Bunt ist die Welt...schöne Häuser

Schöne Häuser, 
sind das Thema bei
  Lotta's Bunt ist die Welt
Berlin hat so viele schöne Häuser,
dass ich eine unglaubliche Auswahl habe.
Aber schaut selbst...


Eine Häuserreihe in Kreuzberg. Als ich dort aufgewachsen bin, sahen die Häuser wirklich noch ganz furchtbar aus. Als Kind empfindet man das zwar nicht so, aber in meinen Erinnerungen sind die Häuser grau, zerfallen, haben Einschusslöcher und in jedem dritten Fenster hing eine alte Hexe raus und hat zu allem ihren Kommentar abgegeben. Heute haben die Häuser einen unglaublichen Charm und die Mieten sind manchmal kaum noch mit normalen Gehältern zu bezahlen!


Das sind Häuserreihen in Berlin Mitte. 
Mein Monstermann und ich machen ab und zu einen Spaziergang durch die Straßen Berlins. Diese Bilder sind im Herbst entstanden. In vielen Straßen findet man noch einzelne Häuser die noch nicht saniert, restauriert sind. Schade fürs Bild, besser für die Mieter. 



Schön finde ich auch immer wieder die Kombination ganz Alt, etwas Neuer und ganz Neu. 


Das ist auch eine interessante Kombination. Nach dem letzten Krieg, hat man in Berlin kurzerhand die Stuckelemente abgeklopft. Kurzfristig diese wieder herzustellen, war zu aufwendig, weshalb sie dem Hammer zum Opfer fielen. Schade,... aber einige Häuser werden nach alten Mustern wieder hergestellt. Links schon wieder mit Stuck, Mitte schlicht ohne alles, außer Graffiti und Rechts extra modern.


  Zu guter Letzt, einen Blick nach Brandenburg. Eine alte Straße, die restauriert wurde. Ich liebe es wenn die Häuser dermaßen schief sind. Leben möchte ich allerdings in solchen Häuschen nicht. Die Deckenhöhe entspricht nicht meinen Vorstellungen.

So jetzt schnell mit Lotta verlinken, da gibt's bestimmt schon ganz viele schöne Seiten zu sehen.
Eure




Kommentare:

  1. Moin Andrea,
    alles wunderschöne Bilder. Auch ich findes immer wieder spannend die Unterschiede zu bestaunen.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    teilweise interessante Häuser zeigst du uns. Ich glaube in Tegel hat es ähnliche Häuser wie du oben zeigst.

    Ja, bei dem Aufbau wurde im Westen viel kaputt gemacht, auch weil es sich angeblich nicht mehr gelohnt hat. Aber damals war dich Sicht der
    Architekten eben anders. Würde man heute nicht mehr machen. Die alte Bausubstanz würde erhalten bleiben.

    Insofern haben die Städte in der früheren DDR "Glück" gehabt, da wurde nichts renoviert. Und sind diese Städte heute wahrliche Schmuckstücke,
    die man wundervoll renoviert hat. Als wir in Erfurt waren, aber wir das sehr genossen.

    Nun, Berlin ich komme und da gibt es noch einiges für mich zu sehen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    sehr schöne Fotos und noch schönere Häuser hast du eingefangen. Die Häuser mit Stuck gefallen mir richtig gut und ich finde es toll, wenn sie nach alten Vorlagen wieder restauriert werden. Ich freue mich schon sehr, das eine oder andere Haus bald in Natura bewundern zu können.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ja wirklich eine tolle Sammlung zusammengetragen.
    Mir geht es wie dir. Ich finde diese alten Häuser sehr schnuckelig, aber wohnen möchte ich da auch nicht.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Windschief ist voll schön, liebe Andrea! Und wenn dieses windschiefe Häuschen in einem Wald in der Nähe eines Baches oder eines Sees stehen würde, würde ich sofort einziehen! Platz wäre ja.. grins breit.. wenn Du und Jutta es nicht haben wollen.. kicher! Dir einen schönen Start in die Woche. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hach, was werde ich im September Häuser sammeln können!
    Schöne und schöne Kontraste hast du zusammengetragen. Alte Häuser haben wenigstens noch ein Gesicht, eine Seele. Da kann kaum ein Neubau mithalten ...
    Liebe Grüße an dich ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Da ich gerade in Berlin war, nicke ich immer wieder zustimmend, wenn ich deine Bilder sehe...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    deine Häuser musste ich mir noch anschauen und dank dir und deinen herrlichen Fotos samt Zeilen fühle ich mich in Berlin schon fast heimig *ö*
    Die Häuserreihen sehen famos aus und ich denke du hast recht, renoviert und restauriert nicht mehr für den Ottonormalverbraucher zu bezahlen.
    Ich danke dir für diesen herrlichen Ausflug durch Berlin und Umgebung und durch deine herrlichen Post`s.
    Nun bist du wieder von mir "erlöst" und ich sage tschüss, bis bald.
    liebe Grüße Renate :O)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.