Bunt ist die Welt: Blick von Oben

Den Blick nach oben richtet man öfter, 
Lotta fragt aber nach dem Blick von Oben runter.
Meinen ersten Blick habe ich von einer Brücke gerichtet.
Bei dem letzten Spaziergang viel mir der Blick auf...


Könnt ihr etwas damit anfangen?
Genau genommen sieht man sowohl nach Unten sowie nach Oben.
Links sieht man noch etwas "Festland"
Und unter mir den Blick in den Himmel!
Genau erklärt :
Ich stehe auf der Brücke und fotografiere über die Brüstung nach unten in das Wasser. 


Letztes Jahr im Oktober durfte mein Monstermann in das 
Waldorf Astoria 
klettern... äh Fahrstuhl fahren. 
Er hat mir einen Blick aus dem 22 sten Stock mitgebracht:


Das ist etwa da, wo das kleinere Gebäude endet.
Im Turm selber war er leider nicht.
Trotz allem hatte er einen tollen Blick über unsere Stadt.


Hier sieht man in hinten den Teufelsberg mit der Radarstation der Amerikaner.
Rechts daneben sieht man den Fernsehturm.
Auf dem war ich das letzte mal, als ich Kind war.
Und daneben weiter rechts, ist das Messegelände.


Hier blickt man auf den Anfang vom Kudamm und das Ende der Tauentzienstraße.


Dieser Blick geht in eine Baustelle direkt neben dem Waldorf Astoria.
Das soll noch höher werden, als das schon hohe Hotel.
Ganze 80 cm ☺


Und hier sieht man links unten, das lang gezogene Bikinihaus.
Rechts vorne die Gedächtnis Kirche. 
In ihrem neuen restaurierten Kleid.
Dahinter das Europacenter, das dieses Jahr 50 Jahre alt wird
und seinerzeit die erste Mall in Berlin war.
(Behaupten zumindest die Erbauer des Europacenters)
Außerordentlich innovativ mit Eisbahn im Innern.
(Die existiert allerdings nicht mehr)

Schade ist, dass ich nicht selber dort Oben war.
Ich hätte die Stadt gerne mit meiner Spiegelreflex fotografiert.
Aber da kann man halt nicht so einfach hoch.
So sind das alles Bilder, mit einem Handy gemacht.

Vielleicht konnte ich euch ein bisschen auf unsere Stadt Appetit machen.
Eure

Andrea


Kommentare:

  1. tolle bilder aus berlin! das waldorf astoria finde ich ja ziemlich häßlich, die blicke nach unten hingegen sind sehr spannend und auch als nicht-berlinerin erkenne ich doch einiges.
    beim ersten foto bin ich immer noch am rätseln... ist es vielleicht eine himmelsspiegelung?
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    ganz, ganz tolle Bilder aus Berlin!!! Von oben ganz faszinierend!!!! Ich freu mich so auf September! Du kommst sicher auch???? Oder?
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    schön mal Berlin von oben zusehen. Einiges habe ich wieder erkannt.
    Ich war auch schon in Berlin, finde es ist eine tolle Stadt.
    Bis bald Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe, ohhhhh den Ausblick kenne ich. Wir hatten uns vor ein paar Wochen im Waldorf Astoria eingebucht. Die große Überraschung kam, als wir die Zimmertür öffneten. PANORAMABLICK. Der helle Wahnsinn sage ich dir. Wir lagen im Bett - und dann der gleiche Ausblick wie auf seien Fotos. :)
    Ach herrlich....
    Lieb gedrückt Betty

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    das erste Bild ist ja wohl der absolute Hammer (die anderen sind natürlich auch toll!).
    Hab einen schönen Wochenbeginn morgen.

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea!

    Das sind absolut tolle Fotos! Das Brückenfoto ist sehr beeindruckend und bei den Berlinbildern stelle ich fest, das ich unbedingt mal wieder hin muss!

    Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus Hamburg von Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Ich sehe und staune, liebe Andrea!! Den Blick auf die Baustelle könnte ich niemals im realen Leben genießen.. grins verlegen!! Ich würde vor Angst sterben... Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Das zunächst irritierende Foto ist wirklich gut gelungen. Und die Fotos über Berlin sind sehr schön, kaum zu glauben, daß die mit Handy aufgenommen wurden! Ja, Berlin ist immer eine Reise wert :o)
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
  9. Ich werde mir das im September mal ganz genau angucken, aber sowas von!
    Dein Blick von oben ist klasse geworden, so viele Eindrücke in einem einzigen Bild, toll.
    Die anderen Bilder sind tatsächlich noch ein Ansporn, im September ein paar Tage an das Bloggertreffen anzuhängen!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. wow, schöne fotos
    ist schon toll, solche fotos von oben zu sehen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  11. Toll, wie du dein erstes Foto erklärt hast....ich hatte erst eine Weile gerätselt. Das ist ein ganz interessanter Blick geworden.
    Schade, dass nicht jeder in das Hotel darf.....aber ihr habt ja für solche Zwecke den Fernsehturm....:-))))
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,

    ja Du hast mir Appetit gemacht auf Deine schöne Stadt. Ich war zwar erst letzten Sommer dort, aber ich freue mich schon auf Anfang September, wenn ich zum Bloggertreffen komme - vielleicht
    lerne ich ja dann auch Dich kennen.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    die Spiegelung schaut wunderschön aus und der Blick aus dem 22. Stock ist wirklich traumhaft schön.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Wochenstart
    Armida

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    Herrliche Bilder :-)
    So schön anzuschauen...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    deine Bilder sind fantastisch und so lebendig.
    Berlin ist sicher immer eine Reise wert.
    <3liche Grüßle :O)

    AntwortenLöschen
  16. Lust auf Berlin hast Du mir auf jeden Fall gemacht, seit dem Herbst studiert mein dritter Sohn in Berlin, er hat nun eine schöne WG gefunden, demnächst werde ich wohl hinfahren.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  17. Das Foto mit der Brücke und den sich spiegelnden Bäumen ist Oberklasse! Ich bin begeistert.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.