Bunt ist die Welt - Adventsstimmung

Lotta gibt uns Sonntags ein Fotothema vor. Diesmal hies es: Adventsstimmung. Ich habe seit letztem Donnerstag wirklich über dieses Thema gegrübelt. Und bin zu dem Schluss gekommen, ich habe keine Meinung zu Advent. Mir fehlt die Kälte, der Schnee, auf den Weihnachtsmärkten die weihnachtliche Musik. Überall geht es nur noch darum, was will ich wem schenken und die Menschen wirken alle so gehetzt. So kommt bei mir einfach keine Stimmung auf. Und nun auch noch dieses Thema... Ich hatte einfach keinen Plan! Am Sonntag waren wir auf einem Weihnachtsmarkt, der wirklich sehr schön war und auch wirklich tolle handgefertigte Dinge konnte man dort erstehen. Es war voll, und irgendwie schob man sich durch die Reihen. Die richtige Stimmung kam aber nicht auf. Selbst nach einem guten Schluck Glühwein (obwohl es wie gesagt, nicht wirklich kalt war!), blieb eine passende Stimmung aus. Ich habe noch nicht einen Keks gebacken und die obligatorischen Pralinen, die ich sonst jedes Jahr mache, schwirren mir nur durch den Kopf... Was soll ich nun als Bild zu diesem Thema zeigen? Geht es euch auch so? 

Und dann habe ich diesen Tannenbaum auf meiner Festplatte gefunden.
Eure
Und weil Ghislana Bäume so gerne hat, verlinke ich diesen Post noch mit "mein Freund der Baum"

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    ich war am Wochenende auch auf einem Weihnachtsmarkt, aber auch bei mir wollte sich auch keine richtige Stimmung aufkommen.
    Gebacken habe ich auch noch nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden. ;)))
    Deinen eingeschneiten Tannenbaum finde ich richtig schön... es zaubert schon ein klein wenig winterliche Stimmung.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, ich hab dir eine Mail geschickt und hoffe, sie ist angekommen... ;)))

      Löschen
  2. Oh ja, so ist Schnee schön!!!!!
    Ich mag die Adventszeit eigentlich. Überall die Lichter (wenn damit nicht übertrieben wird). Aber so richtig in Stimmung bin ich auch nicht. Bin total Weihnachtsmarktunlustig!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. ;-)))) Na...wenn das kein Kompromiss ist...Ich muss gestehen, das es vor allem die Musik schafft, mich in Weihnachtsstimmung zu bringen...die letzten Tage hatte ich reichlich davon. Es spielt dann auch keine Rolle mehr, ob es kalt ist...oder Schnee liegt...Weihnachtliche Bläsermusik z. B. versetzt mich sofort in feierliche Stimmung...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Der Baum könnte nicht schöner sein... Waldweihnachtsstimmung... Also diesen herrlich verschneiten Baum will ich haben, bitte, hier: http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2015/11/mein-freund-der-baum-33.html . Hier draußen, wo ich mich dem ganzen Kauf-Rummel entziehe, kommt die Adventsstimmung schon..., auch wenn es draußen zu mild ist, die Vorfreude auf ein gemütliches ruhiges Fest, auf die Adventsbesuche bei lieben Menschen... Auch wenn im Schulgarten doch tatsächlich noch Ringelblumen blühen... Lieben Gruß und ich drücke die Daumen, dass die Stimmung noch irgendwie kommt! Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Nicht die Bohne von Weihnachten oder Weihnachtsstimmung hier bei mir. Viel zu warm, die Vögel zwitschern und Tage, die wie nichts verfliegen.
    Aber dein Baum, der macht die Sehnsucht nach Winter noch ein bisschen größer, so schön winterlich, wie er da so steht ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Boah!!!
    Bei dem Anblick bekomme ich echt Stimmung!!!
    Aber ansonsten...
    Fehlanzeige ;)
    Andrea, das ist ein Hammer-Bild!!!
    Bekomme ich das als Poster für meine Wand??? :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Da sieht es hier schon anders aus, obwohl es auch nicht das passende Wetter zum Advent gibt. Aber in dieser Gegend kannst du dich der Weihnachtsstimmung nicht entziehen...es steckt einfach an. Nicht ganz freiwillig (wegen Gipsfuß des Sohnemanns), war ich noch in keinem dieser Einkaufspaläste im Dezember und ich muss sagen....es tut richtig gut...:-)) Ich vermisse keinen Schnee, weil er hier immer gleich so heftig kommt....aber dein Baum ist wunderschön.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    wie soll den Weihnachtsstimmung aufkommen, wenn draußen die Blumen austreiben?
    Sogar die Tulpen kommen schon aus der Erde heraus.
    Aber Deine Tanne ist ein Traum.
    So prachtvoll sieht sie aus.
    Drücken wir uns also die Daumen, dass die richtige Stimmung noch aufkommt.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    dank eines schönen Weihnachtsmarkt-Besuchs bin ich heute dann doch ein wenig in Weihnachtsstimmung gekommen
    (auch ohne Glühwein :))
    Gefroren haben wir am Ende dann doch auch ein wenig.
    Das Foto ist wunderbar,der Baum ist wie gemalt!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea,
    ich möchte jetzt und sofort so ein Wetter wie auf Deinem Foto!
    Ich kann sie förmlich im Gesicht spüren, diese kalte, klare Luft.
    Den Schnee riechen.
    Ich habe zwar gebacken und dekoriert, aber alles sehr reduziert.
    Wenn ich da an letztes Jahr denke, kein Vergleich.
    Aber die Hoffnung auf weiße Weihnacht gebe ich noch nicht auf.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    oh ja, mir geht es auch so. Wir brauchen dringend Schnee. Mein kleiner Sohn fragt mich auch schon täglich wann es denn endlich "Weihnachten" ist. Dann hoffen wir mal, dass es bald so weit ist!
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    na ja, die Temperaturen machen es einem wirklich nicht leicht in Weihnachtsstimmung zu kommen. Schnee wäre mal eine schöne Idee, aber Frau Holle hat wahrscheinlich gerade Urlaub.
    Deine verschneite Tanne sieht so wunderschön aus, das macht richtig lust auf mehr!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrea,
    das ist ein tolles Foto! Weihnachtsstimmung? Ist bei mir auch noch nicht da. Es ist einfach viel zu warm. Der Weihnachtsmarkt in unserer Stadt ist auch nicht wirklich schön. Glühwein ist nicht meins, da kann also auch keine Stimmung aufkommen. Immerhin haben wir schon eine ganze Menge Kekse und Stollen gebacken und jeden Abend brennen die Kerzen an unserem Adventskranz. Vielleicht wird das ja noch was. Liebste Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,

