12tel Blick im April

Der April

war doch ein ganz wunderbarer Monat.
Berlin hatte teilweise Temperaturen über 20°C.
Nur als ich meine Bilder gemacht habe,
da hatten wir schlechtes Wetter.
Da ich meine Bilder immer am Anfang des Monats mache,
sie dann irgendwann im laufe des Monats als Collage zusammensetze,
habe ich erst zu spät gesehen,
dass sie total verwackelt waren...
Oh Schreck!
Das ist die verwackelte Variante... dafür mit wenig Grün...



Das ging ja mal gar nicht...
Also, bin ich eben noch einmal los gelaufen
und habe ganz erstaunt festgestellt,
wie grün alles innerhalb so kurzer Zeit geworden ist.

Hier habe ich mal eine Zusammenfassung meiner Blicke


Zwei fehlen noch, dann habe ich das Jahr für diesen Blick voll!

Der andere Blick, der über den Grunewaldsee...


Und der Blick von der Brücke


Wie gesagt, an diesem Tag herrschte kein besonders schönes Wetter.
Ich hoffe aber auf einen schönen Sommer.
Macht doch mit,
 bei dem 12tel Blick
von der Tabea. 
Ich finde es sehr interessant wie sich die Natur verändert.
Eure

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    schon irre wie sehr sich die Natur in einem Monat verändert.
    Danke für Deine schönen Blicke.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Auch ohne schönes Wetter sieht man, wie die Natur sich verändert hat.
    Richtig grün ist es geworden.
    Aber verwackelte Bilder geht ja gar nicht, grins. Da musstest Dur wirklich nochmal los.
    Dir einen guten Tanz in den Mai, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Du hast eine so gute Wahl für deinen 12tel Blick getroffen - jeden Monat die Aussicht auf ein wenig mehr Grün. Oder Weiß ;-) Ich bin schon auf deinen sommerlichen Blick von der Brücke gespannt, das wird bestimmt schön ...
    Liebe Grüße & einen entspannten Start in das Wochenende ... Frauke

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn, wie grün alles geworden ist! am see dauert es wohl noch ein bisschen länger ;-)
    lg und dir ein schönes langes wochenende, anja

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich kann man derzeit den Pflanzen beim Wachsen schier zugucken. Deine hellgrüne Allee mag ich sehr!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    das sind tolle Bilder! Was gibt es schöneres, als der Natur beim alljährlichen Erwachen zuzuschauen?!
    Vor allem dieses knackig frische grün, das momentan überall zu sehen ist, ist einfach wunderschön.
    Hab einen schönen ersten Mai und ganz herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein schöner 12tel Blick, liebe Andrea! Es ist schon fast berauschend wie schnell die Natur alles begrünt.. läche! Dir einen wonnigen ersten Mai. Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Der April hat wirklich ganze Arbeit geleistet. In der Stadt anscheinend mehr als auf dem Land.

    Ganz liebe Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  9. Das helle grün lässt das Sonnenlicht schön durchschimmern.
    Aber sehr gut gefällt mir der Wasserspiegel am See.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.