Da wäre noch der 12tel Blick!

Wieder gibt es den Blick über den Grunewaldsee.
Wenn ich doch bloß in den letzten Tagen fotografiert hätte,
dann hätten wir strahlenden Sonnenschein gehabt.
Zwar kühl, aber sonnig.

Die Bilder habe ich bei meinem Lauf am Grunewaldsee gemacht.
Ich bin extra einen Umweg gelaufen.
Aber ich will ja zum Frauenlauf im Mai fit sein.
Marathon werde ich bestimmt nicht mitlaufen.
Obwohl man ja besser nie, nie sagt!

Es war auch noch so früh, das nur wenige Hunde am Strand waren.
Dafür habe ich eine Menge Vierbeiner auf dem großen Weg getroffen.
Es ist ein wenig anstrengend, um die besten Freunde des Menschen drum herum zu joggen.
Aber manchmal nehme ich ja auch unseren Kläffer mit in den Wald.

Die Collagen machen erst richtig klar,
wie sich alles verändert.
Inzwischen gehe ich auch mit einem anderen Blick durch die Gegend.
Nehme die Veränderungen etwas deutlicher wahr.
Geht es euch genauso?

Ich habe schon daran gedacht,
aus den Wasserbildern einen Kalender zu basteln.
"Der Grunewaldsee im Wandel des Jahres"


sammelt unsere Blicke...
Das müsst ihr gesehen haben,
Ganz tolle Aus- und Einblicke.
Kommt mit...
Eure


Kommentare:

  1. Ja, die Reihen eignen sich für mehr als nur nen Blogpost!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. So friedlich hast du den Grunewaldsee eingefangen. Klasse!
    Meine Tara läuft auf alles, was uns entgegenkommt am liebsten drauf zu. Das ist Hundeart. Ziemlich blöd für Jogger und Menschen, die damit oft nicht umgehen können.
    Die Kalenderidee finde ich gut.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Gerade die Brückenfotos strahlen so wunderbar andere Atmosphären aus. Da hast du das September-Gefühl schön eingefangen. LG mila

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    eine tolle Stimmung am Morgen hast du am See eingefangen!
    Die Idee mit dem Kalender find ich auch richtig gut,würde ich an deiner Stelle tun.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Herbststimmung am See mit diesen Spiegelungen, da braucht es nicht immer blauen Himmel und Sonnenschein.
    Freue mich auf die Herbstfärbung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Stimmung am Grunewaldsee, liebe Andrea... Eine feine Laufstrecke! So ging es mir neulich auch an unserem See hier (also nicht beim Laufen, beim Spazieren...), aber der kommt erst morgen ;-). Ja, mit dem 12tel Blick schaut man noch mal anderes, achtsamer, differenzierter. Dieses Jahr habe ich noch gar keine Folge gemacht, weil ich mit "Vertretungsfotoapparaten" fotografieren musste. Da bin ich mir gar nicht so sicher, ob nun der Ausschnitt noch stimmt. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    auf deinen Sommer-Brückenfotos hat sich zwar nicht so viel verändert (ist bei mir ähnlich), aber im Lauf des Jahres ist der Wandel schon sehr groß. Stimmt, man macht sich jetzt viel mehr Gedanken über die einzelnen Jahreszeiten. Schön, dass du den See gleich in drei Ansichten zeigst...dann hast du schon mal reichlich Fotos für einen Kalender zur Auswahl...:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,

    so friedlich deine Bilder...
    Und der Wandel ist wirklich faszinierend... schön!

    Liebste Grüße!
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    sehr schöne Bilder hast du gemacht. Der Wandel ist doch sehr beachtlich. Einen Kalender zu machen vom ganzen Jahr finde ich sehr gut.

    liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    sehr schöne Bilder hast du gemacht. Der Wandel ist doch sehr beachtlich. Einen Kalender zu machen vom ganzen Jahr finde ich sehr gut.

    liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  11. Wie ruhig das Wasser diesmal daliegt! Wundervoll! Es ist Herbst! Selbst das Wasser kommt zur Ruhe!

    AntwortenLöschen
  12. Deine Blicke sind mit bisher gar nicht aufgefallen. Wie kann das sein? =) Dabei sind das wirklich wunderschöne Bildausschnitte!
    Und Du hast recht! Gerade in Kollagen sieht man am Besten die Veränderung über das Jahr hinweg!
    Wunderschön!

    Liebe Grüße,
    Sarah =)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.