Samstagsplausch {14.17}


Ich glaube, dass war mit einer der drögesten Wochen in diesem Jahr... Allerdings war der Samstag noch ganz schön. Bei Herrn U in den Heckmann Höfen, trafen sich die Strickweiber zum plauschen. Es war wieder sehr schön, obwohl Marion ihre leckere Torte, die sie mitbringen wollte, auf der Garagenauffahrt mal kurzer Hand in den Dreck fallen lies. Schade, denn ich weiß doch, wie toll die schmeckt. War aber nicht ganz so schlimm, es gab noch mehr Kuchen. 
Sonntag war dann eher entspannt. Ich war mit dem Kerl ein wenig in der Stadt unterwegs. Und am Ende des Tages haben wir uns mit dem Bruder und seiner Frau, zu einem italienischen Abend getroffen. Der Montag war ein normaler Arbeitstag. Nur, dass ich mich den Nachmittag in der Mitte der Stadt herumtrieb. Denn am Abend waren wir mit dem Chef in einer Cocktailbar verabredet. Es war ein unterhaltsamer Abend. Und jetzt beginnt der dröge Teil. Ich habe den Rest der Woche nichts mehr gemacht. Den Tag verschlafen und versucht ein neues Strickteil zu beginnen. Ich kann mich zu nichts entscheiden. Soll es der Luftsprung werden? Oder doch ein anderes Tuch? Oder, fange ich einen neuen Pulli oder doch lieber eine Jacke an? Ich bin nicht entscheidungsfreudig. Hast du einen tollen Tipp? Zumindest habe ich meine Temperatur- Decke auf den neuesten Stand gebracht. Wenn ich jeden Tag die 4 Reihen stricke, dann müsste ich auch nicht so viel nacharbeiten. (Ich habe 1 1/5 Monate aufgearbeitet) Wie sie in etwa aussieht,  siehst du oben ⇫ Was ich dir noch nicht erzählt habe, ich habe bei Gabi gewonnen. Und jetzt möchte ich das auch weiterführen. Am Montag werde ich dir eine Aufgabe stellen und dann hoffe ich, du hast Lust auch mit zu machen.
Was ich heute mache, dass weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Vielleicht überrede ich meinen Kerl mit mir zum Thailänder essen zu gehen. Am Sonntag wollte ich jedenfalls auf den Stoffmarkt in Spandau. Wir werden sehen, was der Tag bringt. Und du? Hast du etwas vor? War deine Woche auch so langweilig?






Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,
    wenn es mir nur einmal in meinem Leben als Rentner langweilig wäre. :-).

    Prima, wenn du dich mit der Verwandschaft triffst, Familie ist so wichtig und die Strickerei ist ja auch in vollem Gange.

    Ich bin nicht mehr dazu gekommen deine Blümchen zu bewundern, das sind aber auch wunderbare Farben, habe gerade geguckt.
    Herzlichen Glückwunsch beim Fotowettbewerb und ich bin mal gespannt, was du am Montag für eine Aufgabe hast.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen schönen Erlebnissen. Ich werde mein Wochenende mit
    Singen verbringen.

    Ist doch auch schön, ich freue mich jedenfalls drauf.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen meine Liebe,
    Immer diese Entscheidungen. Dann nemhe ich dir die ab! Luftsprung bitte. Der ist klasse! Und geht mal zum Thailänder. Da könnten wir im übrigen auch mal zusammen hingehen!

    Ein schönes Wochenenede für dich. Ich bin gleich weg!
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. moinmoin, so dröge klingt das gar nicht :-)
    so eine projektfindung ist stets schwierig, wobei ich erstmal ausgesorgt habe. der schwerpunkt liegt beim pullover, denn da fehlt mir einfach klamottenmäßig was
    ein schönes wochenende
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Andrea, es wäre doch unnatürlich, immer produktiv zu sein. Mach mal Pause! Geniess die "dröge" Zeit als solche. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  5. Also jetzt muss ich dann erst einmal nachschlagen was drögsten bedeuten soll! So in etwas kann ich mir deine Langweile vorstellen. Manchmal muss man diese unmotivierte Zeit auch einfach zulassen, bis die kreative Ader wieder erwacht.
    Wünsche dir ein entspanntes WE.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Andrea,
    nun bei der Findung kann ich leider nicht helfen. VIelleicht eine Pause. Und geniess einfach die Zeit des nichtstuns.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Woche ohne alles mag ich eigentlich voll gerne. ich finde es wahnsinnig aufregend, wenn man sagen kann: es gibt nichts zu erzählen! und dann hat man ja doch irgendwas erlebt :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  8. Das du da eine Temperaturdecke strickst, habe ich auf den ersten Blick erkannt........... lach. Eine weitere Bekannte von uns strickt auch sowas, und zeigt sie auch benahe regelmäßig in ihrem Blog.
    Tja, manchmal hat man so unschlüssige Zeiten, dann weiß man echt nicht, womit man weitermachen soll. Aber das vergeht wieder.
    Das mit der Torte im Dreck ist zwar schade, ich fands aber doch lustig..........

