Bestandsaufnahme... Auf den Nadeln im Februar 2016

Ich habe mal meine Stricksachen sortiert.
Mal geschaut, was ich wirklich noch stricken möchte.
Zum Glück sind es nicht so viele Unvollendete...
Da wäre zum Ersten: Ein Quicksilver aus Sockenwolle.
Der liegt nun schon ein Dreiviertel Jahr...
Aber den möchte ich schon noch fertig bekommen.

Dann hätten wir da noch meine Wirbeldecke.
An der stricke ich immer mal wieder einen Wirbel dran.
Dabei kann ich leider nicht lesen,
weshalb ich immer ein Auge auf die Arbeit haben muss.
Somit braucht die Decke wohl noch ein bisschen.
Aber immerhin hat sie schon einen Durchmesser von 120 cm.
Dabei ist sie nicht gespannt und/oder gewaschen.

Als nächstes hätten wir da mein Selbstauferlegtes Sockenprojekt 2016
Ich möchte dieses Jahr 16 Paar Socken stricken.
Das sollte eigentlich kein Problem sein.
Die derzeitigen Socken, die ich auf den Nadeln habe,
werden im Kaffeebohnenmuster gestrickt.
Aus Sockengarn mit einem Anteil Baumwolle.
wenn ich die fertig habe, dann sind es nur noch 14 Paar.

Und dann habe ich einen Raglan von Oben (auch RvO genannt) angeschlagen.
Aus FairAlpaka Wolle.
Ich habe mal den RvO Rechner ausprobiert und bin echt gespannt. 
Auf meiner Puppe sieht der Ausschnitt allerdings etwas sehr üppig aus.
Aber ich möchte auch noch einen schönen Kragen dranstricken.
Der dürfte dann alles wieder etwas zusammenhalten.
Und wenn nicht, dann wird eben geribbelt!

Ich bin nur froh, dass ich nicht so viele Uvo's wie gedacht habe.
Das ist noch zu bewältigen.
Und ihr so?
Habt ihr viel auf den Nadeln im Februar?

Eure


Bei Maschenfein kann man noch mehr auf den Nadeln bewundern


Kommentare:

  1. Wow....liebe Andrea,
    ich bewundere dich.....so viele tolle Sachen auf deinen Nadeln :-))))
    Meine Nadeln sind irgendwo in der tiefe der Schublade am verstauben!!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Feine Sachen auf deinen Nadeln..., besonders die Decke gefällt mir. Ich hab nichts auf den Nadeln... Du kompensierst das total... Allerhand UVOs habe ich allerdings auch. Lieben Gruß und flotte Maschen - Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar darfst du einfach beim Bilder-Pingpong teilnehmen ;-). Der Verlinkungspost ist ab 16.2. für ca. 10 Tage. Falls du es also am Tag selbst nicht schaffst, du hast auch noch danach Gelegenheit... LG

      Löschen
  3. Liebe Andrea :)
    dann weißt du ja, wie es mir mit meinem Muster erging ;)
    Das Sockenmuster gefällt mir mega gut!!! Heißt das tatsächlich Kaffeebohnen-Muster?
    Ich habe derzeit also Häkeldecke, Socken, Spülchen und den zweiten Ärmel eines Tochter-Pullovers auf den Nadeln. Für gewöhnlich nehme ich immer gerade das zur Hand, worauf ich gerade am meisten Lust habe.
    herzlichst
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das Kaffeebohnen-Muster sieht toll aus und auf den RvO bin ich sehr gespannt! Das will ich schon so lange ausprobieren ... Liebe Grüße Carina.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,

    ... ich habe (zu) viele Baustellen ...
    Die Socken gefallen mir, die Decke so wies *lächel*. Drück die daumen, das der Rvo nicht dem Ribbel zum Opfer fällt.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    schöne Projekte hast Du auf den Nadeln. Die wirst Du auch alle schaffen. Am meisten beeindruckt mich Deine Wirbeldecke, auf deren Fertigstellung ist sehr gespannt bin!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  7. Du hast ja allerhand zu tun. Wenn ich doch nur ein wenig von dieser Fertigkeit besitzen würde,
    dann würde ich mir direkt dicke warme Socken stricken und hätte bestimmt keine kalten Füße mehr. ;)))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Andrea,

