Samstagsplausch {18.17}


Kaffeezeit


Zeit meinen Kaffee zu genießen. Ich sitze gerade mit meiner Tasse an meinem Tisch. Habe mein Buch, "Sweetbitter" vor der Nase und stricke mir eine Jacke Namens "Cross Pocket Cardigan". Eigentlich hat sich zu meinem letzten Samstagsplausch kaum etwas verändert. Außer, dass ich nicht arbeiten gehen muss. Heute Mittag werde ich wieder zu Herrn U. nach Mitte fahren, denn da ist heute wieder Stricknachmittag. Mit Kaffee und Kuchen. (Ich hoffe Marion schmeißt nicht wieder ihren Kuchen auf die Straße.) Und für morgen habe ich den Monstermann überredet, mit mir nach Brandenburg zu fahren. Da ist Tag des offenen Ateliers. Da will ich doch gleich mal schauen, was unsere Bloggerkollegin Ghislana so Schönes macht. Außerdem hat sie versprochen, dass es bei gutem Wetter in ihrem Garten Kaffee geben könnte. 
Meine Woche war bescheiden schön. Montag hatte ich schon frei und wir waren auf dem Maifest in Kreuzberg. Die Demos haben wir wieder verpasst. Das passiert mir öfter. Ich habe aber auch keinen Spaß am Steine schmeißen, wie der Schwarze Block, der durch das Fest gezogen ist.
Am Dienstag war das Wetter so bescheiden schön, dass ich meinen Tag mit Putzen verbracht habe. Endlich strahlt mal meine Küche wieder. Den Flur muss ich auch noch aufhübschen, dann kann ich auch mal einen Post darüber schreiben und bei Doreen mitmachen. Den Mittwoch habe ich ähnlich vertrödelt. Und am Donnerstag, habe ich mich mit Marion getroffen, um in ein ganz wunderbares Stoffgeschäft (Frau Schneider) zu gehen, das sie selber auch noch nicht kannte. Ich schreibe gar nicht erst, wie gut es mir dort gefallen hat, denn sonst bekomme ich nie wieder eines von den Stöffchen, die es dort gibt, ab...Danach saßen wir zwei noch in einem Café, nicht weit von dem Stöffchenladen und schmausten, während ein alter Kater und zwei Papageien für Stimmung sorgten. Und den Freitag habe ich mich mit besonders lieben Freundinnen getroffen. Leckeres Frühstück und dann ab in die Mall of Berlin, die Bastelläden unsicher machen. 
Und jetzt lasse ich dich wieder zu Wort kommen, hast du heute oder morgen etwas besonderes vor ? 



Kommentare:

  1. Guten Morgen.
    Da hattest Du ja eine entspannte Woche.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grüsse vom Flohmi in Kreuzlingen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ouups, ich kann nicht anders antworten, als auf den Kommentar von Babajezza,

      Lieben Andrea,

      deine Woche war auch ganz heftig und dein Tag hat ja auch mehr als 24 Stunden, oder?
      Ich glaube wir haben alle mehr oder wieder ganz schön heftig zu tun.

      Dann ein schönes Wochenende.

      Lieben Gruß eva

      Löschen
  3. Schade, dass Brandenburg soo weit weg von uns ist ;)) Mit Dir gemeinsam durch Ghislana's Garten zu schlendern, wäre mir heute auch ein großes Vergnügen, Andrea. Ich mag ihr(en) Blog gerne, auch wenn ich nie dort kommentiere. (Warum eigentlich nicht.. hhmm?!) Dir auch hier einen lieben Gruß. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe den Kuchen nicht auf die Straße geschnissen!!!! Der ist von ganz alleine gefallen :-(((((
    Der Neue für heute ist fertig! Nun muss er nur noch hele ankommen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja gestehen, dass der geschmissene... äh, gefallene Kuchen mir wahrscheinlich auch noch länger in Erinnerung bleiben wird. Ich drücke euch die Daumen, dass der heutige es heil bis auf den Kaffeetisch schafft!

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
    2. Ja und wenn er heile angekommen ist, wird er da auch noch angeschnitten und aufgegessen, also ich möchte kein Kuchen bei Marion sein, egal wie sie es macht, es geht immer schlecht für den Kuchen aus!seufz...aber Kuchen essen möchte ich schon mal gerne mit Marion ;-)
      Liebe Grüße Petra

      Löschen
  5. Guten Morgen,

    das ist ja ne ruhige Woche gewesen. So hier blinzelt die Sonne und ich mach mich dann mal für den Wochenmarkt fertig. Am Wochenende kommt Spargel auf den Tisch. Mittags möchte ich etwas in Gartencenter. Ich hab hier noch gar keine Blümchen.

