Freitagsblumen & Stadtgespräche


Mein Kerl hebt sich  mal wieder mit Blumen hervor. Diesmal hat er mir Gladiolen mitgebracht. Wunderschöne, in rot und weiß. Natürlich, für die große, grüne Bodenvase. Ich habe gar nicht alle hinein bekommen. Die weißen mussten in die gläserne Vase einziehen.


Stolz hat er mir wieder den großen Strauß überreicht. Als ich das Papier abgewickelt hatte, da habe ich erst einmal nach Luft geschnappt. So viele Blumen. Die gehen doch gar nicht alle in die Vase. Wenn ich das laut geäußert hätte, dann wäre er bestimmt mit mir losgedüst, um eine neue Vase zu kaufen.


Ich bin aber still geblieben und habe nach einer Lösung gesucht. Und Eine gefunden. Die alte Glasvase mag auch mal wieder Gäste haben. Mir gefällt es auch, wenn die beiden Farben getrennt stehen. Die Heizung im Hintergrund ist immer noch nicht verkleidet. Das wird wohl auch nichts mehr dieses Jahr.


Ich habe mich mal wieder in unserer Stadt herumgetrieben. Es ist nicht schwer, neue Geschichten zu finden, wenn man die Ohren aufhält.

Letztens im Supermarkt : Die Kasse ist voll. Vor mir, 4 Leute davor, steht eine ältere Dame an. Sie schaut sich höchst verzweifelt um. Die Frau hinter ihr ist auch schon ganz zappelig. "Ick kann doch nich meen Zeuch uff s Band tun! Vor mir, war eene Frau, die wollte bloß noch Mülsch holen jehn. Jetze kommt see nich wida... Ick kann doch nich..." "Man, nu stellen se sich ma nich so an. Wennse  nicht wieda uff taucht, hattse eben Pech jehabt! ".  Die Frau schaute noch eine Weile hektisch im Supermarkt hin und her, aber die verschwundene Frau tauchte nicht auf. Damit waren wir schneller dran...


Bei Helga von Holunderblütchen, gibt es die Möglichkeit, die Blumen zu verlinken. Dort findet man viele schöne Blümchen.

Kommentare:

  1. Waaaassss! Gibt es schon Gladiolen? Auf unserem Feld gucken sie gerade so ein bissele aus der Erde raus.
    Aber schön sind sie und bestimmt nicht billig. :-) Da hat sich der Kerle aber mächtig ins Zeug gelegt.
    Mein lieber Herr Gesangverein.

    Das kenne ich auch, vor der Kasse Leute, die was vergessen haben, ihr Zeug auf den Band liegen haben und nicht wiederkommen.
    Damit muß man dann halt leben.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Das wollte ich auch fragen... gibt es schon Gladiolen? Toll von deinem Kerl... ♥
    Hab ein schönes Wochenende liebe Andrea und ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Frage habe ich auch gleich gestellt! Aber er hat sie tatsächlich frisch gekauft

      Löschen
  3. Wieso wunderst du dich über meine dahlien? Dann wundere ich mich über deine Gladiolen! nee, Spaß beiseite, die hat es bei besagtem Blumenstand auch gegeben, aber ich habe sie mir verkniffen, weil ich genau solche Reaktionen befürchtete... Die Dahlien sind dann auch als letztes noch so in das Einwickelpapier geraten...
    Mein Mann würde sich übrigens gar nicht mehr trauen, mir Blumen mitzubringen. Ihm ist mein Stil inzwischen unheimlich...:-D
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Menno...
    Andrea!
    Wie hast du das bloß geschafft?
    Mein Mann... Blumen mitbringen??? *Pffff
    Mit Glück zu ganz besonderen Tagen... ;)
    Aber selbst ist die Frau!
    Wunderschön schauen deine Gladiolen aus!
    Ich brauche auch frischen Nachschub...
    Die Pfingstrosen haben quasi über nach Federn gelassen ;)

    Herzliche Freitagsgrüße
    und hoffentlich bis bald!!! <3
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Gladiolen sagt man seinen typische Männerblumen. Bin überrascht, dass es die schon gibt.
    Wenn ich die Geschichte an der Kasse höre, bin ich froh um unser Self-Scanning.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    die blumige Heizkörperverkleidung sieht doch auch super aus!
    Du hast eine gute Lösung gefunden für die schönen Gladiolen!
    Da war dein Mann sozusagen der Gladiator:)
    Ganz liebe und sonnige Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Toll, das sind ja auch sehr besondere Blumen. Mir gefällt das sehr!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, ich sollte mal diskret meinen Mann auf deinen Blog lenken...;-). Schöne Gladiolen...witzig auch...Männer haben offensichtlich einen anderen Geschmack als Frauen...;-). Schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gladiolen. Ich weiß nicht warum, aber so richtig mögen mag ich die nicht! Schön finde ich aber deine Bilder dennoch.
    Und die geschichte wieder?! Ich treibe mich definitiv in den flaschen Geschäften rum. Sowas erlebe ich nie!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Ahhh, so sehen Gladiolen aus. ;)
    Hallo Andrea, hübsch sind die echten Gladiolen - viel hübscher, als meine vermeintlichen Gladiolen von letzter Woche.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Blumen! Die lassen ein Zimmer immer gleich ganz anders wirken. :)

    Menschen in Supermärkten sind ja so eine Sache für sich. ;) Besonders viele Geschichten gibt es ja immer zu den all-jährlichen Hamsterkäufen kurz vor Weihnachten. :D

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Gladiolen.. guck verblüfft!! Erst Dahlien bei Astid und nun Gladiolen bei Dir.. es wird anscheinend schon Herbst ;))) Deine Blumen sind traumhaft schön, Andrea! Und die große grüne Flasche ist wie dafür gemacht! Liebe Grüße an Deinen Kerl!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrea,
    die Gladiolen sind wunderschön!
    Ich warte darauf, dass meine im Garten blühen.
    Süß, deine Geschichte vom Supermarkt...das ist Leben pur.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Da sind ja wirklich riesige Exemplare! Klar, dass dein Kerl sie dir stolz wie Oskar überreicht hat!
    So ein gutes Benehmen wie die Omi sollten ruhig mal öfter mehr Menschen an den Tag legen ... Aber witzig, was du da aufgesachnappt hast ;-)

    Jaaaa, in dem Café war es herrlich, da hätte es dir auch gefallen!
    Ein bisschen neidisch bin ich schon, dass du heute noch Sommer hattest ... ich hätte so gerne meinen Rasen zu Ende gemäht, wenigstens das ...

    Hab's noch fein! Frauke (die seit Stunden am kommentieren ist)

    AntwortenLöschen
  15. Na, das ist doch eine schöne Heizungsverkleidung, liebe Andrea ;-) Kann es sein, dass Männer einen anderen Blumengeschmack haben als Frauen ?
    Aber das ist ja die Challenge : das Beste draus machen !!! Bestanden !!!
    Ganz herzliche Grüße und einen sonnigen Sonntag, Helga

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.