Samstagsplausch {24.15}


Schön, das du zur Kaffeerunde vorbei schaust. Ich habe heute aber nicht allzu viel Zeit. Ich habe mir einiges vorgenommen. Aber erst einmal werde ich in Ruhe meinen Kaffee genießen. Wie ihr schon seht, liegen meine Bücher schon bereit. Das eine, "Die Bücherdiebin" habe ich von einer Kollegin geliehen bekommen und mich darin fest gebissen. Ein schön geschriebenes Buch, etwas gewöhnungsbedürftig, aber schön. Dann habe ich "Sei mir ein Vater" gewonnen um an einer Leserunde teilzunehmen. Darauf freue ich mich schon sehr. Ist bestimmt klasse. Außerdem habe ich auf meinem Ebook noch die "Unvollendete" auch schon angefangen. Ich bekomme den Hals scheinbar nicht voll. Auch ein tolles Buch. Die Wirbeldecke wird weiter gestrickt. Dabei höre ich mal wieder ein Hörbuch. Habe ich schon ewig nicht gemacht. "Er ist wieder da" gelesen von Christoph Maria Herbst. Göttlich! Der Herbst kann das hervorragend. Und weil ich so viel zu lesen habe, habe ich heute wirklich keine Zeit mich mit anderen Dingen in der freien Wildbahn zu beschäftigen. Ich habe nicht einmal geschaut, was man in dieser Stadt unternehmen könnte. Die Comicmesse wäre vielleicht etwas. Aber mein Sofa schaut mich gleich ganz traurig an... Ich komm ja gleich. Nachdem meine Woche mit einem unerfreulichen Zahnarztbesuch begonnen hat, meine Schmerzen sich inzwischen reduziert haben, der Rest der Woche eher so lala war, hoffe ich das ihr wenigstens was schönes zu erzählen habt. Was war so bei euch los...




Eure

Ich habe eben erst die Nachrichten gelesen... Ich bin absolut entsetzt, was da in Frankreich passiert ist. Kann gar nicht in Worte fassen, was mir nun im Kopf schwirrt. Der Gedanke nicht einmal mehr auf ein Konzert gehen zu können, friedlich in einem Cafė zu sitzen und die Wärme dieses Herbstes auszunutzen. Mir läuft es wirklich kalt den Rücken runter, was noch auf uns zukommen wird! Mir fehlen einfach die Worte! Das ist nun ein wirklich trauriges Wochenende... 

Kommentare:

  1. Ohweh, dann kurier dich ordentlich aus und hoffentlich bald ohne Zahnschmerzen und Probleme! Genieße die Bücher, das Sofa und das Leben. LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea,
    Zahnschmerzen, ich kann auch ein Lied davon singen, aber seit ich alles überkront habe, habe ich meine Ruhe, das ist toll.
    Schlimm wird es, wenn das alles erneuert werden muß, ich mag gar nicht dran denken.

    Er ist wieder da! Ein tolles Buch und auch der Film ist klasse, es ist wirklich köstlich. Ich habe das Buch verschlungen und mich immer wieder dran gefreut. Sowohl Film als auch Buch ein toll.

    Die Meinungen über dieses Buch bzw. den Film gehen auseinander. Einerseits dass man diesen Menschen so darstellt, andererseits, dass man diesen Menschen als Comicfigur darstellt.

    Bin gespannt, was du schreibst, aber den Film solltest du schon angucken. :-))

    So nun ab ins Bad und dann einkaufen.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, falls ich das am Blumentag nicht schon getan habe. :-))
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. oha, zahnschmerzen sind so ziemlich das schlimmste...gute besserung! er ist wieder da habe ich auch schon gehört, und ja, göttlich :-)
    dann kuschel dich mal auf deinem sofa ein und genieß deine bücher,
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich höre Dein Sofa bis hier hin rufen, Andrea ;) und erhol' Dich gut von der bestimmt schmerzhaften Zahnarztbehandlung. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ... ich komme später zum plaudern, jetzt muss ich los!

    AntwortenLöschen
  6. Na dann los, damit du all deine Vorhaben auch schaffst. Und wie gewinnt frau denn, um an einer Leserunde teilzunehmen??? Das klingt ja interessant.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    ohje Zahnschmerzen hört sich immer richtig fies an, ich wünsch' Dir alles Gute. Die Tasse ist wunderschön, die würde mir auch gut gefallen. Und Du bist ja gerade in einem richtigen Bücherrausch. Ich habe eine Krimiserie vor mir, bin gerade am ersten Band und finde es super!
    LG und ein entspanntes Wochenende für Dich
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    Das hört sich heute nach einem tollen Lesetag an........
    Wir werden heute mein Papas Geburtstag feiern......
    Geniesse deinen Tag.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Hi Andrea,

    wie immer voller Elan. Danke für die Buchtipps und viel Spaß in der Leserunde.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  10. Du liest gerade ganz nach meinem Geschack! :-) "Die Bücherdiebin" ist ein Favorit von mir, und "Sei mir ein Vater" möchte ich auch lesen. Anne Gesthuysens erstes Buch, "Wir sind doch Schwestern", hat mir sehr gut gefallen. "Er ist wieder da" hab ich auch als Hörbuch gehört, wirklich genial!
    Gute Besserung und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    Tochterkind ist zu Besuch und ich komme heute erst seeeehr spät zum Kaffeeplausch. Dafür hab ich mich grad beim lesen sehr gefreut. Ich höre mir nämlich aktuell die Bücherdiebin an und finde sie immer schöner !!!!!!! Es ist beim lesen ja wie mit fast allem Geschmacksache, und nachdem ich mich an den etwas anderen Stil des Buches gewöhnt habe und mir der/die *Saumensch/en*, (allein der Ausdruck ist ja schon irgendwie originell und im Hörbuch immer so besonders ausgesprochen), mit ihren Lebensbedingungen und Schicksalen immer mehr ans Herz wuchsen, gefällt es mir besonders gut.
    Ich freu mich schon auf deine Rezession und morgen bin ich wieder länger zu Besuch,
    liebe Grüße Renate :O)

    AntwortenLöschen
  12. Hörbuch hören und stricken mache ich total gerne. Also ich stricke ja fast nie (außer jetzt gerade mal),
    aber mit Hörbuch finde ich es richtig nett und Christoph Maria Herbst höre ich auch sehr gerne.
    Das Grauen in Paris ist wirklich unfassbar. Da rutscht alles andere erstmal in die Ferne.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    ich bin zwar etwas spät dran mit meinem Samstagsplausch, aber ich wollte dennoch mal wieder zu deiner schönen Aktion verlinken. ... Ich bin leider total ungeeignet für Hörbücher - ich schlafe da grundsätzlich bzw. werde müde. Ganz eigenartig. Bin vielleicht eher visuell veranlagt :-).
    Hab einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  14. Gestern hatte es mir die Sprache verschlagen, aber nun habe ich doch meinen wöchentlichen Post fertiggestellt und kann mich endlich in den Plausch einklinken...
    Dir alles Gute für die nächsten Tage!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.