12von12 im Juli 17

 12 Bilder von meinem 12.Juli

Caro fragt nach unserem Tag. Nur gut das man ein Handy hat und das auch noch Bilder machen kann. Denn die große Kamera dabei zu haben, wenn ich unterwegs bin, macht nicht immer Spaß.
Fangen wir mit dem Aufstehen an. Ich komme ja immer sehr schnell aus dem Bett. Muss ich nicht immer mach ich aber. Als Belohnung gibt es einen 

Kaffee


Danach habe ich mich auf das Rad geschwungen um den Kerl in seinem neuen Büro zu besuchen. Magda hatte ich im Schlepptau. Vielleicht kann sie ihm etwas unter die Arme greifen, man wird sehen.

Der Weltkugelbrunnen oder wie die Berliner sagen der Wasserklops



Der Berliner hat die Angewohnheit, seinen Bauwerken spezielle Namen zu geben. Das der Wasserklops Weltkugelbrunnen heißt, wusste ich bis heute tatsächlich noch nicht. Als ich mich mit Magda dort verabredet hatte, gab ich ihr nur die Information Wasserklops, in der Annahme sie kennt diesen Ort. Nur gut, das es Google gibt, so findet man auch in die entlegensten Orte  😏

Der Blick aus dem Büro




Vom Büro aus, hat man eine dolle Aussicht. Und wenn man Glück hat, auch etwas Sonne. Mein Kerl hat immer eine Menge zu gucken. Wenn er nicht arbeiten muss...

Bikini



Nachdem alles besprochen war, sind Magda und ich noch einen Kaffee im Bikini Berlin trinken gegangen. Der war lecker und war eine richtige Koffeinbombe

Elefantentor



Ich hatte noch vor, in den Garten zu radeln, bevor ich selber zur Arbeit musste. Am Elefantentor vorbei und die Leute beobachtet, die sich das neue Pandapärchen anschauen gehen. Ich denke, ich müsste auch mal wieder in den Zoo gehen. Ich war ja schon so lange nicht mehr dort.

Durch den Gleisdreieckpark...




...vorbei an vielen jungen Menschen die scheinbar die letzten Tage vor den Sommerferien mit ihren Klassenlehrern vertrödeln. Schien Spaß zu machen.

Durch den Bahnhof Südkreuz



Nach hinten weg, sieht das Wetter noch annehmbar aus. Nach vorne hin, ziehen sich schon die Wolken zusammen. Brrr, das wird kein schönes weiterradeln...

Kräuterquark



Aus frischen Gartenkräutern, habe ich mir eine leckeres Mittagessen zusammengerührt. Die Kräuter sind inzwischen längst bereit geerntet zu werden.

Johannisbeeren oder Träubles



Die sind bzw. waren, längst überfällig. Hab ich auch noch in den Regenpausen rasch geerntet und während des Regens gezupft. Schnell aufs Fahrrad und nach Hause geradelt. Musste ja bald bei der Arbeit sein...

Chillkatze



Die hat so die Ruhe weg. Liegt urgemütlich auf der Terrasse im Trockenen und verschläft den halben Tag. Ich schnappe mir noch mein Abendbrot und husche dann rasch zur Arbeit...

Gemüseauflauf



Den kann ich mir dort in der Mikrowelle aufwärmen. Schmeckt dann zwar nicht mehr perfekt, aber immer noch besser. als das, was wir dort bekommen.

Cocktailabend



Das gönnen wir uns am Ende doch noch. Mag zwar sein, das es regnet, aber warm genug ist es noch. Na dann mal prost, auf den nächsten 12. bei Caro



Kommentare:

  1. Ach, dass wir am Elefantentor standen ist auch schon wieder 4 Jahre her... und ja, du solltest mal wieder in den Zoo. Zoo geht immer.

    LG,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  2. Ach, schön, so eine Tour durch Berlin... Am Wasserklops war ich allerdings noch gar nicht... Ja, diese hübschen Namen ;-). Gestern hatte dein Mohnbild seinen großen Auftritt zu meinem Sommerabend. Hat gut gefallen, wie ich echt. Denn im Regen nach Mohn suchen, ist dann doch nicht so prickelnd. Heute gehen wir wandern, wenigstens hat der Regen aufgehört ;-). Ist allerallerallermeistens so, wenn ich zu Wanderungen einlade ;-) Liebe Grüße und einen schönen Tag Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Mist. Einen Tag vorher habe ich noch daran gedacht, um es dann erfolgreich zu verpassen :-( Naja versuchen wir es im August erneut! Aber da bin ich in Birmingham. Ob ich da daran denke???

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Ausflug durch Deinen berliner Tag ist das.Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  5. Danke, dass du uns mitgenommen hast, quer durch Berlin. Da war ich schon ewig nicht mehr, obwohl es fast nur ein Katzensprung ist, bis dahin.
    Am 25. Juli werde ich dort sein, aber ich ich da den Kopf frei habe, die Stadt zu genießen, kann ich noch nicht sagen.
    Liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen
  6. Was du alles in deinen Tag gepackt bekommst ( und die Arbeit sieht man ja noch nicht einmal )!!!
    Interessante Einblicke in deine Stadt zudem...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. In den Zoo möchte ich übernächste Woche auch, die Pandas müssen unbedingt betrachtet werden.
    Und schön so eine Fahrt quer durch Berlin.
    Ach, ich freue mich schon wieder...
    Der Cocktail wäre heute Abend auch nicht schlecht, aber ich glaube, es wird wohl eine Weinschorle.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.