Samstagsplausch {42.16}


Ich bin ziemlich wütend gerade. Mein Mobilfunkanbieter hat meinen Vertrag verlängert, zu neuen Konditionen, die mir nicht passen. Und während ich meinen Post schreibe, schreibe ich gleichzeitig mit irgendwelchen Fremden im Chat hin und her. Wieso erreicht man eigentlich keinen Menschen mehr auf telefonischen Weg? Am Ende scheine ich dann doch Glück gehabt zu haben... Ich werde sehen!
Das ist aber auch der einzige ärgerliche Teil meiner Woche. Am Wochenende habe ich unseren Monsterjungen in sein neues Domizil nach Rostock gebracht. Wieder eine Abnabelung. Am Anfang der Woche musste ich dann lange arbeiten. Aber das wurde dadurch belohnt, dass ich seit ein paar Tagen frei habe und mich erholen kann. Dachte ich zumindest. Bis mein Monsterjunge wieder aufgetaucht ist und seine restlichen Sachen in seine neue Wohnung geliefert haben wollte. Also werden wir auch dieses Wochenende mit Autofahren verbringen. Aber dazwischen habe ich eine liebe Freundin getroffen, die mal wieder Berlin besucht hat. 
Gelesen habe ich auch. "Hool" ein Buch, das es bis jetzt auf die Short Liste des Deutschen Buchpreises geschafft hat. Vielleicht willst du dir mal die Rezension durchlesen. Irgendwie wird mein Lesezimmer doch immer recht stiefmütterlich behandelt. Ich sollte es öfter bearbeiten. Das heißt, mehr lesen. Aber dann komme ich weniger zum Stricken und kann meine gesetzten Ziele von 16 paar Socken dieses Jahr nicht schaffen. Außerdem habe ich ein neues Tuch angenadelt. Silverleaf (Foto wird nachgeliefert!) Das will ich auch noch fertig bekommen. Ach, warum hat ein Tag nur 24 Stunden. Meiner könnte ruhig etwas länger sein. Ich muss mich jetzt fertig machen. Das Kleingemüse hat den LKW vollgepackt, ich muss los...





Kommentare:

  1. Guten morgen
    Hui das ist ja ärgerlich mit dem Anbieter.
    Hab ein schönes Wochenende Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  2. diese chatgeschichten finde ich manches mal auch ziemlich entnervend... was für ein schönes tuch !!! ich hab's gleich favorisiert :-)
    gute fahrt und hoffentlich auch noch erholsame stunden an diesem wochenende
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    einfach so verlängert, das geht doch nicht. Ist mir noch nie passiert. Per Telefon ist es wirklich sehr schwierig, aber ich habe mit Vodafone und meinem Vertrag, den ich kürzlich abgeschlossen habe, keine Probleme und die ganze Sache ist auch günstig. Ich wollte nie ein Smartphone habe aber nun ein iPhone6,
    mit dem ich so recht nicht zurecht komme. Das ist ein Vesperbrettle wie man so schön sagt und ständig bekomme ich Anrufe, von Leuten, die ich nicht kenne.
    Alle wollen Laura sprechen, ich weiß nicht warum.

