Hasenpost

Ein Hase geht auf Reisen...

Da hat sich ein Hase von meinen Nadeln gestohlen. Der hat das Bedürfnis, ein Begleiter für eine kleine Prinzessin zu sein. Ich habe schon mal solche Wollfreunde gestrickt. Die ersten sind nach Anleitung entstanden, aber weil ich meine Nähnadel nicht so strapazieren möchte, habe ich im Laufe der Zeit einen eigene Anleitung ausgetüftelt. Eine, in der ich wie beim Socken stricken 5 Nadeln brauche.


Die ersten Teile sehen immer irgendwie seltsam aus. Aber wenn sie zu einem Ganzen zusammengefügt werden, entwickeln sie sozusagen ein eigenes Leben. Wenn der kleine Kerl dann noch ein Gesicht bekommt, mag ich ihn fast nicht mehr weiter gerben. In diesem Fall wird er/sie in ein Nachbarland reisen, der Spielgefährte für ein kleines Mädchen werden. 


Die großen Brüder sind auf eine ähnliche Weise schon beschenkt worden. Die Wolle aus der, der Hase entstanden ist, habe ich vom Wollfest  in Leipzig mitgebracht. Feine Sockenwolle, natürlich gefärbt, in zarten Mädchenfarben von der www.diakonie-wl.de. Ich wusste ja schon, das da ein Mädchen in den Startlöchern sitzt. Da kam mir das Knäuel ganz recht. Es hat mich sozusagen auf dem Wolltisch angelächelt und gerufen "Ich bin ein Hase, nimm mich mit!"


Jetzt noch schnell eine Karte malen und das Häschen in eine Kiste stecken. In der Hoffnung, das nicht auch noch die Post streikt, den Postlern mein Päckchen anvertrauen. Und auf geht die Reise in eine hübsche Stadt in den Bergen...


Ich husche dann mal schnell los,
die Kleine ist ja auch schon ein kleine Weile auf der Welt!

Es wird Zeit,
Eure

Verlinkt mit Maschenfein 

Kommentare:

  1. Moin Andrea,
    das Ergebnis ist echt mega schön geworden!
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea, och der ist aber ♥allerliebst. Super schön!!!! Da wird sich die KLeine aber bestimmt freuen und ihren neuen Kuschelfreund in ihr herz schließen.
    Wünsche dir einen guten Start ins Wochenende.....ich fliege Morgen nach Norwegen.....und verbringe mein Wochenende in Oslo.
    Liebe Grüße und lieb gedrückt+betty

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein netter Geselle...und in den Bergen wird es ihm gut gefallen...bestimmt! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    ich kann mir so richtig vorstellen, wie Du am Wollstand warst und
    aus den Wollbergen diese niedliche Stimme gerufen hat. *grins*☺
    Der Hase ist super schön geworden!
    Besonders gefällt mir das Du eine melierte Wolle genommen hast.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ach ist der niedlich geworden... total knuffig!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Total niedlich!
    Bei den 1. beiden Bildern war ich erst etwas irretiert. :)
    Aber der Hase ist so was von süß geworden.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    wie putzig! Den könnte ich nicht mehr hergeben ;o) Die Herstellung sieht aber sehr kompliziert aus.
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  8. der Hase ist wunderschoen geworden. Da wird sich das kleine Maedchen sicher sehr daruerber freuen.

    AntwortenLöschen
  9. Oh ist der süß der Hase.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Start ins Wochenende
    Armida

    AntwortenLöschen
  10. Der ist entzückend geworden! LG mila

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Andrea,

    so ein schöner Hase und was für ein süßes Geschenk! Ich hab gesehen, dass Du auch auf meinem Blog vorbeigeschaut hast - aber leider Deinen lieben Kommentar aus Versehen gelöscht! Tut mir total leid, magst Du ihn nochmal schicken? Ich sollte wohl doch mehr schlafen...

    Alles Liebe

    Deine Küstenmami

    oh nein - eben habe ich gesehen, dass Du so lieb bei mir auf dem Blog kommentiert hast, und dann leider aus Versehen mit einem falschen Klick Deinen Kommentar gelöscht, statt ihn zu veröffentlichen. Das tut mir sehr leid!!! Kannst Du den Kommentar noch einmal schreiben? Dann veröffentliche ich ihn richtig (!) und antworte Dir auch drauf. Ich sollte echt mehr schlafen...
    Lieben Dank und herzliche Grüße, Deine Küstenmami

    AntwortenLöschen
  12. Ist der süß! Ohne ihn beleidigen zu wollen, er erinnert mich ein bisschen an Jar Jar Binks, wegen der Ohren! Das Kind wird sich sicher riesig freuen über den Spielgefährten!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Reizender Strickhase - der schaut echt niedlich aus und den könnte ich mir sogar bei mir vorstellen ...

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  14. Ups, fast hätte ich dieses herzallerliebste Häseken übersehen :-/
    Andrea der ist ja echt goooooldig, nee in zarten Farben aber obersüüüüüüüß !!!!!
    und die Wanze von heute muss ich auch noch kommentieren,
    also bis gleich :O) .....

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.