Samstagsplausch {11.16}


Ich habe heute gar keine Zeit... Das hätte ich die ganze Woche schon sagen können. Am Anfang der Woche hatte ich das Vergnügen, auf eine Fortbildung gehen zu dürfen. 2 Tage lang körperliche Ertüchtigung plus Kopfarbeit. Ich war nach den Veranstaltungen wirklich platt. Aber das machte ja gar nichts, da ich Nachmittags ebenfalls den Kopf voll hatte. Denn ich hatte noch eine Verabredung, die mir sehr wichtig war und mich ebenfalls wieder sehr inspiriert hat. Aber nicht genug, denn das Monstermädchen hatte Geburtstag und da ihre Wohnung nicht groß genug für die ganze Familie schien, hat sie mich um Asyl angefleht. Eine gute Monstermutter gewährt dies natürlich und bewirtet dann die Gäste auch noch mit Kaffee und Kuchen (Der natürlich auch noch gebacken werden musste!) Der Mittwoch galt als freier Tag. So habe ich mir das auch gedacht und mich mit einer Freundin zum Stricken getroffen. In der Snuggery ist es wirklich sehr schön, der Kaffee schmeckt und man hat genügend Platz. Außerdem hat mir die Freundin dann auch noch einen Berg Sockenwolle mitgebracht, was meinen Wollbergen zu Hause natürlich nicht förderlich ist. Aber die Wolle ist einfach wieder mal zu schön, um dass ich da verzichten könnte, danke Magda! Den Rest der Woche bin ich mal flugs arbeiten gegangen. Muss ja auch mal sein. Meine geplanten Aufräumarbeiten habe ich damit in den Wind geschossen. Das werde ich wohl dieses Wochenende erledigen müssen. Es ist wirklich nötig. Ich hoffe nur, wenn ich von der Arbeit komme habe ich noch genügend Muse dazu. Vielleicht kann ich ja auch meine Mitbewohner überreden, das Ein oder Andere zu erledigen. Außerdem wollten wir noch einen Kratzbaum für unsere Minou bauen. Mein Kerl hat die Woche glatt einen Birkenstamm ergattert, bevor dieser kurz und klein gesägt wurde. Einzig, die Idee dazu fehlt mir noch. Nur gut, dass der Baumarkt länger auf hat. Was ich auch noch machen wollte, war lesen! "Der Trick" ist ein wirklich witziges Buch, das aber hinter den Kulissen schon recht tiefgründig ist. Ich schreibe dazu demnächst bestimmt noch eine Rezension im Lesezimmer.
Und was war bei euch diese Woche so los? Gibt es was spannendes zu erzählen? Erzählt doch mal !





Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    da haste aber ganz schön was zu tun gehabt diese Woche. Körperliche Ertüchtigung und Kopfarbeit, ja, das gehört doch auch irgendwie zusammen.
    Ich mach mich jetzt auch auf den Weg, der Samstag wird schon einiges bieten heute bei uns Beiden.
    Vielleicht sieht man sich bei 12 von 12.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. da war deine woche ja pickepacke voll. viel spaß beim kratzbaum bau und auch sonst, entspannendere stunden wünsch ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Oweh, das hört sich wirklich nach viel an. Dann wünsche ich dir, dass es nächste Woche besser wird. Und hoffentlich kommst du am Wochenende etwas zur Ruhe!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sehr umtriebig...die Frau Karminrot...;-). Aber mir geht es ähnlich...Wünsche dir trotzdem ein erholsames Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Das war wirklich eine gut gefüllte Woche. Ich wünsche Dir eine Inspiration für den Katzenbaum und eine wunderschönes WE. Na ja ..... Und Wolle kann man nicht genug haben.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Na da war ja deine Woche wirklich voll! Dann genieße mal das Wochenende!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Was macht den mein Staubwedel bei dir? Hat der hier nicht genug zu tun? Muss der auch noch auswärtig Arbeitsurlaub machen?
    Die Woche hat mich aufgebraucht, ich hake das Biest jetzt mal ab und mache Wochenende. Ich habe da ja mehr Glück als du und muss nicht arbeiten. Ich habe mich allerdings über Essen gefreut, das mir besonders gut gelungen ist , das ist doch auch was, oder?
    Jetzt hüpfe ich fix unter die Dusche, male mir ein Gesicht und gehe dann mit Haaren auf Wildwest zum Friseur. Endlich kommt die fiese Farbe auf meinem Kopf weg und nachher bin ich dann ganz fein renoviert und bereit für ... weiß ich noch nicht genau.
    Hab trotz der Arbeit und der Putzerei ein paar schöne Wochenendmomente ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  8. hui hattest du eine volle Woche!!! klingt aber nach einer schönen vollen Woche! Zeig mal den Kratzbaum, wenn er ferig ist! ich mag Birke ja sehr und Ideen damit noch viel mehr!
    hab ein schönes Wochenende
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea.