    es ist ja recht abwechslungsreich, wenn man zwischen verschiedenen Projekten hin und her wechseln kann. Aber 16 Paar Socken - ist schon ein Riesenprojekt, für mich undenkbar weil ich kann die Ferse nicht. Du strickst auch RvO - wie meine Tochter. Sie schreibt dafür immer wieder einmal eine Anleitung bei Ravelry - falls Du vorbeischauen magst, sie heißt ViennaJoyRunner.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Ha, du sprichst mir aus der Seele - soo viele unvollendete Projekte hab ich noch in der Schütte liegen. Momentan häkle ich an meiner Grannys-Decke - die hält mich ganz schön auf Trab, wenn sie 2016 noch fertig werden soll ;)
    Auf deine Wirbeldecke bin ich schon sehr gespannt - und auch die Socken im bislang noch unbekannten Kaffeebohnenmuster haben es mir angetan :)
    Hab eine schöne Restwoche und noch ein schönes Stricken ;) <3 Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    da hast du dir ja einige Projekte vorgenommen. Da ich nicht stricken kann, bewundere ich dich. Auf deine Wirbeldecke bin ich neugierig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    toll was du so alles so stricken kannst und was du dir auch so vorgenommen hast.Stricken kann ich zwar, aber mir macht es keinen Spaß. Ich nähe lieber. Auf deine Wirbeldecke bin ich schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    huhu endlich bin ich auch da :-). Wow, Du strickst ja wunderschöne Dinge.
    Bei mir reichts leider nur für rechte und linke Maschen.... Aber ich möchte
    das auch noch irgendwann mal lernen. Freue mich schon voll auf Septemnber.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Habe ich das jetzt richtig verstanden, du liest beim Stricken?
    Das Kaffeebohnenmuster gefällt mir besonders gut.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    die Wirbeldecke sieht ja interessant aus...das könnte mir auch gefallen - wenn irgendwann meine Grannydecke fertig ist. Mehrere Handstulpen-Projekte sind gerade abgeschlossen...dann liegt noch Wolle für eine Mütze. Damit bin ich spät dran, aber der nächste Winter kommt bestimmt.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. so viele schöne projekte. das mit den socken schaffst du bestimmt. ich weiß nicht, ob ich es schaffen würde. wenn ich mir es nicht vornehme, dann klappt es meist, dass ich 1-2 paar im monat schaffe. außer ich hab keinen bock *lach*
    dein pulli sieht vielversprechend aus. Ich hab auch ein paar socken und einen pulli auf der nadel. das reicht mir schon - sonst verliehre ich den überblick.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  16. Na das ist ja recht übersichtlich. Ich weiß bei mir nicht wirklich, ob ich wissen möchte, was ich so auf den Nadeln habe! Da muss ich erst in mich gehen, ob ich das zusammensuchen werde ;-)

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. Du hast so schöne Projekt in Arbeit. Besonders beneide ich dich um deine Decke. Die wird der Hammer!
    Du weißt ja, ich habe auch so einiges auf den Nadeln, aber noch viel mehr Pläne im Kopf. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen, liebe Andrea! Da hast Du ja superschöne Projekte auf den Nadeln! Bin schon sehr auf die "Fertigbilder" gespannt bei allen, aber ganz besonders bei der Wirbeldecke. Das Kaffeebohnenmuster könnte ich auch mal wieder stricken, immer wieder hübsch. Ufos hab ich jede Menge, arbeite jedoch derzeit eigentlich nur an dreien davon: Socken, Tuch und Decke. Und dazwischen mal ein Applikatiönchen, ein Deckchen, ... :o). Vielen Dank auch für Deinen netten Kommentar bei mir, freu mich sehr dass Dir das Sockenmuster gefällt. LG & komm gut in die neue Woche! Nata

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Andrea,

    das Kaffebohnenmuster finde ich auch sehr spannend!
    Für mein Buch, an dem ich gerade arbeite, habe ich das Muster als Ausgangspunkt genommen. Aus Kaffebohnenmuster wurde das Knospenmuster entwickelt. Es ist nicht mehr flächig einsetzbar, sondern nur noch als Einzelelement, weil die Knospen sehr plastisch sind.

    Herzliche Grüsse
    Irina von http://nahtlosstricken-dasbuch.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.