    Ich wünsche dir alles Gute und einen schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Und da geht er wieder.. der Monsterjunge! Ich wünsche Euch von Herzen alles Liebe. Auf dass das Abnabeln nicht zu dolle wehtut! Das mit dem Ärgern über irgendwelche Anbietern kenne ich gut, Andrea. Wir haben seit anfang September einen Kabelanschluss der immer noch nicht funktioniert.. total ärgerlich.. schon wegen der doppelten Kosten! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Andrea,
    dass der Tag mehr als 24 Stunden haben müsste, da stimmen wir dir wohl alle zu ;-) Ich hoffe, dass sich das mit deinem Mobilfunkanbieter geklärt hat?!? Über Hool habe ich sehr geteilte Meinungen gehlesen. Ich hüpfe gleich mal rüber und schaue, was du zu dem Buch sagst.
    Ansonsten wünsche ich dir ein wunderbares Wochenende, auch wenn ihr ihn mit fahren verbringt.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Andrea,
    na das mit dem Mobilfunkanbieter kenne ich auch. Das ging soweit, dass ich zu einem anderen wechseln musste und alles doppelt zahlen musste. Ich drücke Dir den Daumen dass es nun bei Dir klappt. Versuche trotz des Autofahrens und Trennungsschmerz etwas Erholung aus dem Wochen zu bekommen.Schönes Wochenende.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Na dann viel Freude auf der Autobahn. Wenn du nicht fahren musst, kannst du doch prima stricken nebenher!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Das ist schon fast standard geworden, dass die Verträge sich automatisch zu den angepassten Bedingungen verlängern, wenn wir nicht 3Monate im voraus Kündigen. Steht meistens in den Allgemeinden Geschäftsbedingungen die man allzu schnell akzeptiert. Diese Termine trage ich mit einer Erinnerung in meinen Online Kalender ein, sonst vergesse ich die Frist sowieso.
    Wie bequem doch unsere Elterntaxis sind!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Mobilfunkverträge...ein leidliches Thema...In Rostock war ich schon ewig nicht mehr, ist mir gerade so durch den Kopf geschossen...Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. hihi Lass Dich nicht aus der Ruhe bringen!Ich wünsche Dir nach dem Klamottentransfare ein schönes Restwochenende
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,

    mehr als 24 Stunden wäre wirklich toll! Allerdings glaube ich, dass ich dannn einfach nur noch mehr machen wollen würde und trotzdem zu wenig ausspanne. Teufelskreis ;).

    Gute Fahrt und schönes Wochenende!
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. Moin Andrea,
    das machst du schon! Lass dich nicht abwimmeln.
    JUHU, endlich wird dein Nähzimmer frei hihihi .... merkst du ich mache dir Mut. Die Monsterkinder sind nicht aus der Welt und werden endlich selbstständig. Ich freu mich für Euch das es gut läuft.
    Schönes Wochenende auf dem Weg nach Rostock.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  13. Ich fühle mit dir..........., ich bin die Fahrdienste auch gewohnt. Zwar nicht bepackt, aber als Abhol- und Bringdienst............... Manchmal frage ich mich echt, was die Herrschaften eigentlich machen, wenn ich nicht mehr fahren kann, oder schlimmer............... seufz.
    Das Thema Telefonanbieter ist auch so eine Sache für sich......... motz.
    Lesen? Wie geht das? Ich hatte in den letzten 6 Monaten oder so, dafür überhaupt keine Zeit, aber das möchte ich langsam nachholen. Mal sehen, ob ich auch die nötige Zeit dazu finde.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, das kenne ich. Wir sind mit unseren Kindern gefühlte 200mal umgezogen. Ich bräuchte auch ein paar Stunden mehr, aber es muss auch mal ein bißchen Ruhe sein. Erhol Dich gut!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  15. liebe Andrea,
    wenn der Monsterjunge jetzt weg ist hast du ja bald dein eigenes Nähzimmer :D auch schön, wenn auch die Abnabelung nicht immer ganz einfach ist - ich seh das bei meiner Mutter ;) aber nachdem ich jetzt schon 6 Jahre nicht mehr Zuhause gewohnt habe, komme ich jetzt wieder zurück, wenn auch unter freudigen Umständen und dass es jetzt mein Eigenheim ist ;)
    Ich hoffe du bekommst das mit dem Anbieter noch gedreht. Kopf hoch.
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea,

    jetzt habe ich einen kurzen Moment überlegt, was an deiner Tasse hängt ;)
    Ich muss wohl meine müden Augen noch scharf stellen... *höhö
    Treffen im Oktober wäre grandios!
    Gäbe es denn konkrete Chancen?

