Freitagsbumen No.46 Pfingstrosen, die Zweite


Ich habe in dieser Woche, viel Zeit im Garten verbracht...
Was damit endete,
dass meine Mutter mir vorwarf,
noch gar keine Pfingstrosen mit nach Hause genommen zu haben.


Aber das hatte ich doch schon!
Na gut zwei, vorsichtig vom Rand weggeschnittene, Blüten.


Das war meiner Mutter scheinbar nicht genug.
Also habe ich die Schere geschnappt und mir zwei weitere 
Blüten herausgeschnitten.
"Die ist doch auch sehr schön,...
warum nimmst du denn nicht noch die?...
Und die..."


Am Ende hatte ich förmlich den Arm voll!
Auf dem Nachhauseweg grübelte ich schon,
in welcher Vase diese Menge an Blumen einen Platz finden würden.
An die große Glasvase habe ich gar nicht gedacht.


Aber zu Hause angekommen,
schrie sie mich fast an.
Sie stand vollständig leer auf dem Fensterbrett
 und sah sehr Vorwurfsvoll aus.


Da konnte ich nicht nein sagen und
stellte sie auf unseren Esstisch.
Pfingstrosen riechen so gut.
Das ganze Wohnzimmer duftet jetzt ganz wunderbar.
(das ist scheinbar zur Zeit mein Lieblingswort!)


Sind sie nicht schön, wie sie da so duften?
Mit kleinen zarten Karminroten Streifen in den weißen Blüten...


Auf Helgas Blog Holunderblütchen
gibt es noch mehr schöne Blüten zu sehen.
Kommt mit (Klick) schaut sie euch an...


Habt ein schönes Wochenende.
Und vielleicht nehmt ihr morgen sogar,
an meiner Plauschrunde teil.
Eure

Kommentare:

  1. Oh - und WIE schön sie sind, liebe Andrea!! :-)
    Ich liebe Pfingstrosen und finde sie mit am schönsten von allen Blumen. In Deinen Farben sind sie sowieso ein Traum - sozusagen ein Traum in Pastell. :-)
    Zum Glück hat Dich Deine Mutter aufgefordert viele zu schneiden. So einen Arm voller Pfingstrosen ist schon ein Schatz.
    Wie schade, dass ich keine im Garten haben. :-(
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön die Pfingstrosen.... und ganz tolle Fotos hast du gemacht .. ich habe (bisher) leider noch keine Pfingstrosen in unserem Garten

    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    wie lieb von Deiner Mama Dir die Pfingstrosen förmlich aufzudrängen. ;-))
    Ein wunderschöner Strauß, der da auf Deinem Esstisch steht.
    Sonnige Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja wunderschön, die Pfingstrosen.

    Schönes WE und liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    Oh so schön! :-) Pfingstrosen finde ich auch ganz herrlich. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea, Pfingstrosen habe ich bisher nur in Gärten bewundert und bisher selbst noch keine in der Vase gehabt. Da hast du dir ein paar wirkliche Prachtkerle ins Wohnzimmer geholt. Viel Freude damit.
    Sei ganz lieb gegrüsst. Christine

    AntwortenLöschen
  7. Deine Pfingstrosen sehen absolut bezaubernd aus! In weiß und rosa gefallen sie mir besonders gut!! Wie wunderbar (.. lächel!..), dass Deine Mama so überaus lieb ist. Ich wünsche Dir, liebe Andrea, ein gaaanz wunderbares (!!) Wochenende. Herzlichst, Nicole (die sich schon auf Pläschken morgen freut!!)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea,
    das ist wirklich ein schöner Anblick, schade das es kein Duft-Internet gibt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    ein wunderschöner Strauß...... Pfingstrosen sind einfach total toll! (und ich hatte dieses Jahr noch gar keine *hm*)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  10. Ja, das Pfingstrosenparfüm ist auch noch ein Faktor, der für diese Blume spricht! ( Bei mir wird es nur übertönt vom Duft des Phloxes. )-
    Warum sparsam sein angesichts von Blütenfülle? Der Trend geht zum Barocken :-D
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ein prachtvoller Pfingstrosenstrauß, herrlich!
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön. Als meine Eltern noch ihren Garten hatten, habe ich auch immer Pfingstrosen mit nach Hause genommen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine Pracht!! ich liebe Pfingstrosen und kann mich eh gar nicht satt dran sehen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Ach, dieser zarte Streifen. Was für ein schönes Geschenk von deiner Mutter. Du wirst den Strauß sicher ganz besonders genießen. LG mila

    AntwortenLöschen
  15. So schön können weisse Pfingstrosen sein.
    Eine sehr Edle Blume mit dem filigranen farbigen Rand.
    Auf dem schönen Holztisch mit der wunderbaren Häckeldecke eine Augenweide.
    Schön, dass du uns die Blumen so präsentierst.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. Toll, dieser üppige Pfingstrosenstrauß ... diese Sorte habe ich auch in meinem Garten ... aber die Knospen "schlafen" noch.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    wie wunderschön, ich liebe Pfingstrosen! Und die Vase ist wie gemacht für diesen tollen Strauß. Zum Glück hat dich deine Mama überredet.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  18. So üppige Pfingstrosen, so schön! Meine Nachbarn haben welche im Garten, die ich sehr bewundere!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe noch gar keine Pfingstrosen im Haus gehabt, kann aber jeden Tag ihren Duft genießen, weil sie direkt neben der Terrasse wachsen. Ein pompöser Strauß ist das geworden, herrlich!
    Die Mutter ist im Urlaub, da werde ich bei ihr die Pfingstrosen plündern, sie hat ja nix mehr davon ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie herrlich!! Ich liebe Pfingstrosen, komm nur leider nie in den Genuß. So erfreu ich mich an Deinen Bildern, vielen Dank für's Teilen! Ein schönes Wochenende wünscht Dir Nata

    AntwortenLöschen
  21. ...............Pfingstrosen, ich liebe sie auch und so wunderschön in dieser Glasvase

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön! Ich liebe Pfingstrosen und ihren Duft! :-)

    AntwortenLöschen
  23. OHHHHH bin begeistert,,,
    i hob aaaah SCHNIPPEL de PIPPEL gmacht bei meine
    FREU.... freu:::::
    HOB no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussaleeee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Andrea,
    das hätte ich mir nicht zweimal sagen lassen, ich hätte mir sofort die Pfingstrosen abgeschnitten.
    Die sehen zauberhaft aus bei Dir auf dem Tisch.
    Schade ist immer, das sie so schnell verblühen.
    Schönen Sonntag lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Andrea,
    Pfingstrosen sind immer ein Traum, in jeder Farbe und in jeder Menge.
    Ich hätte auch nicht nein gesagt bei dem Angebot Deiner Mama.
    Und der Duft ist einfach wunderbar.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Wie schön, wenn man so aus dem Vollen schöpfen und die Pfingstrosen selbst schneiden kann :-) Dein Strauß ist ein toller Hingucker, liebe Andrea !!! Ganz herzliche Grüsse und eine wunderbare Woche, helga

    AntwortenLöschen
  27. Welch glückliche Tochter bei solch herzlicher Mama !!!!!
    Diese Pfingstrosen sind ein Traum :-) Ich mag sie auch seeeeehr gerne, aber solch schöne Exemplare hab ich NOCH nicht im Garten.
    Dein Foto mit dem zarten roten Rand ist umwerfend !!!!
    :O) .....

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.