Ende der Woche

Malve oder Hibiskus mit »Unkraut«
Immer wieder Freitags...

...stellen wir fest, die Woche war dann doch gar nicht so lang.
Schön, das wir schon wieder Wochenende haben. Meistens die Füße hochlegen, oder mit unseren Lieben endlich mal den ganzen Tag verbringen können.
Und als Belohnung gibt es dann ein schönes FreitagsBlümchen ;-P

Ich habe diesmal eines aus ... dem Garten!

Ich habe es beim Rundgang mit dem Hund gefunden, irgendein D...Kopp hat es einfach abgerissen und dann weggeworfen...

Kann man das dann liegen lassen?
Und als Zusatz habe ich von der Straße etwas Unkraut mitgebracht.
Naja Unkraut, finde ich eigentlich immer ein blödes Wort. Ein Kraut! Ich weiß nur nicht wie es heißt.


So, dann wünsche ich euch mal ein schönes Wochenende und schau gleich mal bei HollunderBluetchen vorbei, was die Anderen wieder für schöne Pflänzchen mitgebracht haben.

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Hej liebe Andrea,
    ist das vielleicht Schafgarbe??? Hmmmm.....

    Ja du hast recht. Am Freitag denke ich mir auch öfters, dass die Woche doch nicht sooo lange war. *lächel*
    :-)

    Genieße das Wochenende!

    Viele herzliche Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Stockrose mit Wiesenkebel. Der eignet sich immer super um Sträußen das gewisse Etwas zu geben! Aber auch solo in kleine Fläschchen finde ich ihn wunderhübsch!

    Genieße das Wochenende mit Füße hochlegen und mit deinen Lieben!

    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube es handelt sich um die wilde Möhre....sieht sehr filigran aus in der Vase und passt sehr zu deiner Malve.Lg Rose

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne mich ja mit Pflanzen gar nicht aus - deswegen muss ich passen ;) Aber wunderschön sind sie - zum Glück hast du sie gefunden und gerettet ♥

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Start ins Wochenende!
    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    Du hast wie ich das "Unkraut" Wilde Möhre gepflückt. Diese Pflanze weckt in mir viele Kindheitserinnerungen. Auf den Wiesen findet man sie eigentlich immer.
    Ich hätte die Malve natürlich auch aufgehoben, es wäre zu schade, sie einfach liegen zu lassen. Und ein kleines Sträußchen erfreut doch Jedermann, oder?
    Ich mag Dein kreisrundes Logo. In dieser Form habe ich es noch nie gesehen - sieht toll aus.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Hab deinen Blog heut entdeckt und bewundere deine besonderen Fundstücke. Das Weißblumige ist eine wilde Möhre. Riech mal daran. Wenn es leicht möhrig duftet ist sie es. Die Wilde. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    ja Unkraut ist wohl nicht das richtige Wort! Es handelt sich dabei um den Wiesen-Kerbel....und ich finde er passt wunderbar in so viele Wiesen- und Bauernsträusse!
    Geniesse das Wochenende, und lass es dir gut gehen!
    Herzlichst
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hibiskus hat für mich immer so ein leichtes Hawaii-Feeling. Ideal für Wochenende!
    Gruß

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    Wunderschön Dein Hibiskus :-)
    Ich habe mir heute zwei Winterharte Stöcke gekauft in pink...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ich finde dein arrangement einfach schön und wünsche dir ein wunderbares wochenende :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön, deine Fundstücke zum Flower Friday!
    Ich hätte bei meiner Radtour auch fast ein paar Mal angehalten, um die wilde Möhre zu pflücken. Aber ich hatte schon Disteln & Gerbera für heute gefunden & dekoriert ...

    Hab' ein schönes Wochenende, Frauke

    P. S.: Danke für deine letzten Besuche & lieben Worte! Ich war in dieser Woche etwas bummelig ...
    P. P. S.: Zum Kochen ist auf jeden Fall genug Platz in meiner Küche - wir dürften nur Probleme mit dem Kamerateam bekommen ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Wie hübsch! Mag deine Aufnahmen und Blümchen total gern!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  13. Die Malve hat eine sehr schöne Farbe und die durfte wirklich nicht liegen bleiben.
    Gut das sie bei Dir ein neues Zuhause gefunden hat.
    Wilde Möhre hatte ich diese Woche auch, nur meine hat so fürchterlich gerieselt.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. So süß und hübsch deine Malve mit der wilden Möhre ;-)
    Mittlerweile spricht man unter den " Profis " auch nicht mehr von Unkraut sonder Beikraut !! Hört sich vielleicht ein klein bissel netter an ;o)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.