Samstagskaffee #13


Der Samstag: ich glaube ich habe es schon mal gesagt, ich liebe es, Morgens alleine meine ersten zwei Tassen Kaffee zu trinken. Die Monster waren heute Nacht lange unterwegs gewesen, das heißt dann wohl für mich, ein gemütliches Frühstück zu Zweit. Dann wollte ich die Auftragssocken fertig machen und der Post übergeben. Auch hat Berlin seit gestern Abend etwas besonderes zu bieten. Eine Lichtgrenze entlang der ehemaligen Mauer. Die muss ich mir mit meinem Kerl ansehen. Bestimmt mache ich wieder ein paar Bilder. Sonst ist mein Samstag, von dem üblichen Nahrung beschaffen bestimmt.
Aber auf morgen freue ich mich schon. Da werde ich endlich mal ein paar von Euch in echt sehen! Und auf der Domäne Dahlem findet ein Markt statt, der mich Nadelsüchtige interessieren könnte. Vielleicht finde ich da noch eine Begleitung.

Heute ist mein dreizehnter Kaffee bei Ninja! Das ist doch ein gutes Zeichen, gell! Ich finde es schön, dort all die Kaffee- und Teetrinker zu treffen (virtuell, leider! Im echten Leben würde das vielleicht ein Geschnatter geben, wo doch schon so viele mitmachen.)
Allen ein schönes Wochenende,
Eure Andrea 

Kommentare:

  1. Ja, Samstagmorgen ist schön! Ich komme also virtuell zu dir und gehe physisch zu Nachbars. Bei beiden gibts Kaffee. :-) lg Regula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    Schöne Kaffeetasse. Auf Bilder von der Lichtgrenze bin ich ziemlich gespannt

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag auch Kaffee am morgen - so allein (man kann so gut dabei denken)... und Socken stricke ich auch gern dabei - ehe das Alleinsein beendet wird. ;-)
    Liebe Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön, na wenn das nicht gemütlich aussieht... ich bin noch auf arbeit und luscher hier in meiner pause geradei, nach frühdienstende geht es sofort nach hause, dann will ich es genauso schön gemütlich wie du fute früh. ich wünsche viel spaß bei eurem gang zur "mauer" und ja bitte, ich möchte fotos sehen, habe davon gehört und im tv gesehen, wohne selbst aber zu weit weg. liebe grüsse von der insel rügen, mandy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    die Socken sehen richtig gemütlich aus! Ich häkle allerdings mehr und Socken stricken kann ich schon gar nicht....
    Leider ist der Markt in Dahlem zu weit für mich, sonst würde ich mich gerne als Begleitung anbieten ;-)

    Hab einen schönen Samstag!
    Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    die Socken sehen gemütlich aus! Ich häkle allerdings öfters, Socken stricken ist nicht so meins.
    Leider ist der Markt in Dahlem zu weit weg, sonst würde ich dir meine Begleitung anbieten ;-)

    Hab noch einen schönen Samstag!
    Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Die Lichtergrenze sieht bestimmt toll aus. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    von der Lichtergrenze habe ich auch schon gelesen.
    Ist bestimmt ein ganz einmaliges Erlebnis. Schade, wenn
    wir nach Berlin fahren - ist es schon vorbei :-)
    Wünsche dir einen gemütlichen Sonnabendabend
    liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    ja, an derLichtergrenze würde ich als gebürtige (West-) Berlinerin auch sehr gerne entlangspazieren.
    Wie schade, dass sich dieses leuchtende Projekt nicht etwas länger durch die Stadt zieht, denn bei dem zu erwartenden Trubel bleibe ich Berlin an diesem Wochenende lieber gern.
    Ich hoffe, du fotografierst und berichtest hier?!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    Samstags stehe ich um 5.30 Uhr auf, trinke einen schönen leckeren Kaffee und drehe dabei eine kleine Blogrunde.
    Dann geht es unter die Dusche und um 7.30 Uhr verlasse ich das Haus. Dann bin ich um 7.45 Uhr auf der Arbeit.
    Um 14 Uhr bin ich in der Regel zu Hause, esse mit meinem Mann eine Kleinigkeit (Haushalt, einkaufen usw,haben er und Tochterkind schon erledigt) und dann geht es aufs Sofa und wir schauen gemeinsam irgendeine Schnulze.
    Aber Dein Samstag hört sich auch sehr schön an und ich hoffe er war auch so
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Die leuchtenden Luftballons sehen bestimmt wunderschön aus. Sollten sie nicht auch fliegen gelassen werden?? Ich bin sehr auf Deine Bilder gespannt.. mach's fein! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein himmlischer Becher!
    Viel Spaß beim Bloggertreffen morgen! Ich finde das immer so spannend!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Na, dann haben wir ja am Wochenende was gemeinsam: treffen mit anderen Bloggerinnen! Ich mache einen Workshop bei der Müllerin...
    Viel Spaß!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Sockenstricken gehört zu den Dingen, die ich gerne können würde, ich mag selbstgestrickte Socken total gerne!
    Dir ein schönes Wochenende,
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  15. Wow, diese Lichtgrenze finde ich sehr beeindruckend!
    Viel Spaß beim Bloggertreffen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Eine sehr schöne Tasse und die Lichtgrenze ist wirklich beeindruckend.
    Liebe Grüße und hab einen schönen Sonntag.
    Armida

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrea,
    Das hat Spaß gemacht! :-D Und stell dir vor, es sind genau die richtigen Nadeln! :-D Danke auch für den Tipp mit dem verkreuzen, ich häng dann mal an der Nadel. ;-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  18. Hallo du Liebe,
    die Lichterkette ist jetzt wohl schon aus und die Ballons alle in den Himmel geflogen. Ich hab sie im Fernsehen gesehen und kann mir gut vorstellen, dass es ein ganz besonderes Erlebnis ist dabei zu sein.
    und dann noch dein Bloggertreffen, da hast du bestimmt viiiiieeeeel zu erzählen und ich freue mich schon seeeehr, liebste Grüße von mir ;O)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea, es war schön dich kennen zu lernen. Es hat echt Spaß gemacht mit euch Berliner :)
    und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen. Bin ja nicht weit weg.
    .....und ich lache immer noch über die "LINKE MASCHE" :) :) :)
    Wünsche dir einen guten Start in die Woche
    Lieb gedrückt Betty

    AntwortenLöschen
  20. ich genieße auch gerne samstags und sonntags meinen ersten becher tee alleine und in ruhe:)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe die Samstage auch!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.