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen.
    Naja.. Eine dröge Woche muss auch mal sein. Glückwunsch zum Gewinn. Und die Decke sieht ja schon toll aus.
    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea,
    In deiner Aufzählung klingt deine Woche überhaupt nicht dröge, ganz davon abgesehen braucht def Mensch auch mal Ruhe. Dann machen Antivitäten gleich noch mal soviel Späß.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    herzlichen Glückwunsch zum Gewinn ! Dass man nicht jeden Tag produktiv ist finde ich völlig normal. Ich hatte diese Woche auch mindestens zwei Tage, an denen ich es einfach nur kalt und ungemütlich fand und mich allerhöchstens zum Sport aufraffen konnte, ansonsten blieb alles liegen und ich war faul. Finde ich dann auch immer unbefriedigend, aber andererseits tut es auch gut, einfach mal nichts zu machen. Wenn man nur nicht im HInterkopf hätte, was noch aller erledigt werden muss... naja.

    Erstmal ein schönes Wochenende !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Andrea,
    manchmal muss es wohl auch eher unproduktive Wochen geben. Finde ich nicht so schlimm, und so ganz unproduktiv warst du ja auch gar nicht. Meine Woche war von Arbeit und Kopfschmerzen geprägt. Also auch nicht wirklich gut. Derzeit läuft es einfach nicht rund, weil die Ellenbogenmentalität immer weiter zunimmt bei uns auf der Arbeit. Sehr schade.
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn. Solche Wochen gibt es eben auch. Und ich glaube auch, Du brauchst mal eine Pause. Nehm Sie Dir einfach. Man kann nicht immer unter Starkstrom stehen.
    Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Wahl. Helfen kann ich Dir da nicht. Du hättest dann wieder eine andere Antwort. Alles Gute. Ein schönes Wochenende und ganz lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. und einmal mehr: mir ging es ähnlich. ich habe zwar viel gemacht, das aber in einem irre langsamen tempo. der schwung fehlte irgendwie. vermutlich wird er uns im laufe der kommenden woche wieder einholen ;)
    bis dahin ein schönes wochenende!
    jule*

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea, lieber langweilig als stressig. ;) Ich hab diese Woche auch nicht viel gemacht, allerdings weil ich nach der Arbeit zu kaputt war.
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. Ooch der schöne Kuchen! Wie ärgerlich! Deine arme Freundin, sie war bestimmt super-sauer auf sich! Langweilige Wochen sind doch nicht schlimm - das braucht man auch mal! Zum Thailänder würde ich auch gerne mal wieder essen gehen...!
    Gros bisou und ein schönes Wochenende!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    dann war das doch eine entspannte Woche für dich
    und das muss auch mal sein!
    Die Decke sieht jetzt schon klasse aus!
    Euch wird bestimmt nicht langweilig am Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Moin, liebe Andrea!
    Deine Decke schaut hübsch aus und dröge Woche mag ich lieber, als hektische.
    Kuchen im Freiflug....ach herrje...obwohl ein Grinsen konnt ich mir nicht verkneifen...
    Musste gerade gestern an dich denken...beim Aufribbeln von Socken 2/17....

    Ich freu mich sehr, dass du den Fotowettbewerb weiterführst!
    Brauchst du noch das Erkennungsfoto? Schreib mir bitte 'ne Mail...
    Ich bin auf dein Thema sehr gespannt!
    Ganz liebe Grüße, heute kein weiteres Geplausche von mir...es ist gerade nicht so lustig hier bei mir...
    Drück dich, Gabi

    AntwortenLöschen
  19. Ach, dann habe ich in dieser Woche auch so eine dröge gehabt :-).
    Kann ja nicht immer alles fluppen...
    Mach et joot am Wochenende!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Andrea,
    manchmal ist so eine dröge Woche mal nötig um es langsam angehen zu lassen...
    Dein Angestricktes gefällt mir und kreisch, Marion hat ihre Torte in den Dreck fallen lassen, kann passieren, wie gut dass noch mehr Kuchen da war...

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  21. Nein, das Letzte was unsere Woche war, ist dröge. Aber nach so einer herrlichen Zeit kann die nächste Woche dagegen nicht ankommen. Viel Spaß auf dem Stoffmarkt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Och, so langweilig liest sich Deine Woche gar nicht, liebe Andrea! Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn! Cocktails gab's diese Woche auch bei mir. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit Thailänder und Stoffmarkt und eine gute Woche.

    AntwortenLöschen
  23. Ich mag manchmal dröge Wochen, ich habe sie auch viel lieber ais hektische so wie meine drei letzten waren.
    Viel Spass auf dem Stoffmarkt. Ich geniesse heute das nichts tun bei strahlendem Sonnenschein und hoffe ihr habt auch so wunderbares Wetter.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Andrea, eine Woche zum entschleunigen muss auch mal sein! Geniesse die Ruhe vor dem nächsten Sturm!
    Komm gut in die neue Woche! ❤Liche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  25. Meine Woche war schon bis Donnerstag so intensiv, dass ich den Post vorgearbeitet hatte, aber noch nicht verlinken konnte, dann kam ein traumhaftes Wochenende in NRW (kommt erst nächsten Samstag dran...), das im ICE-Ausfall-Fiasko endete, weshalb ich nicht mehr verlinken kann... ;-) http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2017/04/meine-woche-2017-14.html. Nimm es hin mit der Entscheidungs"un"freudigkeit. Und ärgere dich nicht, hilftjanix ;-). Wird bestimmt wieder besser, wenn die Zeit reif ist. Lieben Gruß und dann bis nächsten Samstag Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.