Mit der Maus zum 12tel Blick unterwegs

Ich war heute an der neuen Stelle, von der Karminrot ihre 12tel Blick Bilder machen wird. Sie hat den Hund von ihren Eltern abgeholt und ist mit uns los marschiert. Ist ja nicht allzu weit weg von unserem Zuhause. Ich konnte es nicht lassen und bin am Fotopunkt auf einen Hügel geklettert.



Es war etwas eisig. Aber mit meinem Pullover war es auszuhalten. Als ich dann die Hälfte des Aufstieg geschafft habe, sah ich das Schild: Beklettern nicht gestattet. Ob das auch für mich gilt? Immerhin bin ich leicht genug, da können sich keine Steine lösen. Das gilt bestimmt den Kindern, die im Sommer hier unterwegs sind. 


Ich fühlte mich jedenfalls wie einer der größten Bergsteiger. Siehst du, wie der Schnee in den "Tälern" liegt? Ich habe auf den Hund gucken können. Der interessiert sich ohnehin nicht für mich. Guckt höchstens etwas doof. So, wie Hunde eben gucken, wenn sie etwas nicht verstehen. ✰


Kommentare:

  1. Aber gut, dass du einen Pullvoer anhattest. Und das nächste Mal brauchst du dann noch ein paar Spikes. Ist sicherer!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. ...na da bin ich ja gespannt, liebe Andrea,
    was die Maus schon weiß und ich nicht: wie dein neuer blick aussieht...felsig auf jeden Fall, oder ist das der Standort?...wir werden sehen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    da bin ich aber gespannt auf die nächsten Fotos wie sich das verändert. Oder ist das nur dein Standort?

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    es gibt mich noch *lach* und ich merke gerade beim lesen und schreiben wie seeeeeeeehr du mir mit deinem herrlichen Blog gefehlt hast *seufz*
    das muss ich unbedingt ändern, drück dich mal eben und versuche bald wieder anzuklopfen !!
    Renate :O)

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich dort mal vorbeigehe, und das Mäuschen ist noch da, werde ich es mir mopsen,
    denn neben meinem Bett ist es gut aufgehoben ;).
    Liebe Abendgrüße
    von Gerda :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich musste so grinsen, weil ich vor einem Jahr unseren amerikanischen Lockenmädchen ein Büchlein mit eigenen Fotos von den Abenteuern des kleinen Fuchses hergestellt habe. Der Fuchs ging dann gleich mit auf die Reise. So eine Maus ist auch fein!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    die Maus ist ja richtig abenteuerlustig
    und ich bin auf den Ausblick gespannt!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andra,
    da hat mich die Maus auf deinen 12tel Blick sehr neugierig gemacht.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    wie klasse :-) ! Da bin ich ja schon mal gespannt auf das neue Motiv. Und stelle mit Schrecken fest, dass ich noch keins habe, ojeoje. Heute ist schon der 25., ich muss mich dringend entscheiden...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    da hat mein Mäuschen große Augen bekommen, als sie einen ihrer Familie hier sah :-)
    Ich bin sehr gespannt, wie sich dein 12 tel Blick im Laufe der Zeit verändern wird.
    Ganz liebe Grüße von Andrea und Mausi Maus

    AntwortenLöschen
  11. Du bist bestimmt anmutig wie eine Gams auf den Berg geklettert, Andrea! Ein toller Fotopunkt. Da bin ich auf die 12tel Bilder gespannt. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Äußerst rätselhaft, dein 12.tel Blick! Was kann das nur sein? Liebes Mäuslein, bitte überrede Andrea, das nächste Mal einen größeren Ausschnitt zu zeigen - ich bin sooo gespannt, worum es sich eigentlich handelt!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.