Herbststrauß

Ich habe den Garten meines Vater's geplündert.
Oder besser noch,
ich habe die letzen Blumen vor Papa's Gartenschere gerettet!

Und auf dem Kürbisfest, letztes Wochenende,
habe ich ganz schöne Kürbisse gekauft.
Zusammen mit ein paar Herbstblätter,
von der Eiche vor der Tür,
habe ich mir einen schönen Herbststrauß gebunden,

Die Kastanien, bombardieren unsere Autos.
Da sind sie doch als Deko, auf meinem Goldteller,
viel besser aufgehoben.

Eine dunkle Hortensie war auch noch dabei.
Und das Johanniskraut, hat zum Dritten mal in diesem Jahr geblüht.
All diese Schönheiten, wären meinem Vater zum Opfer gefallen.
Denn der Garten muss Winterfest gemacht werden.
Ich hoffe eigentlich noch einmal auf schönes Wetter.

Die Kürbisse sind essbar,
Mein Kerl, mag nur keinen Kürbis.
Dabei schmeckt es wirklich toll,
wenn man den Kürbis nur mit Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbrät.
Und dann Schmetterlingsnudeln dazu gibt.
Pinienkerne und Parmesan...
Einfach nur lecker!

Die Rosen haben auch noch geblüht.
Und einige Lavendelblüten habe ich auch noch gefunden.

Die warmen Töne sind so beruhigend. 
Oder ist es die Kombination aus Lavendel und Johanniskraut?

Das sind nun meine Freitagsblumen.
sind noch mehr schöne Sträuße und Blumen
zu bewundern.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Vielleicht sehen (lesen) wir uns morgen beim Samstagsplausch,
oder am Sonntag bei Lotta.
Eure


Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    Ein wunderschönes Arrangement :-)
    Was für herrliche, satte Farben.
    Dein Kürbisrezept werde ich heute mal ausprobieren, hört sich sehr lecker an.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    das sieht soo schön aus. Die Farben sind Balsam für die Seele.
    Verstehe gar nicht, dass es Menschen gibt, die keinen Kürbis mögen. ;-))
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    was für ein toller Herbststrauß.... da ist wirklich alles mit dabei, vor allen Dingen alles, was ich auch mag.... ich muss auch mal so ein Arrangement machen.... da bin ich ja oft nicht so begabt für, weil sowas bei mir immer so "gestellt" aussieht und das mag ich nicht... aber Dein Gesteck ist toll

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschöner Herbststrauß - ich finde die Farbzusammenstellung ganz toll, er wirkt so warm und strahlt richtig!
    Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende und
    alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    sehr hübscher Herbststrauß. Schön, wenn man plündern kann, gell? Du gehst oft plündern, wie ich sehe? :-))

    Sommerjasmin ist einfach wunderbar auch auf meinem Südbalkon absolut genial, braucht halt viel Wasser.

    Mit lieben Grußen Eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    das ist ein wunderbarer kleiner Strauß und er passt perfekt zum Herbst. Schön, das du die Blumen vor deinem Vater retten konntest :-))
    Ich kann es auch nicht verstehen, dass dein Mann keinen Kürbis mag. Wir haben gerade leckere Kürbissuppe gegessen und da ich noch einen halben Kürbis übrig habe, werde ich den morgen für dein Rezept verwenden. Das hört sich nämlich auch richtig gut an!
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    was für eine schöne Zusammenstellung. Die Farben die nur der Herbst malt, hast du in deinem Strauß zusammengefasst und wundervoll in Szene gesetzt.
    Hab einen schönen Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  8. so ein schöner herbststrauss + dekoration :-)
    lg anja, die dir mal ein bisschen sonnenwärme rüberschickt

    AntwortenLöschen
  9. ...noch so ein schöner Herbststrauß, liebe Andrea,
    diese Woche wurden wohl einige Gärten geplündert...und gerade bei dem trüben Wetter sind sie mit ihren leuchtenden Herbstfarben so erfreulich und wärmend,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. So schöööön , da fehlen mir die Worte :-)
    Herzlichst JANI

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    ein wunderschöner Augenschmaus ist Dein Herbststrauß und Du hast ihn mit viel Liebe gebunden. Einfach schööööön.....

    Ich schicke Dir liebe Grüße und wünsche Dir ein wunderbares Wochenende mit viel Wohlgefühl
    Traudi

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe mich schon öfter gefragt ob dein Papa die schönen Post von dir auch liest?
    Es werden so viele Schönheiten aus seinem Garten gezeigt, da ist er doch sicher auch stolz.
    Eine wunderbare Herbstkombination mit Sommerlichem Flair.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Nee, Pia! Wenn der hier mitlesen würde, dann dürfte ich seinen Garten nicht mehr betreten.
    Oder nur noch in Begleitung!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    ich habe gerade zu dir gefunden. Was für eine Farbenpracht dein wunderschöner Herbststrauß hat! Schön! Ich trag mich nun ganz schnell noch bei dir ein, möchte ja nichts mehr verpassen :)!
    Ich wünsche dir einen schönen Freitagabend,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    gut,daß du die hübschen Blumen gerettet hast und da ist ein schöner Herbststrauß bei rausgekommen:)
    Kastanien haben wir gestern auch noch reichlich gesammelt.
    Ein tolles Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Blumenretterin,
    das ist ein toller Herbsttrauß in schönen Herbstfarben.
    Nur der goldene Teller wäre mir zuviel.Ansonsten leuchtet es wunderbar.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Erstaunlich was Du in dem Garten Deines Vaters noch alles gefunden hast, ich mag ja die Herbstfarben so gerne, es sind auch die Farben, die mir kleidungstechnisch am besten stehen.
    Der Workshop damals war klasse, wir waren 10 oder 12 Frauen, trafen uns an drei Abenden und malten drauf los, mit ganz unterschiedlichen Farben, Pinseln, verschiedene Untergründe, zum Teil Gemeinschaftsbilder und dann eben auch einzelne, an jenem Tag wo ich so wütend war schwang ich den Pinsel wie eine Besessene, die Kurstleiterin war ganz begeistert... Vier von den Bildern habe ich in meinem häuslichen Büro hängen, die anderen liegen in einer Mappe, Zeit sie mal auszutauschen.
    herbstliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  18. Dein Vater mit der Gartenschere - dieses Bild hat sich schon in mein Gedächtnis gebrannt (und dabei kenne ich ihn gar nicht ;-))
    Dein Herbststillleben gefällt mir außerordentlich gut. Da hat sich alles versammelt was ich gerne mag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein schöner Herbststrauß eine tolle Farbenkombination.
    Ich folge dir jetzt auch, mit dem Radel :-) einen schönen Blog hast du.
    Ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Warum heißt winterfest machen immer, alle Blumen absäbeln? Es ist so toll, wenn der Reif oder der Schnee die vertrockneten Blütenstände überzieht. Ich schneide frühestens Ende Februar alles weg...aber solche Papas kenn ich auch...Es reicht doch, wenn der Wasserhahn abgestellt, die Gießkannen geleert und Kübel eingepackt sind...
    Na, immerhin hast du einen prächtigen Strauß zusammen bekommen?
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.