Der 12tel Blick vom Februar

Da haben wir schon fast mitte März und ich komm mit solchen ollen Kamellen. Ich weiß ich hänge der Zeit maßlos hinterher. Aber immerhin habe ich es geschafft den Platz in Wilmersdorf doch noch zu fotografieren. 


Meine Perspektive hat sich ein wenig verschoben. Zu sehen ist auch noch nicht viel. Noch ist es eher trist und langweilig. Ich war zur Mittagszeit da und selbst die Kinder, die sonst auf dem Spielplatz, am Ende des Platzes spielen, waren nicht zu sehen.


Die Blumenbeete sind noch nicht bepflanzt. Nur die Vögel spielen verrückt. Dabei ist es noch hganz schön kalt.


Ich freue mich schon, wenn die Beete bestückt sind und die Anwohner wieder ihren Platz in Beschlag nehmen. Ich habe schon gedacht, das ich es etwas übertreibe, wenn ich drei Bilder zeige. Aber spätestens im Sommer, lohnen sich alle drei Aussichten. Warte es nur ab.
Mehr 12tel Blicke findest du bei Tabea. Und da gibt es wirklich schöne...




Kommentare:

  1. Die weiße Decke wurde weggezogen und alles sieht ein bisschen klarer aus. Beim Märzfoto werden sich vielleicht schon Kinder auf dem Spielplatz tummeln. Mal schauen, wann sich der erste auf die Bank traut...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    ich denke auch,daß sich in den kommenden Monaten dort viel tun wird und bald reges Treiben herrscht!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. LiebeAndrea, jetzt wird es langsam immer bunterwerden und hoffentlich auch sonniger. Bin gespannt, wie es im Sommer aussehen wird.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  4. bald werden die Bäume grüne Spittzen zeigen ;)
    und wenn die Sonne scheint kommen die ersten wagemutigen mit Eistüten und kurzen Ärmeln ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.