Terrassenplünderung oder Freitagsblumen No.68

Da dieser November ja schon fast Frühlingshaft ist,
blühen auf meiner Terrasse aus lauter Trotz jetzt endlich meine Sommerastern!
Längst hätten die blühen sollen.
Aber den ganzen Sommer haben die nur Blätter produziert.
Und jetzt, wo es eigentlich ungemütlich sein sollte,
haben sie tolle Blüten.

Deshalb stehen sie jetzt zu meiner Freude 
und aus Trotz meinerseits,
auf meinem Tisch.
Seitdem sie dort stehen, blühen sie noch mehr auf.

So sommerlich hätten sie längst aussehen sollen.
Wenn ich mir die letzten von der Terrasse geholt habe,
werden sie dann in den Garten gepflanzt.
Vielleicht werden sie es sich dann überlegen und im Sommer blühen.

Die Roten sind besonders schön,
finde ich.
Das Rot würde ich gerne verstricken.
Also Wolle in dieser Farbe.


Wenn ich so mit meiner Kaffeetasse am Tisch sitze und mir die Blumen so anschaue,
könnte ich glatt vergessen, noch den Adventskalender für die "kleinen" Monster zu füllen.
Die über 20 Jahre alten Nachwuchskünstler wünschen sich noch einen Kalender.
Was soll ich da bloß hinein tun.Ich grübel mal noch ein wenig und schlürfe meinen Kaffee.

Vielleicht lesen wir uns morgen wieder zum 
Samstagsplausch.
Eure

Mehr Schnittblumen findet man bei Helga






Kommentare:

  1. da können wir uns ja heute die hand reichen, denn ich habe auch solche weißen astern im garten. ich hatte sie letztes jahr schon eingepflanzt, aber es scheinen keine sommer-, sondern herbstastern zu sein, denn auch hier haben sie erst kürzlich angefangen zu blühen. aber schön schauen sie aus! mir ist auch noch nicht nach adventskalender und co zumute - es sind ja noch 14 tage bis zum ersten advent...
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Ja, seufz ich bin auch gerade am Adventskalender für meine Kinder. Aber dieses Jahr ist es nicht so schwer, Die brauchen ein wenig
    "Schotter". Kind, Wohnung kaufen, Einrichtung kaufen, Küche kaufen, das kostet alles viel Geld und die können wirklich jeden Kies brauchen und so kommt diese Jahr etwas Schotter in den Kalender. Jeden Tag etwas und dann gehts auch.

    Deine Terrassenplünderung ist gelungen, rot und weiß kommt aber auch immer sehr gut.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    bei dem Wetter gerät alles ein bisschen durcheinander. Freude Dich an Deiner Blütenpracht. Der Strauß sieht wunderschön aus! Bestimmt findest Du auch Wolle in diesem satten Rotton. Viel Spaß mit den Adventskalendern!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    wenn man den Strauß so ansieht,könnte man meinen,es ist Sommer.
    Na,wenigstens blühen deine hübschen Blumen jetzt noch und so haben wir auch etwas davon:)
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Dieser November steht Kopf und neulich habe ich von einem Spaziergang Calendula und wunderbare blaue Blüten (Name?) mtigebracht. Es ist nicht zu glauben! Dein Gartenstrauss ist wunderbar und mutet so gar nicht novemberhaft an!
    Genieße ihn! Es kommt sicher wieder grau-in-grau- HIer am Bodensee haben wir schon den dickesten Nebel.
    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön ist dein Strauß und er sieht gar nicht nach trüber
    sondern nach herrlich farbigem und sonnigem November aus! Toll :-)
    Ganz viele liebe Freitagsgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die mögen sicher die warme Wohnung.

    Das Rot erinnert mich an meine Ink. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Astern!

    Vielleicht kleine Badesalzbeutel (Kneipp etc hat verschiedene Düfte?)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    das Rot Deines Straußes passt schon so schön in die kommende Zeit - und passt auch wunderbar zu Deinem hübschen Kranz.
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir.
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    ja, die Natur kommt ein wenig durcheinander ob der warmen Temperaturen, bei mir wollen die Funkien plötzlich wieder ihre Triebe aus der Erde strecken, hat man so was schon mal gesehen, im November!
    Aber ich mag es gern, dass sich der Herbst so in die Länge zieht... und Dein Strauß gefällt mir auch richtig gut.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,

    Terrassenplünderungen klingen super ;)
    Ist noch etwas da?
    Darf ich auch zum floralen Plündern vorbei kommen???

