Komm mit in die Gärten der Welt

Als es noch Frühling war...

Ich habe dir schon länger versprochen, ein paar Bilder aus den Gärten der Welt zu zeigen. Als es noch schön war und die Sonne schien, die Bäume in voller Blüte standen, und dass draußen sein kein Lottospiel war, besuchte  ich mit Freundinnen die Gärten der Welt in Berlin Marzahn. In einem Park, der einen Einblick in verschieden Kulturen der Welt verspricht. (Wen du mehr über die Gärten wissen möchtest, dann KLICK hier oder HIER)


Ich war schon einmal da als der Park noch sehr jung war. Da war ich sehr enttäuscht. Mag daran gelegen haben, dass wir an einem Sonntag dort waren, es gemütlichst warm war und ganz Marzahn in dem Park war, um das Wetter zu genießen. Ich habe damals auch schon einige Bilder gemacht. Analoge Bilder,  ich hatte noch nicht wirklich eine Ahnung, was ich da fotografierte. (Nicht, dass es jetzt anders wäre)


Zur Zeit wird wieder gebaut, es soll einige großartige Erweiterungen geben. Sogar eine Seilbahn und noch mehr Schnick Schnack, der mehr Besucher anlocken soll und zu der IGA 2017 fertig sein soll. Aber auch ohne die Baustellen und noch nicht fertigen Gärten, sind wir bestimmt 6 Stunden durch die Gärten geschlendert. Am schönsten waren die blühenden Bäume. Am nächsten Wochenende haben die Gärten zum Baumblütenfest eingeladen. Wir waren aber der Überzeugung, dass wir den richtigen Moment abgepasst haben, um in Ruhe die Blüten zu bestaunen.


Ich habe so viele Bilder gemacht, dass ich dich damit zuschütten könnte. Aber die kleine Auswahl muss dir reichen. Mehrere Bilder werden beim CU zu sehen sein. Meine Freundinnen standen ein- ums andere Mal bei mir und veräppelten mich, ob des dauernden Fotografierens. Aber wer mit mir unterwegs ist, der muss da eben durch.


Außerdem haben die Bäume sich so herrlich gezeigt. Manchmal lag ich fast auf dem Boden und im nächsten Moment wäre ich gerne irgendwo hinauf geklettert. Es gab auch eine Menge zu sehen. Und was auch sehr schön war, überall gab es die Möglichkeit sich irgendwie abzulegen. Gartenbänke, Sonnenliegen, -Stühle, Steinbänke, asiatische Holzplanken und an jeder dritten Ecke ein Café.


Ich kann es auf jeden Fall empfehlen, mal einen Abstecher nach Marzahn zu machen. Der Eintritt ist erschwinglich und wenn erst einmal die Baustellen wieder abgeschlossen sind und die zusätzlichen Gärten fertig sind, radel ich bestimmt noch einmal hin. Jetzt braucht's nur wieder schönes Wetter.
Andrea


Kommentare:

  1. Wunderschön, liebe Andrea, und ich hab die Gärten alle wiedererkannt, war ich doch mit meinen Erzieherstudierenden Jahr für Jahr dort. Gärten, Kultur und Religion - ein tolles Thema für "international" besetzte Gruppen... Es war immer schön. Aus Studienplantechnischen Gründen waren wir immer im Herbst da, der Frühling in den Gärten der Welt fehlt mir noch ;-). Ganz in der Nähe ist übrigens der zauberhafte Wanderweg durchs Wuhletal, wo es noch viele Vogelarten gibt. (Insofern sehen Naturschützer die Erweiterungen dort hinein ins NSG auch skeptisch.) Lieben Morgengruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    ich kenne die Gärten der Welt, angetan hat es mir damals der orientalische Garten. Ich kam mir vor, wie in der Alhambra in Granada. Dort waren wir vor einigen Jahren und haben soviele schöne Sachen erlebt, leider auch einen etwas eingebildeten spanischen Reiseführer. Aber davon dann mal in meinem Bericht.

    Ich kann diese Gärten nur empfehlen. Wir haben das damals mit einer Straßenbahnfahrt durch Berlin verbunden. Ein Bekannter von uns kennt sich im Schienennetz der BVG genial aus. Da haben wir schon die tollsten Sachen erlebt.
    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Da war ich auch schon mal. Aber du hast in der tat den besseren Tag erwischt. Bei mit war es bullenheiß!. Außer uns Blödis sind da nur noch wenige weitere rumgeschlendert! Mal schauen. Einen weiteren besuch sind die Gärten mit Sicherheit wert!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,

    ich muss gestehen, das ich dort noch nie war. Wahrscheinlich deswegen, weil sowohl mein Mann, der mal einen Betriebsausflug dorthin gemacht hat, als auch meine Eltern ihn nicht so schön fanden. Wir gehen immer in den Britzer Garten... aber vielleicht solte ich meine Bande doch mal dahin schleppen. Deine Bilder machen Lust auf mehr.

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    da habt ihr wahrlich einen schönen Tag erwischt. Ich kann die Stimmung regelrecht spüren.
    Durch solche Parks bummele ich zu gerne, ganz besonders gerne unter der Woche.
    Den Park behalte ich für meinen nächsten Besuch in Berlin mal im Hinterkopf.
    Danke für´s Mitnehmen.
    Grüßle von Heike

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber ien wunderschöner GArten. Ich mag japanische Gärten so gern!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    da hast du wirklich die schönste Zeit abgepasst mit diesen wunderbar erblühten Bäumen.
    Allesamt supertolle Fotos im Sonnenschein!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Was für wunderschöne Impressionen!
    Da habt ihr wirklich eine günstige Zeit erwischt mit all den herrlichen Blüten. Ich war vor Jahren einmal dort und war damals auch so begeistert. Schade, dass es soooooo weit weg ist.
    Umso mehr freue ich mich, dass du uns mitgenommen hast und ich Gelegenheit habe mitzustaunen.

    Ja, für die nichtfotogarfierenden Mitfahrer ist es oft etwas langweilig, wenn man gar nicht fertig wird all das Schöne festhalten zu wollen. Ich warne auch immer schon im Vorfeld, dass mein Foto mitkommt und fleißig genutzt wird *zwinker*.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein wunderschöner Park und was für tolle Fotos hast du da gemacht liebe Andrea. Die Skulturen, die Blütenpracht, ach ich bin ganz hin und weg. Vielen Dank fürs zeigen!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ja, wunderschön ist es dort und es gibt viel zu entdecken.
    Tolle Fotos hast du gemacht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  11. Ich kenne den Park nur durch Ghislanas Erzählungen & Fotos....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.