Samstagsplausch {7.16}

Guten Morgen ihr Lieben,
Ich habe mir schon mal einen Kaffee gemacht. Schwarz ist er heute. Ich hatte so viel freie Zeit, dass meine Speckschichten sich dazu anstellten immer weiter anzuschwellen. Ich mag es nicht, wenn meine Jeans nicht mehr passen. Ich könnte mir ja neue kaufen. Ich will aber nicht! So werde ich eben bis Ostern auf Süßes verzichten. Weißes Mehl eingeschlossen. Bestimmt bin ich nicht alleine, da sind ganz sicher noch mehr Fastenkünstler unter euch. Finger hoch, wer fastet? Meine Woche hat gut angefangen. Ich habe mich am Montag mit meinen Strickfrauen getroffen. Das war wieder sehr lustig. Den Rest der Woche habe ich gearbeitet und musste mich erst wieder daran gewöhnen. Nachdem ich einige Berichte über ein Bullet Journal im Internet gelesen habe, habe ich mich für die analoge Kalenderform begeistert und mir eines angelegt. Ich bin sehr gespannt, wie sich das macht. Außerdem habe ich ein neues Buch bekommen "Die Frauen von LaPrincipal" Ich mag Bücher über starke Frauen. Ich muss mir mal ein paar Stunden dafür abknappsen, nur heute werde ich keine  Zeit dafür finden, ich muss auch heute arbeiten. Wer lange Urlaub hatte, der kann ruhig noch einen Tag länger.  Mach ich aber gerne. Und Morgen werden mein Kerl und ich hoffentlich mal wieder ein paar Freunde treffen und einen neues Thailändisches Restaurant ausprobieren. Tipps fürs Wochenende in Berlin...Die Berlinale läuft zur Zeit. Da gibt es bestimmt das Eine oder Andere zu sehen. Im Museum für Fotografie gibt es eine Ausstellung, die ich interessant finde.>Hier< Da muss ich unbedingt noch hin. 
Und was habt ihr so vor? Schließt euch an, ich freue mich über jeden der mitplauscht.
Eure






Kommentare:

  1. moin moin, fasten tue ich nicht, bin zur zeit aber recht sportiv und passe meine ernährung an :-)
    ich wünsch dir guten appetit für den thai, viele interessante eindrücke auf der ausstellung und überhaupt ein wunderbares wochenende !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea,
    nein ich faste nicht, ich verzichte aber schon einige Zeit auf süßes und ich komm ganz gut damit klar.
    Wobei ich auch mal ein Stück Kuchen esse. Da ich ja Vegetarier bin, habe ich meine Ernährung schon lange umgestellt. Ich esse sehr viel Obst und auch Gemüse, wobei man hier auch aufpassen muß, wo, was und wie.
    Sport, ja auch kein Thema, muß ich nicht erst erwähnen. Da ich ja fast jeden Tag mit dem Rentnerrädle bei Wind und Wetter unterwegs bin und meine Fahrten zu meinen Senioren damit erledige. Laufrunden mit eingeschlossen. Wenn ich da was unterwegs fototechnisch erblicke, dann fahre ich später mit dem Rad nochmals hin. Die große Camera nehme ich zum laufen nicht mit, das ist unmöglich.

    Ich wünsche dir viel Spaß am Wochenende, was immer du auch tust.

    Mit lieben Grüßen Eva, Thai lecker habe gestern für ein Rezept Kaffierlimettenblätter geholt.
    Das ist in der Thaiküche ein Muß. Gibt einen wunderbaren zitronigen Geschmack ins Essen.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,

    bei uns fasten auch alle. Jeder etwas anderes. Fleisch, Süßes, Fastfood... Ich hatte mir überlegt mein Auto zu fasten. Dann fiel mir wieder ein, dass ich ja ein Faultier bin. Aber es soll ja auch wirklich ein Verzicht sein, sonst wäre es ja keine Herausfordeung. Deswegen faste ich meinen Gameboy. Klingst wahrscheinlich total bescheuert, aber abends daddel ich zur Entspannung gerne auf den Ding rum ☺.
    Ernährungstechnisch bin ich immer noch WW Patient und daher ohnehin recht streng mit mir.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Durch deine Links werde ich mich später noch durchklicken. Wir wollen heute noch in die Stadt...da muss ich mich beeilen (der Hund möchte ja trotzdem noch seine Runde machen...;-). Irgendwie bin ich in der Fastenzeit noch nicht richtig angekommen...werde mir jetzt am Wochenende mal Gedanken machen. Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,Fastenzeit, da fällt es mir doch gleich wieder runter, das Brett vorm Kopf! Wie wäre es wenn ich meine Wünsche faste?...nein ich werde mein persönliches Fasten auf die Zeit verlegen wo es mir gut,als weniger gut, tut.Den Buchtip werde ich gleich mal verfolgen, denn solche Bücher lese ich auch sehr gerne.
    Ich be heute eine schöne Lesung vor mir, heute nachmittag mit ein minimales shopping bei Lillestoff... ich freu mich drauf! Morgen entspannen. LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, ja die Speckschichten! Die waren ja wirklich heftig am Montag ...hihi... Mal im Ernst; So schlimm ist das doch gar nicht.
    Und thailändisches Restaurant klingt super. Da bion ich ganz neidisch! Berichte ja darüber!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Viel Erfolg und ein gutes Gefühl beim Fasten, wünsche ich dir!

    Schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Doof, wenn das Wochenende mit Arbeit startet ...
    Aber du hast ja schöne Pläne für heute und danach auch erstmal frei, dann geht's, oder?
    Ich wollte heute die Küche wienern, weil es Schietwetter geben sollte - aber jetzt scheint die Sonne, da werde ich einen Teufel tun ...
    Stattdessen lasse ich es mir heute einfach nur gut gehen.
    Viele Spaß heute Abend!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Moin Andrea,
    dann wünsche ich dir einen ruhigen Dienst. Und morgen guten Appetit.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  10. Ich hasse es auch, wenn die Hose nicht mehr passt. Dann streiche ich auch sofort jede Zuckerzufuhr.
    Lieben Gruß und ein stressfreies Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  11. ich, ich...... Finger heb...... Ja, ich habe mir auch für die Fastenzeit die Süßigkeiten verboten......lach.
    Nicht weil mir die Klamotten nicht mehr passen, denn das tun sie sowieso nicht mehr, aber aus dem entgegengesetzten Grund. Sondern wegen meiner Blutzuckerwerte, und weil ich seit der OP kein Insulin mehr spritzen brauche, und erst gar nicht mehr damit anfangen will..........
    Also wünsche ich uns beiden gutes Gelingen.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe gerade die Leseprobe von "Die Frauen von La Pricipal" gelesen, mal schauen ob ich das Buch hier in der Bücherei auftreiben kann.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  13. Da geht es dir so wie mir, möchte auch den Winterspeck mit einem Verzicht auf Süßigkeiten vertreiben! Viele Erfolg uns beiden Dabei !

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  14. Ohh Winterspeck, dieses Thema grenze ich erfolgreich aus... Fasten darf ich aus gesundheilichen gründen nicht.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  15. Mein Finger ist in der Höhe, Andrea! Siehst Du ihn wie er leuchtet.. lach!? Ganz liebe Grüße, Nicole (nur noch 42 Tage, dann ist Ostern.. ähem.. nicht das die Info wichtig für mich wäre ;)))

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea,
    oja... das mit der Jeans kenne ich - geht mir gerade auch so... aber deshalb faste ich nicht.... sind nur 2-3 Kilo, das versuche ich durch allgemeines kürzertreten irgendwie auszugleichen. Wie Du (bei mir) siehst, lass ich mir auch den Kuchen nicht verderben... pfff.... wo kommen wir da hin??? Esse jetzt einfach 1 statts 2 Stück und dann wirds von alleine schon irgendwie wieder. Bzw. sobald das Leben wieder normal läuft, reguliert sichs eh meist wieder. Das wünsche ich Dir.

    Hab nen schönen Abend,
    ganz liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  17. Oh, da bin ich denn mal ganz still... Ich faste nicht, ich arbeite nicht, ich führe keinen analogen Kalender, aber ich lese ganz viel über tolle Frauen ( und schreibe jeden Donnerstag einen Post über eine neue, für die ich mir noch viel mehr Leserinnen wünschen würde ). Und sportlich war ich in dieser Woche auch so dolle, dass mir meine Hüftgelenksarthrose richtig viel Freude macht...
    Ja, und dann unternehme ich am Wochenende auch noch etwas mit meinem "Kerl"...
    Viel Spaß, liebe Andrea!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde mal gerne fasten, kriege es aber einfach nicht hin. Es gibt zu viele leckere Dinge in dieser Welt (heute: Eclairs...) Hab es auch mit Tee und ohne großem Essen gut! LG mila

    AntwortenLöschen
  19. Boah, so lange auf Zucker verzichten, finde ich schon herausfordernd. Da wäre ich jetzt spontan nicht bereit dazu :)

    Liebe Grüße!
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Andrea,
    die Idee mit dem analogen Kalender finde ich klasse. Leider/vorteilhafterweise sind die Kalender meines Kerls (so hab ich den noch nie genannt, finde ich lustig) und meiner vernetzt, was sehr praktisch ist, weil er dann nicht immer fragen muss, wo ich mich wann rumtreibe. ;O)
    Nebenbei führe ich allerdings seit 1975 einen Papierkalender, den ich sammele, weil er mein "Tagebuch" ist, mein Lebensgedächtnis.
    Dieses Jahr habe ich zwar vor, mich der Süßigkeiten zu enthalten, aber richtiges Fasten passiert nur durch bewusstes Zurückhalten aus der Situation heraus und dafür bin ich nicht immer aufmerksam genug.
    Allerdings habe ich dieses Jahr das Thema Verzicht für mich anders definiert. Ich will mich von unguten Gedankengängen verabschieden und positive verstärken.
    Darum habe ich für jeden Tag bis Ostern einen Spruch als "Bild" vorbereitet, der an diesem Tag Beachtung finden soll.
    Das Ganze poste ich bei Instagram, wer mag ist eingeladen, sich den einen oder anderen Gedanken zu machen.
    Dir ein wunderbares Wochenende und gutes Gelingen bei Deiner Fastenkur.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  21. Ui tolle Aktion die ich gerade bei PamyLotto entdeckt habe. Danke ich werde mich daran beteiligen. LG Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,
    oh ja,ein paar Rettungsringe hab ich mir auch angefuttert jetzt im Winter...
    Na ja,noch sieht man es nicht unter den dicken Pullis:)
    Viel Spaß beim Essen gehen und vielleicht läuft dir ja George Clooney über den Weg *schmunzel*
    Gaaanz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. *hust*
    Also das mit dem Fasten wird bei mir dieses Jahr wohl nix. ;) Aber hey. Vielleicht ja kurz vor'm Sommer, wenn die Röcke und Kleider wieder gut aussehen sollen. ;)

    Zur Berlinale würde ich auch gern mal gehen. Ich bin zwar oft in Berlin - aber irgendwie nie zu dieser Zeit.... ?

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  24. Wir haben schon das Basenfasten hinter uns. Seitdem gucke ich Süßes nicht mehr an, kein Appetit drauf. Weißmehl ist bei uns eh tabu. Irgendwie ist das ein guter Moment, die Ernährung umzustellen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.