    Liebste Freitagsgrüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine verrückte Zeit - Sommerastern im November. Aber eigentlich finde ich es super, denn jetzt kannst du sie konkurrenzlos genießen.
    Bei uns gibt es mit 18 Jahren übrigens auch noch einen Adventskalender ;-).
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  13. Sommerastern in November.. tsss!! Aber sie sehen wundervoll aus, Andrea!! Und weißt Du was? Es tut unheimlich gut zu lesen, dass sich Deine "kleinen" Monster noch einen Kalender wünschen ;)) das macht Hoffnung! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Dein Strauß ist hübsch anzusehen. Ich bin auch überrascht, dass die knospiegen Rosen sogar im Garten noch aufgehen. Zu schade, die Rosen herunterzuschneiden; ich werde gleich nur mal einen Strazß für die Vase holen.
    Meine Kinder, auch über 20, wünschen sich auch immer noch einen Adeventskalender ... ich find's schön.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  15. Irgendwie müssen es deine Sommerastern geahnt haben... Schön sehen sie aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. ...meine gelben auf dem Balkon sind auch gerade erst aufgeblüht, liebe Andrea,
    es ist eine Freude...wie dein toller Strauß auch...und im Garten werden sie bestimmt dann nächstes Jahr auch blühen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Dieser November ist ja speziell, aber schön auch deine Astern, wäre doch schade wenn die schönen Farben nicht zum blühen gekommen wären.
    In den Adventskalender habe ich einmal Fotos von ganz klein bis dato mit einer Süssigkeit getan, hat schöne Gespräche gegeben.
    Wenn sie noch im Hotel Mama wohnen, Gutscheine für spezielle Wünsche.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  18. Ein toller Strauß...und ich hätte gegen den Sommer nichts einzuwenden...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    dein Blumenstrauß ist ja der Hammer! Wenn das mal nicht ein herrlicher Sommerblumenstrauß ist?! :)
    Die Mischung auf deinem Tisch ist gut ... Sommerblumen, Sterne an der Vase und ein bisschen Herbstdeko im Hintergrund.
    Meine Kinder sind ja auch schon groß und haben jeder eine eigene kleine Wohnung, aber über einen Adventskalender freuen sie sich bestimmt auch noch. Diesmal wird er allerdings auf vier Geschenke beschrenkt. Sie dürfen dann an jedem Adventssonntag ein Päckchen öffnen. Dann wird es nicht gar so viel Süßkram (das ist Töchterrchen lieber) und es kommt ein bisschen Deko mit rein.
    Lieben Gruß und ein wunderschönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  20. Die wollten eben deine ungeteilte Aufmerksamkeit.
    Und auch über 50-jährige Monstermädchen wollen noch einen Adventskalender von ihrer Mama :-))

    Bis morgen zum Samstagsplausch!
    Marion

    AntwortenLöschen
  21. Das ist eine wahre Freude, bei dir immer wieder die Kölner Farben vorzufinden!
    Mach et joot!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  22. Dieses Jahr ist doch alles verkehrt oder...lach... toll sieht dein Staruß aus... ganz sommerlich ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  23. aaaahhh, Dein Headerbild leuchtet in wunderschönen Farben
    und ebenso leuchtet Dein bezaubernder Herbststrauß und lässt mich das Novembergrau total vergessen.

    Dir ein schönes Wochenende mit viel Wohlgefühl.
    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  24. Da haben es sich die Astern wohl doch noch überlegt und Dir sehr wohl noch eine Freude bereitet. Wann beginnt noch einmal die Adventszeit?
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja wirklich ein traumhaft schöner Strauss !!!
    Die Natur spielt verrückt, in meinem Garten öffnen sich immer noch Rosenknospen.
    Na ja, das Schneegstöber kommst ganz bestimmt noch. Liebe Abendgrüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  26. Wenn Dir eingefallen ist, was Du für die Monster einpacken sollst, gib mir Bescheid. Ich warte auch noch auf zündende Idee.
    Werde dieses Jahr allerdings nur vier Tüten packen, für jeden Adventssonntag eine.
    Die fällt dann etwas größer aus, aber für 24 Tütchen fehlt mir wirklich die Idee.
    Deine Blumen sind wunderschön, hab noch viel Freude daran.
    Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Besser spät als nie ;-) Im Sommer, da haben bestimmt genügend andere Blumen im Garten geblüht und jetzt haben sie ihren grossen Auftrit !!!
    Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  28. *Lach* die Sommersastern haben es geahnt, das dieser Herbst fast ein versteckter Frühling ist, der Novermber so Regenarm wie schon viele Jahre nicht mehr und dass sie gerade jetzt genau richtig blühen und dir , auch etwas trotzig, DIE Freude machen !!!!!
    Ausserdem wäre dir im Sommer dieses herrliche rot bestimmt nicht so sehr aufgefallen. Wolle in dieser Farbe wäre in der Tat herrlich.
    Liebe Andrea, mein Herz hat natürlich auch grad ein paar Freudenhüpfer gemacht, als es Mäeslen und Sterne sah *DANKE*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grrrrr, die Tasten sind zu langsam, soll natürlich Mäuslein heißen :O) .....

      Löschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.