    Na da sind deine Wochen ja reichlich gefüllt.......... lach.
    Ich bin schon froh, wenn ich nicht jeden Tag, bzw. mehrmals die Woche aus dem Haus muß, bin ja sowas von faul.............. schäm.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea,
    klingt nach einer anstrengenden - aber auch schönen Woche.
    Bei mir war es ähnlich. Ich war viel unterwegs, wir sind zu Hause mit der Renovierung endlich mal weitergekommen, Ostergeschenke wurden besorgt und ein Kinobesuch war auch noch drin. Also von allem etwas. :-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen nach Berlin, solche Monsterkinder hab ich auch, das kommt mir sehr bekannt vor ;-))) - bis später, jetzt sind erst die Hunde dran...
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  12. Arbeiten muss auch mal sein. Tja, dadurch wird nur die schöne Frei-Lese-Back-Freundin-Strick-Zeit immer so knapp. Was ich außerordentlich bedaure. Aber deine Woche klingt trotz wenig Zeit sehr schön! LG mila

    AntwortenLöschen
  13. Moin Andrea,
    wieso soll es dir anders ergehen als mir! Haha! Wir sind halt die besten Mütter der Welt und das wollen wir auch so!
    Dann versuch mal ein bisschen Freizeit für dich zu ergattern. Ein schönes Wochenende.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  14. Kommt mir bekannt vor, Mamma ist halt doch die Beste!!
    Hat es bei dir gereicht am letzten WE für ins Kino?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  15. Das tönt nach einer vollen Woche. Ich wünsche dir Momente der Entspannung, damit du gestärkt in die nächste Woche gehen kannst. Und wer weiss, vielleicht hat sich das Aufräumen ja inzwischen erledigt. glg Regula

    AntwortenLöschen
  16. ach, hast Du denn kein "selbstreinigendes Haus" (=jeder, der etwas schmutzig macht reinigt es selbst), mit dem flotten Feger auf dem Photo kann doch eigentlich gar nichts mehr schief gehen.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,

    was für eine Woche für dich ;)
    Bei uns war es etwas anders, aber trotzdem produktiv...

    Liebste Grüße zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea,
    da haste ja echt was zu tun gehabt... nun hoffe ich, Du kannst Dich wenigstens fürs Restwochenende entspannend. Und keine Sorge, wenn es mit dem Aufräumen nicht klappt, die Arbeit liegt nächste Woche ganz sicher auch noch da ;)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    da hattest Du ja eine vollgepackte Woche, aber so wird es auch nicht langweilig.
    Auf das Buch bin ich gespannt und Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Ist ja schon voll an deinem Kaffeetisch...
    Bis morgen!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Na, das war ja eine spannende Woche für dich. Ein Kratzbaum aus Birke sieht bestimmt klasse aus. Hier in Hamburg sind grad Ferien... und wir sind unterwegs in den Schnee. Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  22. Uui, da ist ja was los bei dir.
    Ich wünsch dir einen erholsamen Sonntag, Jana

    AntwortenLöschen
  23. Was tut man nicht alles als Mutter... Ich kenne das.
    Lieben Gruß und einen geruhsamen Sonntag
    Katala

    AntwortenLöschen
  24. Du Fleißige...
    ach ja, die liebe Zeit, reden wir nicht darüber. Ist doch schön, dass wir ein ausgefülltes Leben haben. :-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.