    Liebe Grüsse
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Ich war noch niemals in Berlin, immer wenn ich lese über die Stadt möchte ich unbedingt einmal dorthin.
    Wer Rastet der Rostet scheint dein Motto zu sein. Muss aber auch gleich los, darum kann ich deine Verlinkungen erst später nachsehen wo du alles warst.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    wie schön, dass Du Ghislana besuchen kannst - das würde ich auch gerne machen.
    Wenn ich meinen dritten Sohn das nächste Mal besuche, hoffe ich auf einen Samstagsplausch in live und in Farbe mit Blogger-Kolleginnen.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  8. was schönes gemacht und was schönes vor - jetzt muss noch das wetter ein wenig mitspielen, und es wird ein tolles wochenende :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Ach Frau Schneider gibt es wirklich? Und wenn du zu Ghislana fährst, grüß sie von mir!
    Ich setz mich morgen wieder zu euch an den Tisch!
    Ein sonniges Wochenende!
    Astrid


    AntwortenLöschen
  10. DA warst Du ja sehr fleißig. Und so viele schöne Sachen hast Du erlebt. Viel Freude morgen bei Ghislana.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea
    Da hast du ja auch noch einiges vor. Meine Woche war so ereignislos, dass ich sie in zwei Sätzen abhaken konnte....
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    wenn ich das so lese, verbringst du deine freie Zeit sehr kreativ. Das ist so schön, denn stricken, basteln oder was auch immer ist gut zum entspannen. Ich habe an diesem Wochenende auch frei, ich möchte den Balkon etwas umgestalten. Hoffentlich spielt das Wetter mit :-)
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Klingen gut, deine Pläne fürs Wochenende! Viel Vergnügen und liebe Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  14. Deine Woche klingt wirklich gut. "Vertrödelt" schreibst du, obwohl du geputzt hast. Wenn du wüsstest, wie es hier aussieht, hättest du nicht von trödeln geschrieben. ;)
    Hab einen wunderschönen Tag mit hoffentlich heilem Kuchen und genieß morgen den Ausflug nach Brandenburg!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea, Deinen Samstagplausch zu lesen ist ja gemingefährlich.... zumindest fürs Portemonnaie! tztztztz und führe uns nicht in Versuchung!
    Spannende Woche hattest Du.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  16. Da wünsche ich Dir viel Spaß am Tag des offenen Ateliers bei Ghislana!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrea, du hattest eine tolle Woche und dein Cardigan gefällt mir und ich bin immer wieder auf Ravelry und schleiche um den Kaufsbutton, mal sehen wie lange ich noch standhaft bleibe!
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So! Gekauft! Jetzt muss ich nur noch Zeit finden....

      Löschen
    2. Immerhin 102 Minuten !!!! Tolle Leistung, finde ich ;-)

      Löschen
  18. Hallo Andrea,
    das klingt nach einer tollen Woche.
    Du hast die freien Tage gut ausgenutzt, so soll es doch auch sein.
    Viel Spaß bei deinem Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Andrea,
    heute hab ich auch mal wieder Zeit, mich mit Euch an den Tisch zu setzen und zu plaudern. Hatte ich soooo lange nicht mehr und das hat mir echt gefehlt. Ein schönes Wochenende hast Du da vor. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß dabei und schicke Dir liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Andrea,

    es beruhigt mich, dass es bei dir auch nicht wirklich viel Neues gibt, ich habe das Gefühl die Wochen rinnen mir nur so durch die Finger und nur samstags merke ich es, weil ich den Blogpost vorbereiten muss. Ich werde alt.

    Ganz liebe Grüße,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  21. Du hast deine freien Tage ganz schön ausgefüllt. Momentan ist bei mir so viel los, so dass ich die freie Zeit an der Nähmaschiene verbringe oder einfach einen gemütlichen Tag mache wie heute.
    Atelierbesuche mache ich auch sehr gerne, hoffe ihr hattet einen tollen Tag
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Andrea,
    außer dem ganzen Geräume und Geschleppe und wieder Hingestelle am anderen Ort gab´s auch bei mir kaum was Nennenswertes. Aber wenigstens DAS ist schon mal geschafft.
    Liebe Grüße und genieß das Nichtslosige!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  23. So bescheiden schön hört sich das gar nicht an, was Du geschrieben hast. Du warst ganz schön viel unterwegs und hast bestimmt viele tolle Ideen gefunden. Sobald ich wieder laufen kann, ist Berlin auch mal mein Ziel und ich notiere mir schon Deine Links, damit ich keinen dieser interessanten Läden verpasse.
    Hab noch einen entspannten Sonntag und starte dann wieder gut in die neue Woche.
    Schöne Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Andrea, da hast Du doch eine schöne Woche verlebt. Auch wenn nichts großesartiges passiert ist, hast Du Dich doch mit schönen Dingen beschäftigt. Außerdem ist eine arbeitsfreie Woche doch nicht zu verachten.
    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Andrea,
    ich finde, Du hattest doch eine recht angenehme Woche.
    Schöne Dinge waren mit dabei.
    Und wie war es heute in Brandenburg?
    Bastelläden müsste ich auch mal wieder besuchen, aber auch ohne war ich heute kreativ.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Auweia, und es gab nur Tee.......... Hach, ich hätte dich noch gern allerhand gefragt..., aber ihr wisst ja nun den Weg. Ich fand's so schön, dass ihr da wart. Jetzt bin ich echt fix und alle... Aber es war ein tolles Wochenende. 😃. Eben hab ich den feinen Mohn ausgepackt... Und die tolle Karte gleich zu einer passenden an meine Kartenstrippe gehängt... Danke ... LG Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.