    Liebsten Samstagsgruß zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrea,
    den Ärger mit dem Telefonanbieter hätte man sich wirklich schenken können. Hoffentlich klappt jetzt alles nach deinen Wünschen.
    Oh ja, ich kenne diese Fahrerei nur zu gut... Gut, dass die Kinder sich immer auf die Eltern verlassen können. ;)
    Ich hoffe, dass du trotzdem noch ein paar ruhige Momente an diesem Wochenende haben wirst.
    Herzliche Grüße, deine Frau Vabelhaft
    (Vielen Dank für deine Worte bei mir.)

    AntwortenLöschen
  18. Für das ertragen dieser unsäglichen Hotlines verdient man sich jedes Mal einen Friedennobelpreis. Oder das Bundesverdientskreuz. Ein Krezuz ist das mit denen! Aber vielleicht geht ja doch alles glatt, ich drück dir die Daumen.
    In der Tat, 24 Stunden sind einfach zu wenig. Ich könnte auch ein paar Stunden mehr vertragen. Aber quengeln hilft nix, da muss eine andere Lösung her ;-)
    Viel Spaß beim rumkutschieren und hab trotzdem ein schönes Wochenende ... liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Jaja, die Sache mit den 24 Stunden. Ich hätte auch gerne mehr...
    Aber immerhin habe ich es endlich mal wieder geschafft, bei deinem Plausch dabei zu sein,
    wenn auch mit Tee, statt mit Kaffee ;-)
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe angefangen zu stricken!!! Hätte ich nie von mir gedacht! Ich habe mich für zu ungeduldig und perfektionistisch gehalten, aber ich bin erstaunlich entspannt, was Fehler betrifft (liegt vielleicht daran, dass meine Übungswolle nur 1 Euro gekostet hat ;-)).

    AntwortenLöschen
  21. das mit dem Telefon finde ich auch sehr ärgerlich! entweder Warteschleife oder niemand! schon komisch! viel Erfolg deinem Sohn in Rostock. wird ihm sicher gefallen da oben :)
    liebe Wochenendgrüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  22. Mama macht das schon...das kenne ich auch noch. Aber immer alleine seine Zeit ausfüllen müssen ist auch irgendwie doof. Ich komme damit noch nicht zu Potte....
    So, jetzt sitze ich mit am Tisch, wie immer sonntags.
    Hab einen schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Ach ja, der Unibeginn... Die "kleine" Stieftochter studiert jetzt auch und ist "weit weg". Und wir amüsieren uns mit unserem eigenen Leben und kaufen zusätzliche Häuser und damit ein weiteres Langzeitprojekt. Das mit der ständigen Erreichbarkeit ist für mich ebenfalls ein Ärgernis. Bin jetzt ganz raus aus Facebook und Whatsapp, denn ich hab einfach keine Lust mehr auf das ständige Herumgeschreibe. Wer was will, muss ab jetzt leider anrufen oder vorbeikommen. Bin´s leid, denn durch das Geschreibe entstehen so viele Missverständnisse, die dann eh am Ende durch Telefonieren abgeklärt werden müssen. Warum dann nicht gleich so?!
    Liebe Grüße von mir und genieß die neue abgenabelte Zeit mit neuen wunderbaren Projekten (wie den 16 Paar Socken)! ;-)
    Solveig

    AntwortenLöschen
  24. Sonntag, Zeit und in ruhe meine Runden im Netz drehen... und ihr seid ihr noch unterwegs?
    da ich ja die Kleider auch als Beispiele für meine Kundinnen und den Laden benutze ärgert es mich schon manchmal, dass ich nicht mehr zum Nähen komme, wobei der gemütliche Teil mit Familie und Freunden ist für mich eben auch sehr wichtig. Du siehst auch mein Tag hat zu wenige Stunden;-) und schlafen ist halt auch eine tolle Sache...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  25. Hör mir auf mit der Erreichbarkeit von Kundendiensten!
    Aber dazu kann bestimmt jeder eine Horrorgeschichte erzählen!
    Genieße noch das Restwochenende und ich wünsche dir einen guten und entspannten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.