Mäuseperspektive ...[22]

Dieser Blick streift den Japanischen Garten. Die Steinchen werden mit einer großen Harke in Wirbel und Linien gezogen. Natürlich wäre es blöd, darüber hinweg zu laufen. Deshalb gibt es in diesem Garten einen kleinen Zaun.


Und damit die Zwerge auch ab und zu ihren Spaß haben, oder die Eltern ihre Ruhe, gibt es in den Gärten der Welt auch noch Spielplätze. Bei unserem Besuch waren die kleinen Monster allerdings eher damit beschäftigt, den Großeltern ein Eis abzuluchsen.


Wir sind dann noch im Koreanischen Garten vorbeigegangen. Dort bestaunten wir die Säulenfüße. Von oben betrachtet sehen sie eher langweilig aus. Aber wenn man auf die Knie geht und sie von unten fotografiert, gewinnen sie an Schönheit. Im Hintergrund kannst du schon eine Mauer entdecken. Von der habe ich auch ein Bild gemacht...


Da ist sie die Mauer. Ich habe mich dazu allerdings nicht auf die Schindeln gelegt. Aber den Blick musste ich unbedingt einfangen. 


Und wie immer am Mittwoch, findest du noch mehr Mäuseperspektiveeindrücke bei Siglinde
Andrea


Kommentare:

  1. sieht immer wiederr interessant aus. Die Schindeln gefalle mir am besten!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. Echt toll, liebe Andrea. Es ist immer interessant für mich, mir Deine Fotos anzuschauen. Jeder hat ja so seinen eigenen Blick auf die Dinge. Deiner gefällt mir ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Die Säulenfüsse gefallen mir, sieht man doch schöne Steinmetzkunst. Ein Handwerk das es fast nicht mehr gibt.
    In Kambodscha gibt es ganze Tempel davon. Hat meistens jedes Motiv eine Bedeutung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Moin Andrea,
    wieder so schöne Mäuseblicke.
    Das letzte Bild gefällt mir persönlich besonders gut.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Die schwarzen Schindeln mit der rosa Kirsche gefallen mir am besten,
    da fühlt man sich sofort nach Japan versetzt. Ich sehe just, den anderen
    gefällt das Bild auch so sehr :-))).
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    das sind tolle Bilder!
    Am Besten gefällt mir das mit den Säulenfüßen.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    tolle Bilder hast du wieder eingefangen. Die Steine haben wirklich einen gewissen Charme, allerdings hat mich das Foto von den Kletterseilen gleich gepackt. Es schaut aus dieser Perspektive sehr interessant aus.
    Hab noch einen schönen Mittwoch!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Schön eingefangen - es ist eine ganz eigene Welt dort... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön festgehalten. Du hast absolut Recht: Die CU-PERSPEKTIVE erweitert wirklich das Blickfeld und die Sicht auf die Dinge.
    Bei mir hat das mit der Verlinkerei absolut nicht funktioniert ... weiß nicht warum.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  10. Asiatische Gärten haben einen ganz besonderen Charm und deine "Mäuseperspektive" zeigt weitere interessante Eigenheiten auf.
    Schönen Abend noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. ...immer wieder schön, liebe Andrea,
    diese Gärten und deine Sicht darauf,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. mein Favorit sind die Säulenfüsse und es ist immer wieder erstaunlich, wie diese Perspektive doch den Blick verändert. sehr gelungene Aufnahmen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  13. wie schön diese Gärten doch sind. Ganz besonders gut gefällt mir das Foto mit den Schindlen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.