12 Bilder von meinem Tag

Heute ist wieder 12von12. 


Natürlich gab's am Morgen meinen Kaffee. Auf der Terrasse war mein Platz schon besetzt. Ich habe ihn mir aber zurück erobert. Dann mussten die Blumen gegossen werden. Außerdem musste ich ein wichtiges Gespräch führen, das sich als sehr positiv herausstellte.


Ein paar Minuten auf der Terrasse noch ein wenig stricken. Dann rauf aufs Fahrrad und einkaufen. Zuerst in die Confiserie Emilia in der Rüdesheimer Straße...Ich bin fast nicht wieder heraus gekommen. Schau doch nur, was für Köstlichkeiten. (Solltest du  mal in der Gegend sein, der Laden ist ein Muss) Danach noch etwas weniger süßes beim Bäcker besorgen.  


Davor habe ich mich mal wieder über mich selber geärgert. Ich wollte eigentlich auf den  Markt, aber wie du siehst, hat der Dienstag und Freitag geöffnet. außerdem war ich noch bei meinem Lieblingsbuchdealer und bin fündig geworden. Somit hatte ich etwas zu lesen, während meine Schwester sich in Papas Garten ein Stück Land in Form eines Hochbeetes erkämpft hat.
Mein Tag ist noch lange nicht zu Ende, aber meine 12 Bilder für Caros Blog "Draußen nur Kännchen" sind fertig. Wie sah denn dein Tag aus?

Andrea


Kommentare:

  1. Sehr schöne Eindrücke deines Tages! Wir warten hier noch immer auf den Regen auch wenn das Sonnenscheinwetter uns auch gut gefällt :)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ein sonniger süßer Tag! Du hast aber eine liebe Mieze, dass sie dir Platz macht. Unsere Katze konnte da früher recht grantig und beharrlich sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Heute mal ganz andere Berliner Geschichten! Ganz ohne Markt! Dafür mit Martin Suter!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,

    ein schöner bunter Tag, dein Tag in 12 Bildern! Mein Tag war ganz einfach - erster Tag im Büro seit zwei Wochen, habe mich schon darauf gefreut!

    Wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Du willst wissen wie mein Tag aussah? Dann musste auf meinen Blog gucken ...hihi...

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. So viele leckere Süßigkeiten. Verlockend. Etwas Süßes könnte ich jetzt gut vertragen, habe aber leider nichts im Hause. Schade, dass man ins Bild nicht einfach hineinlangen kann. Das sollte man noch erfinden. Ich würde auch gar nicht klauen wollen, sondern hinterher ordentlich bezahlen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Ja schau an, das Kätzchen wärmt deinen Lieblingsplatz für dich schon mal an... ;)))
    Wenn man dir so über die Schulter gucken darf, dann ist man direkt neugierig was du noch alles so unternommen und gemacht hast. ;)
    Einen lieben Gruß, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.