    ja von Adventsstimmung bin ich auch noch weit entfernt. Bei uns blühen noch die Rosen im Garten, selbst die Geranien im Kübel sehen eher nach Spätsommer aus. :-) Danke für das tolle winterliche Foto.....vielleicht wird es ja doch noch was mit dem Schnee an Weihnachten.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. liebe Andrea,
    mir geht es von jahr zu jahr mehr so wie dir. ich habe das gefühl, je älter man wird desto mehr schwindet diese magische vorweihnachtsstimmung dahin. kein wunder in unserer auf leistung, konsum und schnelligkeit ausgelegten gesellschaft. da wünschte ich mir wirklich mal weit abgeschieden zu sein (entweder so richtig warm... das ist ja dann auch schon egal oder irgendwo in asien).
    Dein verschneiter Baum ist toll. Ich fürchte nur, dass wir das in unseren Breiten wohl nicht mehr so häufig zu sehen bekommen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea,
    dieses Jahr geht es mir ähnlich, es ist einfach zu warm. Zur Weihnachtsstimmung gehört bei mir unbedingt Schnee - so wie bei deinem schönen Baum. Weihnachtsplätzchen habe ich bisher zur eine Sorte gebacken, und dazu hatte ich wirklich Lust...ansonsten mach ich mir keinen Stress.

    Wünsche dir weiterhin eine schöne Adventszeit ...so oder so...
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Auch hier ist weder Advents- noch Weihnachtsstimmung. Ich könnte problemlos schon auf Frühjahr umschalten. Selbst die ganzen weihnachtlichen Inspirationen auf den Blogs nerven mich schon.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  18. Bei dem Baum kommt ganz leise etwas Weihnachtsstimmung auf ... aber wenn ich dann rausschaue, ist alles wieder dahin.... ich glaube das geht ganz vielen so.... sonst habe ich mich immer auf die Adventszeit gefreut... dieses Jahr überhaupt nicht

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  19. Vielleicht ist das noch ein kleiner Trost: In Argentinien ist jetzt Sommer. Aber auch Advent..., und das ist da jedes Jahr so ;-) LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  20. Mir fehlt dieses Jahr Alles ... Ruhe ... Vorfreude ... Keksduft ... selbst Marktbesuche haben keine "Ich freue mich so auf Weihnachten" Stimmung zaubern können. Es fehlt (mir) die knackige Kälte,der frostige Winterhimmel und meinshalben auch der Schnee :).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein perfekter Weihnachtsbaum!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe schon ein paar Kekse gebacken, doch hatte ich den grössten Stress eigentlich schon vor der Adventszeit mit allen Adventskalender und kann mich nun dafür entspannen.
    Dein Weihnachtsbaum Bild finde ich perfekt für das Thema.
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Andrea,
    so langsam kommt die Stimmung bei mir :-)
    Die Kinder bringen einen irgendwie rein.
    Am Wochenende haben wir nun endlich die Kekse
    gebacken, mit Weihnachtsmusik und naschen.
    Aber Schnee wär natürlich auch schön.
    Besonders wenn er so herrlich ist, wie auf deinem
    tollen Bild!
    Ganz viele liebe Adventsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrea,
    wie schön, dass Du noch diesen schönen Baum in Deinem "Repertoire" hast! :-)
    Oh ja, Weihnachten mit so viel Schnee würde mir auch gefallen.
    Andrea, Weihnachtsstimmung habe ich irgendwie auch noch nicht. Du hast recht - alle Menschen wirken so gehetzt, schade eigentlich.
    Ich muss zugeben, ich bin auch nicht gerade "ungehetzt". Bei uns hat zudem noch die ganze Familie im Dezember Geburtstag. Uff. :-)
    Liebe Grüße an Dich, wir denken einfach zusammen an den Schnee - vielleicht kommt er dann noch rechtzeitig zu uns. :-)
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Oje, mir geht es gaaaaanz genau so. Selbst die Weihnachtsmusik, die mittlerweile auch oft so hektisch verändert ist, ist mir schon zu viel. Wir waren auch auf zwei Weihnachtsmärkten, aber bei über zehn Grad ist es einfach nicht weihnachtlich. Eigentlich wollte ich auch gerne einen Beitrag zu Lotta`s Projekt dazu schreiben, aber ich kann in mich rein horchen wie ich will, da läuten eher die Frühlingsglocken, als die weihnachtlichen *lach*
    und Plätzchen gibt es bei uns dieses Jahr keine selbstgebackenen. Hab Stollen gemacht und gebrannte Mandeln. Die füllen das Hüftgold schon zu genüge auf.
    Dein Schneebaum tut so richtig gut *DANKE*
    :O) .....

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.