Sonntag, 29. Januar 2017

Schmucke bunte Welt

Lotta stellt heute das Thema  »Schmuck«. Ich habe wirklich lange darüber gegrübelt. Denn meinen Schmuck zu zeigen, das mag ich nicht. Und dann fiel es mir sozusagen vor die Füße. Als wir im Oktober in Madrid waren, da gab es eine Menge  »schmucker« Häuser. Also, die Fassaden waren so wunderschön geschmückt, mit Stuck und Schnörkel. Auf den Dächern sah man Skulpturen und Türmchen. So reichlich, das ich viele Bilder von den Häusern gemacht habe. 
Schau selber. 





Ich hoffe, ich habe die Aufgabe gut gelöst. Jetzt schau ich bei Lotta vorbei und bestaune die schmucken Bilder der Anderen ✰



15 Kommentare:

Am/um 29. Januar 2017 um 21:57 , Anonymous Anonym meinte...

Ha, ha, ha...sehr kreative Interpretation...gefällt mir! LG Lotta.

 
Am/um 29. Januar 2017 um 22:28 , Blogger Dies und Das meinte...

Servus Andrea,
....drauf kommen muss man - Schmuck in der Architektur ist Schmuck für die Augen - gratuliere zu dieser tollen Idee!!!!
Gute neue Woche,
Luis

 
Am/um 29. Januar 2017 um 22:47 , Blogger Astridka meinte...

Super gelöst!*****
Eine gute Woche!
Astrid

 
Am/um 29. Januar 2017 um 23:29 , Blogger Sabrina meinte...

Wunderschön. Madrid scheint wirklich einen Besuch wert zu sein.
Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!
Sabrina

 
Am/um 29. Januar 2017 um 23:56 , Blogger Die Zitronenfalterin meinte...

Ein Schmuck, an dem ich immer wieder Gefallen finde! Prächtig gelöst!
Liebe Grüße
Andrea

 
Am/um 30. Januar 2017 um 07:44 , Anonymous Christiane/Meine PhotoWelt meinte...

...die Aufgabe hast du super gelöst! 'Schmucke' Fotos sind das!
LG Christiane

 
Am/um 30. Januar 2017 um 08:28 , Blogger Muschelmaus meinte...

Die Fassaden erinnern mich an Barcelona, ich glaube, Madrid kommt auch auf meine Liste mit Reisezielen, tolle Bilder
LG von der Maus

 
Am/um 30. Januar 2017 um 09:15 , Blogger Modewerkstatt Heike Tschänsch meinte...

Das sind wahre Schmuckstücke. Von solch alten Bauten bin ich immer wieder fasziniert.
Madrid scheint auch eine Perle zu sein, Entdeckungsdrang stellt sich ein. ;-))
Liebe Grüße von Heike

 
Am/um 30. Januar 2017 um 10:23 , Blogger Birgitt meinte...

...gut gelöst, liebe Andrea,
und einzigartige Herangehensweise,

hab einen guten Tag,
liebe Grüße Birgitt

 
Am/um 30. Januar 2017 um 16:13 , Anonymous Anonym meinte...

Ohhh, wie schön. ♥

Viele Grüße

Anni

 
Am/um 30. Januar 2017 um 17:17 , Anonymous Anonym meinte...

Liebe Andrea,
das kann man durchaus so sehen.

Ich habe ja auch am Anfang des Post geschrieben, wer meine schönsten Schmuckstücke sind und ich kann das jederzeit wieder sagen.

Das sind wirkliche Schmuckstücke, besonders natürlich der Enkel mit seinen so wundervollen großen schwarzen Augen.

Er sieht aus wie der Papa als Kind.

Lieben Gruß Eva

 
Am/um 30. Januar 2017 um 20:08 , Blogger sylvias-kleine-ideenwerkstatt.blogspot.com meinte...

Eine wirklich gute Idee. Barcelona scheint ja eine Reise wert zu sein. Sehr schön. Lieben Gruß Sylvia

 
Am/um 30. Januar 2017 um 20:58 , Blogger kleine blaue Welt meinte...

Liebe Andrea,
ich finde deine Lösung zum Thema auch cool und schmucke Häuser sehe ich immer gerne:)
Ganz liebe Montagsgrüße von
Kristin

 
Am/um 30. Januar 2017 um 21:12 , Blogger Magdalena meinte...

Diese Fassaden sind wirklich sehr beeindruckend geschmückt.
LG
Magdalena

 
Am/um 2. Februar 2017 um 20:36 , Blogger Rumpelkammer meinte...

Fassadenschmuck ist auch was sehr Schönes ;)

tolle Bilder
liebe Grüße
Rosi

 

Kommentar posten

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite