Freesien am Freitag

Am Freitag gibt es bei mir immer Blumen.
Und Helga bietet uns die Möglichkeit,
sich bei ihr zu versammeln.
Bei mir gibt es heute Freesien.
Ich habe es aufgegeben nach Exoten zu suchen
und bin in einen Blumenladen am Rathaus gegangen.


Da war ich schon einmal.
Diesmal habe ich mich für 3 Stengel von den fast roten Freesien entschieden.
Die Blumenfrau hat gerade einen riesigen Strauß gebunden. 
Der sah so toll aus, da waren mindestens 30 Blüten eingebunden.


Mir reichen allerdings drei Stengelchen und etwas Grün.
Die Blumenfrau kam dann auch gleich mal in Schwatzen.
Über den schon vergangenen Winter und das einen Klimawandel geben wird und...


In ihrem Laden hat sie einen Kaktus stehen der wie winzige Katzenschwänze aussieht.
Den hätte ich auch mitgenommen.
Nur habe ich für solche Pflänzchen so gar keinen Platz.
Der steht bei ihr auf einem Regal und die Triebe hängen fast bis auf den Boden.
Und er blüht sogar. Kleine weiße unscheinbare Blüten. 


Als ich dann endlich zu Hause war, 
habe ich meine Freesien in eine Kugelvase mit Innendekoration gestellt.
Solche hübschen Vasen habe ich auf unserer Ostseetour in einem Café gesehen,
Gemerkt und nachgearbeitet.


Ist ja nicht schwer.
Etwas Sand unten in die Vase.
Eine zweite kleinere Vase in die Große stellen,
Deko drumherum verteilen.
Fertig!


Jetzt freue ich mich über den Anblick und beobachte, 
wie die Freesien langsam aufgehen.

Ich hoffe ihr hattet eine schöne Woche 
und vielleicht sehen wir uns morgen zu meinem Samstagsplausch.
Eure




Kommentare:

  1. Hübsch schaut das aus.
    Freesien mag ich sehr gerne.
    Ich raff mich jetzt mal auf und gehe mir frische Blumen besorgen. ;-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    Freesien lieb ich und sollte mir auch mal wieder in die Vase stellen:)
    Die Idee mit dem Glas in der Vase finde ich auch schick und werd ich mir mal merken.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    Freesien lieb ich und sollte mir auch mal wieder in die Vase stellen:)
    Die Idee mit dem Glas in der Vase finde ich auch schick und werd ich mir mal merken.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Also ich war ja schon richtig gespannt auf deine heutige "Blumengeschichte". ;-))
    Toll deine Innendekoration und auch Freesien mag ich sehr gerne.
    Ich persönlich hätte ja gerne öfters so eine richtige Fülle an Blumen, einen ganz, ganz dicken Strauß.
    Naja, wenn die nur nicht so viel kosten würden...
    Aber der Sommer mit den Wiesenblumen kommt ja auch wieder.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Vase mit Innendekoration... schöne Idee :-)
    Ich wünsche Dir ein feines Wochenende, liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  6. Freesien sind feine Blumen. Ich mag sie, vor allem wegen ihres Duftes.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    das sieht aber total schön aus und Freesien mag ich sooo gerne.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine schöne Idee mit der dekorierten Vase, danke fürs zeigen werde ich mir merken.
    Manchmal ist weniger mehr und bei dir ist es heute eindeutig mehr.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. ...die Freesien mag ich wegen ihres feinen duftes, liebe Andrea,
    und meine Kugelvase steht für eine ähnliche Idee auch schon bereit...sieht sehr schön aus, wie du das arrangiert hast,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Deine Freesien schauen einfach klasse aus, Andrea! Freesien.. mag ich sowieso gerne.. sie sehen so elegant und zart aus!! In Rot habe ich sie allerdings noch nicht gesehen.. glaube ich zumindest! Schön!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Freesien mag ich auch sehr gerne. So allein mit ein wenig grün wirken sie immer noch am besten.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde Freesien ganz zauberhaft...und erst ihren Duft! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Andrea,

    für mich sind Deine Freesien auch ein wenig exotisch, weil ich kaufe meine Blumen meistens im Supermarkt und Freesien sehe ich da nie. Toll finde ich die Idee mit der Vase in der Vase.
    Solltest Du das demnächst auch bei mir einmal sehen, kannst Du ruhig sagen, bloggen bildet - nämlich Nachmacher wie die Ingrid :)

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    ich finde Freesien einfach wunderschön!
    Hol sie mir öfter mal und bin von ihren
    herrlichen Blüten immer ganz begeistert :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  15. oh, fresien. die mag ich so gerne. in dieser farbe habe ich sie allerdings noch nie gesehen. sieht toll aus.
    ich wünsche dir ein wundervolles wochenende
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  16. Deine Freesien sind hübsch und danke für die Idee (Vase mit Innendeko) -- werde ich mir merken.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  17. Ein herrlicher Farbton! Und den Duft mag ich auch so gerne....
    Bon weekend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Meine Ma liebt Freesien und ich mag sie auch. Gut, dass du sie gefunden und mitgenommen hast!
    Die Idee mit der Vase in der Vase und Deko drumherum gefällt mir. Das merke ich mir auch.

    Bis morgen, schlaf gut ... Frauke

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Andrea,
    ich finde Freesien schon einzigartig, hier bekommt man sie so gut wir gar nicht. Also Exoten...
    Und toll sehen sie in der Vase aus.
    Die Idee finde ich schön.
    Hab einen kuscheligen Samstag, hier hat es doch tatsächlich gefroren...
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.