommen für Haburg Warnungen vor Gewitter mit Starkregen, auch ein Tornado kann nicht ausgeschlossen werden. Damit sind meine Aktivitäten für heute arg beschränkt.
    Für den Hund ist der Tag nun ohnehin gelaufen..sie hat Angst vor Gewitter und sitzt schon zitternd unterm Tisch.
    Ich hoffe, du hast es schöner..
    liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    ich habe die tropischen Temperaturen in vollen Zügen genossen und war ein wenig traurig darüber, dass es diese Temperaturen nicht schon während meines Amrum-Urlaubs gegeben hat. Heute macht der Sommer bei uns leider schon wieder Pause.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    ich konnte nach getaner Arbeit auch öfters diese Woche im Familiengarten sitzen und das schöne Wetter genießen.
    Jetzt meckert jeder wieder über die Wärme....
    Sonnenwendfeuer hört sich gut an!
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Von mir aus nehme ich gern etwas weniger Sommerhitze, dafür muss dann auch Hagel und Unwetter nicht unbedingt sein.
    So, und jetzt begebe ich mich mich wieder an meine beiden Sommerquilts. Heute wird das erste "Sandwich" zusammengelegt und geheftet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Es wird gemunkelt, dass du in Berlin noch immer mit Sonne zu kämpfen hast?!?
    Hier ist Land unter, es hört gar nicht mehr auf zu regnen. Nur mal mehr und mal noch mehr.
    Aber ich will nicht meckern, ändert ja doch nix.
    Wie weit seid ihr mit dem Renovieren?
    Liebe Grüße von der mit den Schwimmhäuten

    AntwortenLöschen
  17. Das klingt nach einer schönen sommerlichen Woche. Hier war es leider viel zu schwül, um die Wärme (die eine kurze Hitze war) genießen zu können.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Moin Andrea!
    Das hört sich nach einer perfekten Woche an. Sonne, Urlaub, Stricken, hach wie schön!
    Wenn nicht diese Unwetter wären!
    Genieße deine freie Zeit in vollen Zügen!
    Ahoi,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Andrea,
    schick doch mal etwas Sonne zu mir herüber. Hier regnet es und regnet und regnet...
    Einen warmen Pulli im Sommer stricken ist tatsächlich eine Herausforderung. Ich bin gespannt, ob du uns ihn auch getragen zeigst.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  20. Leider ist es so furchtbar nass und trüb hier, schon den ganzen Tag und die nächsten Tage nicht besser...
    Da fragt man sich : umziehen oder aussitzen ?
    Herzliche Grüße,

    Angela

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Andrea,

    was für ein Tag!
    Es hat heute den ganzen Tag gekübelt
    und ich habe verzweifelt versucht,
    ein paar Bilder zu knipsen,
    aber schlussendlich war das Licht so mies,
    dass wir uns komplett eingeigelt haben,
    und Spiele gespielt, Fußball geschaut und Pizza
    gemacht haben...
    Du Glückliche musst ja wesentlich besseres Wetter
    gahbt haben - zumindest am Vormittag :)
    Hoffen wir auf trockenes Sonntags-Wetter...

    Herzlichste Grüße zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. du bist ja kräftig beschäftigt gewesen diese woche... schön zu lesen, bei mir geht es ähnlich zu, häkeln, lesen, viel am strand, natürlich nähen und grillen mit freunden, es war sommersonnenwende... von mir aus kann es warm bleiben, ich liebe das! trotz 40 std arbeitswoche machts ein wenig urlaubsfeeling... vor dem dienst, nach dem dienst... je nacht schicht: heißt es, strand ich komme! liebe grüße von der insel rügen, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
  23. Ich gehöre ja auch zu denen die jammern wenn es so schnell so heiß wir. Ich vertrag das einfach nicht gut, besonders wenn ich arbeiten muss. Das du bei diesen Temperaturen noch strickst ist sehr beeindruckend.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.