Reflexionen

Es wird mal wieder Zeit, dass ich an der Bunten Welt von Lotta, wieder regelmäßig teilnehme. Das Thema vom letzen Sonntag ist "Reflexion". In meinen Archiven finden sich so manche Bilder. Viele sind reflektierende Wasserbilder. Ich habe aber noch mehr gefunden...


Ist der Braukessel nicht toll? Auf einem Ausflug ins Berliner Umland sind wir bei einer Brauerei vorbei gekommen. Dort konnten wir gut Essen und einen schönen Vormittag genießen. Für Bier war es allerdings noch zu früh. Dafür konnten wir einen schönen Sommergarten auskosten.


Oft lassen sich, mein Kerl und ich, durch unsere Stadt treiben. Und manchmal macht mich der Kerl auf bestimmte Blicke aufmerksam. Dann steht er da und zeigt mir, was ich fotografieren soll. Warum er allerdings nicht selber fotografiert, ist mir ein Rätsel, denn er sieht so manches tolle Motiv. Das obere Haus steht irgendwo in Mitte. Aber frag mich nicht wo. Ist schon zu lange her. In den Fenstern spiegelt sich der Himmel und zeigt, dass es ein sonniger Tag war.


Das ist eines meiner Lieblingsbilder. Da waren wir am Kudamm unterwegs. Zwischen den Häusern spiegelt sich das Waldorf Astoria, als wäre es doppelt gebaut. 


Und zu Guter Letzt, ein Bild aus dem elterlichen Garten. Ein Blick auf einen winzigen Teil des Teiches. Der Birnenbaum mit seinen Knospen spiegelt sich in der Wasseroberfläche. Die Welt steht Kopf. 
Auf der Suche nach noch mehr Motiven werde ich demnächst wieder durch die Stadt streifen. Den Kerl werde ich mitnehmen, damit er mir seine tolle Motive zeigt. Nicht, dass du glaubst, ich würde keine sehen. Aber ihm macht es eben auch Spaß, mich darauf hin zu weisen was gut aussehen kann. Am Ende freut er sich, wenn ich das Bild genau so umgesetzt habe, wie er es sich vorgestellt hat. Hast du auch einen Wegweiser? Oder musst du dich alleine kümmern? Bei "Heute macht der Himmel blau" findest du noch mehr spannende Themen und Bilder. ✰

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    super Bilder, mir hat es besonders der Kupferkessel angetan.
    Dabei trinke ich gar kein Bier.☺
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Man kann einen Kupferkessel ja auch als Bonbonmassepfanne benutzen ;-) Das Bild mit dem Waldorf Astoria ist wirklich preisverdächtig!Wenn Du mal an einem Wetbewerb teilnehmen möchtest, dann wähle dieses aus!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wow liebe Andrea,
    einen Braukessel, genial aber auch die anderen Bilder sind total schön, gefällt mir sehr.

    Lieben Gruß Eva
    ich komme nach Berlin dieses Jahr bestimmt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ich finde auch, dass Du tolle Bilder gemacht hast. Was Bloggen bewirkt, gell? ;-)
    Wir lieben unsere Kamera immer mehr - die guten Fotos verraten es. :-)
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Reflexionen! Manchmal denke ich, dass man ohne Kamera mehr sieht als mit. Vielleicht, weil man nicht alles unter dem Aspekt der Motivsuche sieht?

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das klingt toll! Ich finde es schön, wenn man auf diese Weise ein Hobby teilen kann.
    Deine Bilder gefallen mir auch sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Sabrina (mit viel Sehnsucht nach Berlin)

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbare Beispiele...wunderbare Bilder! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss mich allein kümmern ;-) Und draußen fällt mir das nicht so leicht wie mit meinen geliebten Stillleben ... Aber du hast tolle Reflexionen eingefangen!

    Hast du die Wasseruhr schon montiert? Ich muss noch Bilder für den Vater machen, er will sich bei eBay austoben, hat ausgemistet ...

    Das mit der Aufräumaktion auf dem Blog hat bei mir auch länger gedauert. Ist nicht so einfach, das richtige zu finden. Lass dir Zeit!

    Viele liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Herr niwibo hat kein Auge dafür, aber mein Sohn, der Große.
    Der kann besser fotografieren als ich und ich bin da schon was neidisch...
    Deine Bilder sind klasse, so eine Brauereibesichtigung macht riesig Spaß,
    haben wir schon mal in Jever gemacht.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.